Test: Casio CDP-S110 – Portable Piano

  • Als kleinstes Modell der Compact-Reihe von Casio ermöglicht das CDP-S110 den preiswerten Einstieg.
  • Mit einer Graded Hammermechanik und ansprechenden Sounds ist es Anfängern zu empfehlen, die eine vollwertige 88er Tastatur wollen.
  • Das E-Piano wird mit einem einfachen Fußschalter für Sustain geliefert. Beim Kauf sollte man gleich ein vernünftiges Sustainpedal einplanen.
Casio CDP-S110 - Portable Piano (Bildquelle: Casio)
(Bildquelle: Casio)

Eine Überraschung ist bei diesem E-Piano die Tastatur – diese bescherte schon dem Vorgängermodell CDP-S100 Top-Bewertungen: Beste Tastatur in dieser Preisklasse. Damit wurde das kompakte Portable Piano auch zum Geheimtipp als Controller fürs MIDI-Studio. In erster Linie aber – und das gilt unbedingt auch für das neue Modell – ist das Casio CDP-S110 ein günstiges E-Piano für den Einstieg.

„Für den Anfang muss es aber doch nicht das Beste sein“ – das Argument hört man immer wieder, und da ist ja auch was dran. Allerdings sollte man als Anfänger*in nicht den Fehler machen, gleich das billigste No-Name-Piano zu kaufen. Denn ein Instrument spielen zu lernen hat vor allem etwas mit Spaß und Motivation zu tun.

Besonders wichtig: Eine gute Spielbarkeit – und die steht beim Casio CDP-S110 ganz oben auf der Liste. Und dann gibt es noch die Möglichkeit, über USB externe Geräte zu nutzen, um sich Sound-mäßig zu verbessern – aber alles der Reihe nach. 

Die neue CDP-Serie

Drei neue Modelle bietet Casio in der „Slim Body“-Serie: Neben dem CDP-S110 gibt es noch das CDP-S160, welches ersterem recht ähnlich ist, aber ein paar entscheidende Ergänzungen hat. Als E-Piano mit Arranger-Funktion gibt es dann noch das CDP-S360 welches das Vorgänger-Modell CDP-S350 ablöst.

Mehr über die Unterschiede erfährst du im Abschnitt „… im Vergleich“ weiter unten. Alle Modelle miteinander verbindet das gleiche kompakte und leichte Kunststoffgehäuse, welches wahlweise in schwarz, weiß oder rot erhältlich ist. Die Slim Body-Pianos sind damit ideal für alle, die nur wenig oder eigentlich gar keinen Platz für ein Digitalpiano haben. Das Casio CDP-S110 ist mit ca. 10 kg Gewicht so leicht und handlich, dass man es schnell auch mal im Schrank verstauen kann, wenn der Platz anderweitig genutzt werden soll.

Hammermechanik-Tastatur mit Ebony/Ivory-Feel für unter 400 Euro. In dieser Preisklasse das E-Piano mit der besten Spielbarkeit. (Bildquelle: Casio)
Hammermechanik-Tastatur mit Ebony/Ivory-Feel für unter 400 Euro. In dieser Preisklasse das E-Piano mit der besten Spielbarkeit. (Bildquelle: Casio)

Hammermechanik mit 88 Tasten

Trotz der kompakten Maße muss man aber auf das Wichtigste beim Klavierspielen bzw. beim Klavierlernen nicht verzichten: Eine anschlagdynamische Klaviatur mit richtigen Piano-Tasten und Hammermechanik, hier genannt Scaled Hammer Action II. Bei allen CDP-Modellen haben die Tasten eine künstliche Ebony/Ivory-Oberfläche, die für ein wirklich schönes Spielgefühl sorgt. Nicht zu rutschig, nicht zu stumpf – in der Preisklasse um 400,- Euro absolut top!

Dabei haben die Tasten ein angenehmes Gegengewicht und damit auch ein Tipp für fortgeschrittene Spieler*innen, die ein handliches Stagepiano für kleine Gigs suchen – mehr dazu hier.

Sound und Klangerzeugung

Hier ist das CDP-S110 tatsächlich auf Anfänger-Niveau, das lässt sich bereits an der Polyphonie-Leistung mit 64 Stimmen ablesen. Immerhin bekommt man aber einen vernünftigen Klavierklang, der zum Lernen und Üben ausreichend dynamisch spielbar ist und in sich recht ausgewogen klingt. Die weiteren Sounds wie E-Pianos, Strings etc. sind eine schöne Zugabe, die in Verbindung mit der Layer-Funktion Spielspaß bringt.

Dass vom Lautsprecherklang auch keine Wunder zu erwarten sind, ist ganz gewiss der kompakten Bauform des Gehäuses geschuldet. Aber in dem Punkt unterscheidet sich das Casio CDP-S110 im Prinzip auch nicht von anderen Instrumenten dieser Kategorie und Preisklasse.

Wer mehr möchte, muss ganz klar tiefer in die Tasche greifen. Oder man erweitert seinen Aktionsradius auf externe Geräte. Wer ein iPad oder iPhone besitzt, bekommt für wenig Geld Piano-Apps, die in der Klangqualität einen großen Schritt nach vorne bedeuten.

Schau dir in unserem Video-Test an, wie gut die Tastatur des CDP-S110 mit den Apps Pure Piano und Korg Module Pro funktioniert.

CDP-S110 im Video-Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Casio CDP-S110 & Apps

Mit Ausnahme des CDP-S360 sind die Instrumente mit nur wenigen Bedienfunktionen ausgestattet. Wie in der Preisklasse üblich wird die Tastatur als Bedienelement genutzt, was sich anhand der aufgedruckten Funktionen unschwer erkennen lässt. 

Deutlich komfortabler wird die Handhabung mit der kostenlosen App „Casio Music Space“. Die App ist für iOS- und Android-Geräte erhältlich und nimmt über USB Verbindung mit dem E-Piano auf. Zusätzlich ist für diese Anwendung ein Apple Camera Connection Kit bzw. ein OTG-Adapter bei Android-Geräten erforderlich. Über den Audio-Input am Casio CDP-S110 kann dann das Audio-Signal von Smartphone oder Tablet über ein Miniklinke-Kabel in das Wiedergabesystem des E-Pianos übertragen werden.

Fazit: Kompakt, günstig, gut

Ein wichtiger Pluspunkt ist die hochwertige Hammermechanik-Tastatur, die in puncto Spielbarkeit und Ebony/Ivory-Feel in dieser Preisklasse ihresgleichen sucht. Die spartanische Ausstattung an Bedienelementen ist wiederum ganz typisch für die Instrumentenkategorie, aber Casio bietet mit der Piano-App „Chordana Play for Piano“ eine praktische und kostenlose Option, die deutlich mehr Bedienkomfort bringt.

Wie schon das Vorgängermodell kann das CDP-S110 als Anfänger-Piano gut punkten. Darüber hinaus macht die Tastatur das kompakte Piano außerdem für alle interessant, die ein günstiges Piano-Masterkeyboard für ihr MIDI-Studio suchen. Was man beachten muss: Im Lieferumfang enthalten ist lediglich ein einfacher Fußschalter für Sustain. Ein vernünftiges Sustainpedal sollte man also gleich einplanen.

Casio CDP-S110 – Überblick

Erhältlich seit: 02.2022
Tastatur: 88 Tasten, Smart Scaled Hammer Action II, 2-Sensor-System
Polyphonie: 64 Stimmen
Lieferumfang: Netzteil, Notenhalter, Fußtaster
Piano-App: Casio Music Space (kostenlos erhältlich für iOS und Android)
Hersteller/Vertrieb: Casio

Casio CDP-S110 im Vergleich

CDP-S110 vs. CDP-S160: Das CDP-S110 ist von allen Modellen das kleinste. Ein passendes Stativ (Casio CS-46 P ) gibt es optional, beim nächst größeren Modell CDP-S160 ist es bereits enthalten. Ebenso zählt hier ein 3-fach-Pedal dazu, welches für das CDP-S110 nicht möglich ist mangels Anschlussbuchse. Beim CDP-S110 sollte man gleich auch ein Sustainpedal (optional erhältlich) einplanen. Ansonsten ist die Ausstattung von CDP-S110 und CDP-S160 identisch.

CDP-S110 vs. CDP-360: Das CDP-S360 bietet einen deutlich erweiterten Funktionsumfang. Als E-Piano mit Arranger-Funktion bietet es viel mehr Sounds, eine Begleitautomatik mit Styles aus den unterschiedlichen Genres sowie entsprechend höhere Polyphonie mit 128 Stimmen sowie ein aufwendigeres Bedienfeld mit LC-Display.

Jörg Sunderkötter

Ein wichtiger Pluspunkt ist die hochwertige Hammermechanik-Tastatur, die in punkto Spielbarkeit und Ebony/Ivory-Feel in dieser Preisklasse ihresgleichen sucht. Die spartanische Ausstattung an Bedienelementen ist wiederum ganz typisch für die Instrumentenkategorie.

CDP-S110 BK :   379,00 €

ZUM ANGEBOT

CDP-S110 WH :   379,00 €

ZUM ANGEBOT

CS-46 P Stand :   95,00 €

ZUM ANGEBOT

CDP-S110 BK :   379,00 €

ZUM ANGEBOT

CDP-S110 WH :   379,00 €

ZUM ANGEBOT

CS-46 P Stand :   95,00 €

ZUM ANGEBOT

Casio · Digitalpiano für Anfänger · Digitalpiano unter 500 Euro · Klavier lernen · Portable Piano

Tests

25. März 2022

Verwandte Artikel

17.06.2022 · Kaufen Yamaha E-Piano kaufen: Die besten Digitalpiano-Modelle

Wer ein Yamaha E-Piano kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Nicht nur in unterschiedlichen Preisklassen bietet Yamaha E-Piano-Modelle mit sehr guten Leistungsmerkmalen an, sondern auch in ganz unterschiedlichen Digitalpiano-Kategorien - egal, ob Homepiano, Portable ...

27.05.2022 · Spielen Konzert-Slot gewinnen: Blues- und Jazz-Festival Bamberg

Endlich wieder Live-Gigs spielen - wie lange haben wir darauf gewartet! Über 70 Live-Acts werden an zehn Tagen beim Blues- und Jazz-Festival Bamberg auftreten. Du kannst mit deiner Band dabei sein - mach mit beim ...

25.05.2022 · Kaufen Casio CDP-S-Serie – Portable Pianos für Einsteiger

Die Casio CDP-S-Serie ist eine Modellreihe besonders preiswerter Pianos. Unterhalb der Privia PX-S-Reihe positioniert sind die CDP-S-Modelle für den Einstieg ins digitale Pianospiel ebenso zu empfehlen, wie als portable Low-Cost-Zweitinstrumente für fortgeschrittene Spieler. Wir beleuchten ...

19.05.2022 · Spielen CD-Rezension: Alexandra Sostmann - Grenzgänge

Ich suche ständig nach neuer Musik - möglichst solche, die mich emotional berührt. Immer öfter entdecke ich dabei Musik aus längst vergangenen Stilepochen. Kein Wunder, denn als Klassik-Experte würde ich mich ganz und gar nicht ...

02.05.2022 · Spielen We Create Music! Kreativ-Plattform von GEWA Music

Talentförderung steht im Mittelpunkt der neuen Plattform, die GEWA Music unter dem Namen „We Create Music!“ ins Leben ruft. Inhaltlich will man mit Weiterbildung, Vernetzung und Präsentationsmöglichkeiten Songwriter*innen & Musiker*innen unterstützen, ihre nächsten Karriereschritte zu machen. ...

05.04.2022 · Spielen Best of Piano-VST - Tutorial: Intimate Piano Sound

Der Intimate Piano Sound - diesen Sound lieben vermutlich alle, und das Preset ist schon ein Must-have für jedes gute Piano-VST. Zumindest steckt dieser Sound in so gut wie jedem Piano-VST - man muss nur ...

28.02.2022 · Spielen Warum bei jedem E-Piano Tastengeräusche auftreten

Insbesondere Anfänger*innen, die gerade ihr erstes Digitalpiano gekauft haben, stellen voller Verwunderung fest, dass ihr E-Piano Tastengeräusche verursacht. Einleuchtend natürlich, dass eine Hammermechanik mechanische Geräusche erzeugt. Normal also. Dennoch gibt es Gründe, warum Klopfgeräusche und ...

25.02.2022 · Kaufen Musikhaus Thomann: 100 Jahre Hans Thomann Senior

Das Musikhaus Thomann - heute ein milliardenschweres Logistik- und Service-Unternehmen für Musikinstrumente und Equipment, doch begann alles mit einem traditionellen Musikgeschäft im idyllischen oberfränkischen Treppendorf. Mit dem 100. Geburtstag des Firmengründers Hans Thomann Senior feiert ...

25.02.2022 · Spielen Piano Day - immer am 29. März!

Warum braucht die Welt einen Piano Day? „Es gibt sicher viele Gründe“, sagt Nils Frahm dazu, „vor allem aber, kann es nicht schaden, das Piano zu feiern und alles, was damit zu tun hat: Künstler, ...

07.02.2022 · Kaufen Yamaha Arius-Serie - YDP-145, YDP-165, S35 & S55

Die Yamaha Arius-Serie gehört seit Jahren schon zu den beliebtesten Digitalpianos, wenn es darum geht, gute Qualität zum Einsteiger-Budget zu bekommen. Auch mit den neuen Modellen dürfte das gelingen, denn unverändert liegen die Schwerpunkte von ...

04.01.2022 · Lernen #HappyNewYou: Finde deinen Job bei Thomann!

Happy New Year - #HappyNewYou! Nach diesem Motto macht das Musikhaus Thomann auf aktuelle Jobangebote aufmerksam. Wenn du also darüber nachdenkst, deine musikalischen Aktivitäten mit einer beruflichen Karriere zu verknüpfen, warum nicht mal über einen ...

10.12.2021 · Lernen Weihnachtslieder am Klavier spielen: Noten & Online-Kurse

Hoppla! Das Fest steht vor der Tür und es müssen noch Weihnachtslieder am Klavier einstudiert werden? Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene ein paar Tipps, welche Weihnachtslieder man einfach und schnell spielen lernen kann: Über Noten, Bücher, ...