ANZEIGE

Test: Kawai KDP-120 – Digitalpiano für Anfänger

Kawai KDP-120 - Homepiano (Bildquelle: Kawai)
(Bildquelle: Kawai)

Das Kawai KDP-120 rundet die Einsteiger-Homepianos der CN-Serie nach unten ab: Klein, kompakt und günstig, aber ein komplettes Digitalpiano mit allem Drum und Dran.

Man kennt es schon von den Modellen der beliebten CN-Serie: Unter den Einsteiger-Pianos sind die Kawai Instrumente immer ein klein wenig teurer als unmittelbar vergleichbare Mitbewerber. Aber das lässt sich auf die Qualität von Tastatur, Klangerzeugung und Features zurückführen, die eben bei Kawai immer auch ein wenig höher liegt. Mit dem KDP-120 bringt Kawai nun hochwertige Features in die Preisklasse knapp unterhalb der 1000-Euro-Grenze.

RH Compact II Hammermechanik-Tastatur

Zwar ist Kawai KDP-120 nicht ausweislich mit einer Ivory-Feel-Tastatur ausgestattet, dennoch ist das Spielgefühl der matten Kunststoffoberfläche der schwarzen und weißen Tasten angenehm: Nicht zu rutschig, aber auch nicht stumpf wie es bei vielen preiswerten „Hochglanz-Tastaturen“ der Fall ist. Selbstverständlich spürt man einen Unterschied zu den größeren Digitalpiano-Modellen, doch vermittelt selbst das kleinste Homepiano von Kawai ein hochwertiges Spielgefühl. 

Die neue, verbesserte zweite Generation dieser Klaviatur durften wir bereits im Portable Piano ES-520 von Kawai kennenlernen – auch hier: ein Pluspunkt! Zwar verzichtet die Responsive Hammer-Compact-II-Tastatur auf eine Druckpunktsimulation, aber im Vergleich zur Vorversion RH-C) ist die Tastatur als 3-Sensor-System aufgebaut, das eine exaktere Übermittlung der Anschlagdynamik leistet.

Piano-Sounds & Virtual Technician

Wer schon mal ein Kawai Digitalpiano gespielt hat, wird auch den Klavierklang des KDP-120 spontan erkennen. Concert Grand sowie Studio- und Mellow-Grand und Modern Piano basieren auf den hauseigenen Konzertflügeln Shigeru Kawai und Kawai EX. Im Vergleich zu den teureren Digitalpianos von Kawai sind die Piano-Sounds hier natürlich ein wenig in ihrer Detailtiefe reduziert, beherrschen aber eigentlich alle Ausdrucksmöglichkeiten, die man zum Klavierspielen  und -lernen braucht: Nuancierte dynamische Spieleigenschaften sowie Halb-Pedal und Nachpedalisieren – all das ist auch mit dem Kawai KDP-120 möglich.

Insgesamt bietet das Kawai KDP-120 eine Auswahl von 15 Sounds. Akustische Pianos, E-Pianos, Strings, Vibrafon, Choir – alle Digitalpiano-Standards sind an Bord. Selbst auf Kawais Virtual Technician muss man nicht verzichten. Auch hier ist der Funktionsumfang etwas eingeschränkt. Es gibt aber zehn Presets, die auf das Klangverhalten der akustischen Piano-Sounds Einfluss nehmen. Virtual Technician ist eine Besonderheit der Kawai Digitalpianos, die jedem einzelnen Klavierklang eine ganze Bandbreite von Ausdrucksmöglichkeiten bietet.

Bluetooth & Piano-App inklusive

Die drahtlose Verbindung zu Mobilgeräten oder Computer ermöglichen in dieser Preisklasse nur sehr wenige Homepianos. Über Bluetooth-MIDI kann das Kawai KDP-120 mit Musik-Apps und Recording-Software kommunizieren – eine praktische Sache auch, um Kawais kostenlose Apps Virtual Technician und Piano Remote zu nutzen. Denn damit gestaltet sich zum einen die Handhabung der Piano-Funktionen komfortabel, und zum anderen bekommt man so auch einen guten Überblick über den großen Funktionsumfang, den das KDP-120 zu bieten hat.

Kawai KDP-120 - Panel
Das Kawai KDP-120 ist einfach zu handhaben. Über Bluetooth ist auch eine drahtlose Verbindung zur Piano-App "PianoRemote" möglich. (Bildquelle: Kawai)

Digitalpiano-Funktionen

Das KDP-120 bietet die Ausstattung, die man heute von einem Digitalpiano erwarten darf: Dual- und Vierhand-Modus, Transpose, Metronom und Recorder, Hall-Effekte und sogar eine Lesson-Funktion mit Auszügen der klassischen Klavierliteratur (Burgmüller, Czerny, Beyer, Alfred’s Basic Piano Library) ist eingebaut. Alle Funktionen werden über Tasten-Kombinationen gehandhabt. Das ist für die Preisklasse zwar üblich, aber dennoch etwas unübersichtlich, da das KDP-120 keine Display-Anzeige besitzt. Zum Glück gibt es ja die Remote-Steuerung per Mobilgerät (iOS & Android).

Fazit: Klein im Preis, gute Features

Das Kawai KDP-120 ist eine kleine Überraschung, denn es klingt größer, als es ausschaut. Das verbaute Lautsprechersystem ist der Preisklasse angemessen dimensioniert, erzeugt aber einen vollen und ausgewogenen Klang. Hier überzeugen die Spiel- und Klangeigenschaften ebenso wie der Funktionsumfang – und nicht zuletzt der günstige Preis. Ein top E-Piano für Einsteiger und Anfänger!

Kawai KDP-120 - Front

Kawai KDP-120 – Überblick

Erhältlich seit: 05.2021
Tastatur: Responsive Hammer Compact II, Kunststofftasten mit mattierter Oberfläche, 3-Sensor-System, Graded Hammermechanik
Polyfonie: 129 Stimmen
Piano-App: PianoRemote (iOS/Android, kostenlos)
Hersteller/Vertrieb: Kawai

Jörg Sunderkötter

Klein im Preis, groß im Klang. Hier überzeugen die Spiel- und Klangeigenschaften ebenso wie der Funktionsumfang. Ein top E-Piano für Einsteiger und Anfänger!

KDP-120 B :   999,00 €

ZUM ANGEBOT

KDP-120 W :   999,00 €

ZUM ANGEBOT

KDP-120 R :   999,00 €

ZUM ANGEBOT

KDP-120 B :   999,00 €

ZUM ANGEBOT

KDP-120 W :   999,00 €

ZUM ANGEBOT

KDP-120 R :   999,00 €

ZUM ANGEBOT

Digitalpiano für Anfänger · Digitalpiano unter 1000 Euro · Kawai · Kawai Digitalpiano

Tests

31. Mai 2021

Verwandte Artikel

16.09.2021 · Kaufen Digitalpiano mit Holztastatur: Welche Unterschiede gibt es?

Ein realistisches Spielgefühl erwartet man von einem Digitalpiano mit Holztastatur. Viele Hersteller werben mit diesem hochwertigen Ausstattungsmerkmal, aber längst nicht überall ist auch tatsächlich eine Tastatur mit massiven Holztasten verbaut. Worauf muss man achten und ...

13.09.2021 · Lernen Klavier online spielen: Die ersten Töne auf der Tastatur lernen

Klavier online spielen - für dieses Piano brauchst du keine Software oder App! Um die ersten Töne auf der Tastatur zu lernen, reicht ein virtuelles Klavier erst mal aus. Es geht ja zunächst darum, ein ...

03.09.2021 · Lernen Hammermechanik-Tastatur bei Digitalpiano und Akustikpiano

Klavier spielen mit dynamischem Anschlag wurde erst durch die Hammermechanik möglich. Im 18. Jahrhundert vom italienischen Instrumentenbauer Bartolomeo Cristofori erfunden, entwickelte sich die Hammermechanik-Tastatur weiter und machte den Pianoanschlag zu dem, was wir heute von ...

30.06.2021 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Das ...

29.06.2021 · Spielen Felt-Piano: Klavier spielen ganz leise

Der Begriff „Felt-Piano“ hängt stark mit der Popularität des Genres Neoklassik zusammen. Denn besonders hier ist der im Anschlag sehr weiche Klang oft präsent, ja fast ein Markenzeichen. Der Sound hat etwas Poetisches und ist dabei ...

22.06.2021 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

12.05.2021 · Lernen Fingerübungen am Klavier für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.04.2021 · Lernen Online-Unterricht mit Yamaha Disklavier: Drei Klaviere gleichzeitig

Beethoven live für Studierende aus aller Welt - so könnte man das international übertragene Klavier-Konzert beschreiben, mit welchem das Hamburger Konservatorium und Yamaha eindrucksvoll eine Möglichkeit für den Remote-Klavierunterricht zeigen: Online-Unterricht mit Yamaha Disclavier Enspire.Seit ...

22.03.2021 · Lernen Digitalpiano-Funktionen: E-Piano-Technik verstehen

„Eigentlich wollte ich nur Klavier spielen…“, ein geflügeltes Wort vieler Einsteiger*innen, die sich für ein E-Piano interessieren. Auf welche Digitalpiano-Funktionen kommt es an? Welche Features sind unbedingt, welche weniger wichtig? Um das zu beurteilen, sollte ...

02.03.2021 · Spielen Thomann Keys & Frequencies: Synth-Event im Browser

Als Nachfolger des erfolgreichen „Synth Reactor 2019“ kündigt Thomann nun das Online-Event „Keys & Frequencies“. Am Samstag, den 27. März 2021 ab 14:00 Uhr werden wieder internationale Synth-Experten in Livestreams neues Gear zeigen.Live, kostenlos und ...

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

06.11.2020 · Kaufen Kopfhörer für Digitalpiano: Gute Klangqualität begeistert

Grundsätzlich sind die meisten Kopfhörer für Digitalpianos geeignet. Entsprechend gibt es keine explizit als „Kopfhörer für Digitalpiano“ ausgewiesene Headphones. Trotzdem sollte man ein paar technische Feinheiten beachten, denn es gibt sogar auch Kopfhörer-Modelle, die zum ...