Virtual Technician: Piano-Sound editieren mit Kawai Digitalpianos

kawai-virtual-technician-werkzeug
Werkzeug-Set aus dem Klavierbau (Bildquelle: Kawai)

Beim Virtual Technician handelt es sich um eine Edit-Funktion der Kawai Digitalpianos in der mittleren bis oberen Preisklasse. Inspiriert ist die Bezeichnung Virtual Technician von der Intonation eines akustischen Flügels: Ein Piano Techniker bearbeitet z.B. mit einem Filzstichel die Hammerköpfe, um damit das dynamische Klangverhalten des Pianos zu ändern. Aber das ist nur eine der vielen Möglichkeiten des Virtual Technician…

Warum soll man bloß die Sounds editieren?

Eine absolut berechtigte Frage, die sich Viele stellen. Denn in den meisten Fällen möchte man ja einfach unbeschwert Klavier spielen. Die Piano-Sounds der Kawai Digitalpianos sind von den Sound-Entwicklern natürlich perfekt eingestellt, damit man sie direkt anwählen und ihren Klang genießen kann. Wie viel Potenzial in den Piano-Klängen steckt, zeigt sich, sobald man selber mit dem Virtual Technician kreativ wird und in die Welt der Flügel-Intonation einsteigt.

Klanggestaltung und musikalische Ausdrucksmöglichkeiten

Jedes Klavier hat ein individuelles Klangverhalten, das bestimmte musikalische Ausdrucksmöglichkeiten unterstützt – oder eben nicht. So möchte man für ein kraftvoll gespieltes Pop/Rock-Stück einen brillanten Piano-Sound, der sich dynamisch sehr spritzig spielen lässt und im Anschlag direkt anspricht. Feine Nuancen im Pianissimo sind hier weniger gefragt. Solche Feinheiten in der Klangkontrolle möchte man wiederum zur Verfügung haben, um eine sanfte Pop-Ballade zu begleiten. Ebenso würde Robert Schumanns Träumerei auf einem Rockpiano gespielt viel zu hart klingen. Es kommt eben auf die richtige Intonation (Voicing) des Flügels an.

Auf die (Klang)details kommt’s an!

Bei genauer Betrachtung setzt sich der Klavierklang aus einer Vielzahl von  Klangdetails zusammen, die sich mit dem Kawai Virtual Technician einstellen lassen – so z.B. Sympathetic Resonances, Key-Off-Effekt, Damper Noise, Fall-back Noise etc. Erhöht man z.B. die Intensität von Dämpfer-Resonanzen und Nebengeräuschen, kann man eine nahe Mikrofonierung simulieren. Diese Detailtiefe verleiht dem Klang eine gewisse Intimität und Nähe, so als würden die Ohren sprichwörtlich direkt an Saiten und Resonanzboden lauschen.

Top Board: Etwas mehr Brillanz gefällig?

Geschlossener Flügeldeckel oder geöffnet – auch hier ändert sich der Klangcharakter eines Flügels sehr stark. Soll der Sound insgesamt also etwas weicher und weniger obertonreich klingen, dann schließt man den Deckel. Für breite und brillante Flügelklänge öffnet man den Deckel. Man sollte hier auch den Zusammenhang mit dem Voicing nicht aus dem Auge verlieren. Die Kombination dieser beiden Parameter bietet viele Varianten.

kawai-virtual-technician
Klaviertechniker beim Intonieren (Voicing) eines Flügels. Die Härte der Hammerköpfe hat großen Einfluss auf die dynamische Klangentwicklung des Flügelklangs. (Bildquelle: Kawai)

Voicing: Klangcharakter und Klangdynamik bestimmen

Klangdetails zu editieren, erlauben viele Digitalpianos. Einzigartig bei Kawai Digitalpianos jedoch ist der Voicing-Parameter. Auf komplexe Weise wirkt sich das Voicing auf das Klangverhalten über die Dynamik aus. Weiches oder hartes Attack, perkussive Akzente oder tragender Klang mit mehr Decay Time – die verschiedensten Spieleigenschaften lassen sich mit Kawai Digitalpianos bis ins kleinste Detail nachempfinden. Sogar das Klangverhalten des Una-Corda-Pedals (Soft-Pedal) wird hier berücksichtigt.

Hier zeigt sich auch das große Potenzial, das in der Harmonic-Imaging-Klangerzeugung von Kawai steckt. Erstaunlich, wie unterschiedlich sich ein und derselbe Piano-Sound spielen lässt, wenn man das Voicing von Mellow zu Bright ändert. Neben den fünf vorgegebenen Basis-Settings ist auch eine User-Einstellung möglich, in der sich für jeden einzelnen Ton das Klangverhalten bestimmen lässt.

kawai-virtual-technician-app
Der Virtual Technician von Kawai als Tablet-App

Virtual Technician: Komfortabel per iPad editieren

Alle Funktionen des virtuellen Klaviertechnikers lassen sich über das Display direkt am Digitalpiano einstellen. Die Handhabung der Funktionen ist über die iPad App komfortabler. Und außerdem lehrreich! Denn die Dokumentation der Funktionen machen die Vorgänge und Wirkungen der einzelnen Parameter transparent und selbst für Laien verständlich. Die Verbindung des iPad mit dem Instrument lässt sich via USB-Kabel herstellen, aktuelle Kawai Digitalpianos ermöglichen zusätzlich die drahtlose Verbindung via Bluetooth.

Virtual Technician im iTunes App Store

Verwandte Artikel

12.12.2018 · Lernen Klavier lernen in 8 Minuten - geht das? themenwelt

Warum bloß in Rekordzeit Klavier spielen lernen? Zumindest vermitteln einige Online-Angebote den Eindruck, als könne es nicht schnell genug gehen. Sogar der bisher kürzeste Klavierkurs wurde inzwischen unterboten: Klavier lernen in 8 Minuten!„Klavier spielen lernen [...]

07.12.2018 · Spielen Elton John Weihnachtsclip: Ein Klavier war der Anfang themenwelt

Die richtig guten Sachen fangen meistens ja ganz klein an. Das zeigt der Elton John Weihnachtsclip, den die britische Kaufhauskette John Lewis & Partners kürzlich veröffentlichte. Ein toll gemachtes Video, mit einer Botschaft an Alle, [...]

30.11.2018 · Lernen Touch Curve: Anschlagdynamik anpassen mit Dynamikkurven themenwelt

Das Spielverhalten eines Digitalpianos lässt sich individuell in der Anschlagdynamik anpassen. Was bei einem akustischen Klavier nur ein Pianotechniker justieren kann, lässt sich an einem Digitalpiano mit wenigen Handgriffen erledigen: Man wählt eine passende Dynamikkurve [...]

23.11.2018 · Pflege Klavier richtig aufstellen: Raumgröße, Akustik, Klima themenwelt

Wie und vor allem wo kann ich das Klavier richtig aufstellen? Mit dieser Frage sollte man sich auseinandersetzen, bevor man sich ein neues Instrument kauft. Ebenso steht das Thema im Raum, sobald ein Umzug in [...]

03.11.2018 · Lernen Release-Velocity: Loslass-Dynamik beim Digitalpiano themenwelt

Kein Nice-to-have-Feature, sondern ein wichtiges Merkmal für mehr Artikulation beim Klavierspielen: Die MIDI-Funktion Release-Velocity lassen Digitalpianos - vor allem hochpreisige - in die Klangerzeugung mit einfließen, um beim Loslassen der Töne den subtilen Ausklang eines [...]

30.10.2018 · Lernen Anschlagdynamik und MIDI: Was bedeutet Velocity? themenwelt

Wer die technischen Daten oder die MIDI-Spezifikation seines elektronischen Tasteninstruments studiert, wird früher oder später auf den Begriff „Velocity“ stoßen. Wie passt das englische Wort für Geschwindigkeit bloß hierher?Velocity kann man bei elektronischen Musikinstrumenten mit [...]

29.10.2018 · Spielen iPad mit E-Piano verbinden: Piano-Apps & Co. themenwelt

Mit Piano-Apps Klavier spielen, Notation, Lernfunktionen, Recorder, Sound-Editierung - immer mehr Hersteller lagern die Handhabung zusätzlicher Funktionen auf Tablets oder Smartphones aus. Ein Eingabemedium, das viel komfortabler ist, als es ein Digitalpiano über ein kleines [...]

24.10.2018 · Kaufen Digitalpiano kaufen: Der kleine E-Piano-Guide themenwelt

Klavier spielen lernen, gemeinsam mit Freunden Musik machen oder einfach zuhause tolle Piano-Sounds genießen, einen Tablet anschließen und mit einem eLearning-Kurs durchstarten - mit einem modernen Digitalpiano ist vieles möglich. Wer ein Digitalpiano kaufen möchte, [...]

16.10.2018 · Spielen Mit Spectrasonics Keyscape Electric Piano spielen themenwelt

Wer sich ein echtes Vintage E-Piano nicht leisten kann, sollte unbedingt mal die Keyscape Electric-Piano- und Vintage-Digital-Keys-Sammlung ausprobieren. Die Auswahl an E-Pianos ist phänomenal und dank realistischem Klang kann man wirklich nicht meckern.Mehr Details über [...]

09.10.2018 · Kaufen Vintage Stage Piano: Retro Design, cooler Sound themenwelt

So manches Vintage E-Piano wird zu Liebhaberpreisen gehandelt. Vor allem elektromechanische Pianos aus den 60er- und 70er-Jahren sind heute begehrte Raritäten. Aber nicht nur aus diesem Grund macht es Sinn, nach Alternativen zu suchen: Stagepianos [...]

02.10.2018 · Kaufen Digitalpiano für Anfänger: Die besten Instrumente im Video-Test themenwelt

Welches ist das beste Digitalpiano für Anfänger? Die meisten wollen zunächst nicht zu viel Geld ausgeben, aber taugt ein extrem günstiges Einsteiger-Digitalpiano überhaupt, um damit Klavier zu lernen? Um diese Fragen zu beantworten, haben wir [...]

27.09.2018 · Lernen Klavier-Höhe: Klang-Faktor oder nur Optik? themenwelt

So wie es Flügel in Bauformen verschiedener Länge gibt, variiert bei Klavieren die Bauhöhe des Gehäuses. Bei höheren Klavieren ist der Resonanzboden größer, die Saiten länger als bei kleineren Modellen. Sie können daher größere Lautstärken [...]