width=

Fall-back Noise: Mehr Klangrealismus im Piano-Sound

Fall-back Noise (Bildquelle: Kawai)
(Bildquelle: Kawai)

Fall-back Noise ist eines von vielen Klangdetails bei der digitalen Reproduktion des akustischen Klavierklangs. Für ein authentisches Klangverhalten simulieren Fall-back-Samples das Geräusch zurückfallender Hämmer beim Loslassen der Pianotasten.

Warum Fall-back Noise?

Eigentlich will man die Rückfallgeräusche der Hämmer eines Konzertflügels gar nicht deutlich wahrnehmen. Warum also wird – vor allem bei Software-Pianos – viel Aufwand betrieben, um auch dieses sanfte, dumpf und holzig klingende „Klack“ authentisch zu reproduzieren? Fall-back Noise gehört zum Piano-Sound dazu wie der Key-off-Effekt und Saitenresonanzen. Aber wie bei allen anderen Klangdetails gibt es einen Grund, warum das Fall-back Noise gesondert in einem digitalen Piano-Sound zu justieren ist: Die Mikrofonierung des Pianos, welche sich im Digitalpiano mithilfe der Editierung des Piano-Sounds simulieren lässt.

Piano-Techniker beim Einstellen von Tastatur und Hammermechanik (Bildquelle: Kawai)
Piano-Techniker beim Einstellen von Tastatur und Hammermechanik (Bildquelle: Kawai)

Fall-back Noise bei Digitalpianos

Das Fall-back Noise findet bei den Digitalpianos von Kawai Berücksichtigung. Die Intensität kann man im Virtual Technician einstellen. Wer mit mit diesem und anderen Klangdetails experimentiert, wird feststellen, dass auch hier  die goldene Regel gilt: Weniger ist mehr! Denn übertreibt man die Intensität dieser Geräusche, wirkt sich dies auf den Klang nicht immer vorteilhaft aus – unter Umständen stört es sogar den Spielfluss.

Fall-back Noise bei Stagepianos im Live-Einsatz

In einer Live-Situation, wo das Stagepiano über eine große PA gespielt wird, sollte man das Fall-back Noise möglichst leise verwenden oder sogar komplett entfernen, da es vom FOH-Mixer unter Umständen als undefinierbares Störgeräusch aus den Tiefmitten wahrgenommen wird. Besondere Aufmerksamkeit gilt, wenn man ein Software-Piano über ein Masterkeyboard spielt, dessen Tastatur keine Release-Velocity übermittelt. Dann nämlich klingt dieser eigentlich dynamische Klanganteil absolut statisch. Ähnliches gilt übrigens für das Damper Noise. Auch wenn es das Zusammenspiel aller Klangdetails bereichern soll, dann jedoch nur, wenn das Sustain-Pedal dynamisch arbeitet.

Verwandte Artikel

30.06.2021 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Das ...

29.06.2021 · Spielen Felt-Piano: Klavier spielen ganz leise

Der Begriff „Felt-Piano“ hängt stark mit der Popularität des Genres Neoklassik zusammen. Denn besonders hier ist der im Anschlag sehr weiche Klang oft präsent, ja fast ein Markenzeichen. Der Sound hat etwas Poetisches und ist dabei ...

22.06.2021 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

12.05.2021 · Lernen Fingerübungen am Klavier für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.04.2021 · Lernen Online-Unterricht mit Yamaha Disklavier: Drei Klaviere gleichzeitig

Beethoven live für Studierende aus aller Welt - so könnte man das international übertragene Klavier-Konzert beschreiben, mit welchem das Hamburger Konservatorium und Yamaha eindrucksvoll eine Möglichkeit für den Remote-Klavierunterricht zeigen: Online-Unterricht mit Yamaha Disclavier Enspire.Seit ...

22.03.2021 · Lernen Digitalpiano-Funktionen: E-Piano-Technik verstehen

„Eigentlich wollte ich nur Klavier spielen…“, ein geflügeltes Wort vieler Einsteiger*innen, die sich für ein E-Piano interessieren. Auf welche Digitalpiano-Funktionen kommt es an? Welche Features sind unbedingt, welche weniger wichtig? Um das zu beurteilen, sollte ...

02.03.2021 · Spielen Thomann Keys & Frequencies: Synth-Event im Browser

Als Nachfolger des erfolgreichen „Synth Reactor 2019“ kündigt Thomann nun das Online-Event „Keys & Frequencies“. Am Samstag, den 27. März 2021 ab 14:00 Uhr werden wieder internationale Synth-Experten in Livestreams neues Gear zeigen.Live, kostenlos und ...

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

06.11.2020 · Kaufen Kopfhörer für Digitalpiano: Gute Klangqualität begeistert

Grundsätzlich sind die meisten Kopfhörer für Digitalpianos geeignet. Entsprechend gibt es keine explizit als „Kopfhörer für Digitalpiano“ ausgewiesene Headphones. Trotzdem sollte man ein paar technische Feinheiten beachten, denn es gibt sogar auch Kopfhörer-Modelle, die zum ...

03.11.2020 · Kaufen E-Piano-Test 2021: Die besten Einsteiger-Digitalpianos im Vergleich

Welches ist das beste Digitalpiano? Bei dieser Frage steht meistens ein möglichst günstiges Digitalpiano im Vordergrund. Aber egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Neben dem Preis sollten vor allem auch Sound und Spielspaß wichtige Faktoren ...

02.11.2020 · Kaufen Digitalpiano für Anfänger: Die besten E-Pianos im Test

Welches ist das beste Digitalpiano für Anfänger? Die meisten wollen zunächst nicht zu viel Geld ausgeben, aber taugt ein extrem günstiges Einsteiger-Digitalpiano überhaupt, um damit Klavier zu lernen? In diesem E-Piano-Test zeigen wir gemeinsam mit ...

19.10.2020 · Spielen Mit Haltepedal Klavier spielen: Sustain richtig einsetzen

Mit Haltepedal Klavier spielen - nichts leichter als das! Vollgas im rechten Pedal und in die Tasten hauen: Das macht Spaß. Und einen großen Klang. Will man aber von einem Akkord zum nächsten kommen, ist ...