Test: Yamaha Arius YDP-144 - Digitalpiano für Anfänger

Test: Yamaha Arius YDP-144 – Digitalpiano für Anfänger

  • Das Yamaha YDP-144 ist ein preiswertes und leistungsfähiges Digitalpiano im Homepiano-Design – ideal für Anfänger.
  • Das CFX-Sampling reproduziert einen Yamaha Konzertflügel und berücksichtigt sogar Klangdetails wie Key-Off-Effekt und Saitenresonanz.
  • Die Möglichkeiten des Bedienfelds sind eingeschränkt. Dennoch ist die Ausstattung up to date und ermöglicht die optimale Integration von Smartphone, Tablet oder Musik-Computer.
Yamaha Arius YDP-144 Digitalpiano

Gute Tastatur und guter Klavierklang – darauf sollte man gerade als Anfänger nicht verzichten. Das Yamaha Arius YDP-144 hat als das kleinere Modell in Yamahas Einsteigerklasse einiges zu bieten – und ist dabei außerdem günstig.

... die USB-Integration von Tablet und Smartphone ist top.

Spielspaß hängt proportional mit der Qualität von Tastatur und Klang zusammen – das hat nun mal seinen Preis. Das Yamaha YDP-144 hebt sich ganz klar von der Billigklasse ab: Die Graded Hammer Standard-Tastatur hat sich schon in vielen anderen Yamaha-Instrumenten bewährt. Die Hammermechanik-Tastatur mit graduierter Gewichtung spielt sich entsprechend gut.

Man kann das kleine Piano gemessen an seiner Ausstattung nur als äußerst günstig bezeichnen: Ein klassisches Homepiano-Design in top Verarbeitungsqualität. Und wie das größere Modell YDP-164 profitiert selbst das kleine YDP-144 von der Technik der aktuellen Clavinova-Serie.

Die Yamaha Arius-Serie im Überblick.

CFX Piano-Sampling

Verglichen mit dem Vorgängermodell YDP-143 sind die Unterschiede augenscheinlich klein. In puncto Sound hat sich aber einiges getan, denn mit dem CFX Piano-Sampling ermöglicht das kleine YDP-144 den Einstieg in die aktuelle Clavinova-Technik. Ein klarer und voller Flügelklang, der in der Dynamik und nicht zuletzt auch im Detailreichtum begeistern kann. Mit Damper Resonance, Sympathetic Resonance, Key-Off-Effekt und Halb-Pedal (Sustain) simuliert der Klavierklang das Zusammenspiel von Saiten und Dämpfern realistisch.

Yamaha Arius YDP-144 im Video-Test

Lautsprecher-Sound vs. Kopfhörer

Um den tollen Klavierklang in voller Breite zu erleben, sind gute Kopfhörer empfehlenswert. Es sollte einleuchten, dass bei der geringen Baugröße vom eingebauten Lautsprecher-System nicht der Konzertsaal im Wohnzimmer zu erwarten ist. Die Wiedergabemöglichkeiten der kleinen Speaker sind bei 2 x 8 Watt Leistung nun mal begrenzt, auch wenn die IAC-Funktion da sicher noch mal einiges an Klangvolumen wettmacht. Übrigens auch der Kopfhörer-Sound erfährt durch den Stereo Optimizer eine Aufwertung.

Digitalpiano-Funktionen

Egal, ob Metronom, Recorder, Transpose, Tuning, DUAL- und DUO-Mode, Reverb- oder Chorus-Effekte – das YDP-144 hat alle relevanten Funktionen an Bord, die man zum Klavierspielen, -lernen und -üben braucht. Dabei ist die Handhabung der wichtigsten Funktionen einfach. Viele Optionen sind aber nur über bestimmte Tastaturkombinationen zu erreichen – ohne Handbuch geht da nichts. Allemal ist es erstaunlich, wie viele Funktionen dieses kleine Piano mitbringt. 

Mehr Bedienkomfort erlaubt die Smart-Pianist-App, die Yamaha kostenlos für iOS- und Android-Geräte anbietet.

Yamaha YDP-144 mit Tablet oder Smartphone verbinden

Mit einem integrierten USB-Interface für MIDI und Audio ist das YDP-144 für die Kombination mit Musik-Computer, iPad & Co. optimal vorbereitet. Die Handhabung: kinderleicht! Das YDP-144 meldet sich nach Anschluss an die USB-Schnittstelle automatisch im Betriebssystem an und muss unter Umständen in den Einstellungen einer Sequenzer-Software oder Piano-App einmalig eingerichtet werden, und schon kann man loslegen.

Praktisch bei der Verwendung von USB-Geräten ist, dass MIDI- und Audio-Daten gleichzeitig übertragen werden. Das vereinfacht den Anschluss beliebiger Piano- oder Musik-Apps erheblich – egal, ob man mit der Yamaha-eigenen Smart-Pianist-App, anderen Piano-Apps oder e-Learning-Apps musizieren möchte.

Das Yamaha Arius YDP-144 im Vergleich

YDP-144 vs. YDP-164: Die größten Unterschiede betreffen die Dimensionierung von Gehäuse und Lautsprechersystem und die Ausstattung der Tastatur. Wer in diesen Details mehr will, bekommt mit dem YDP-164 für die Differenz von ca. 300 Euro auch deutlich mehr. Der Klavierklang kommt beim kleineren Modell ohne das Smooth-Release aus, was Anfänger vermutlich kaum vermissen. Dass der Klavierklang hier nicht die klangliche Breite entfalten kann wie beim YDP-164, ist dem kleineren Wiedergabesystem geschuldet. Der Kopfhörer-Sound ist bei beiden Modellen fast identisch.

YDP-144 vs. YDP-S34: Bei technisch fast gleicher Ausstattung ist das YDP-S34 optimal, wenn nur sehr wenig Platz für ein Digitalpiano vorhanden ist. Zwar ist das YDP-144 ebenfalls schlank designt, aber das YDP-S34 ist tatsächlich noch kompakter als das YDP-144. Ein weiterer Unterschied: Die Lautsprecher sind beim YDP-S34 in Kunststoffgehäusen unterhalb des Spieltisches montiert, beim YDP-144 sind sie ins Gehäuse integriert, womit sich auch leichte Klangnuancen ergeben zwischen diesen beiden Modellen. Hier lohnt auch der Blick auf Preisdifferenz, welche in den Online-Shops variieren kann.

Fazit: Viel Digitalpiano fürs Geld

Als kleines Homepiano mag das Yamaha Arius YDP-144 schon etwas unscheinbar wirken. Insgesamt aber bekommt man hier viel geboten. Zunächst einmal können in dieser Preisklasse Sound und Tastatur überzeugen. Auch wenn das Lautsprechersystem den Piano-Sound nicht in voller Dimension darstellen kann – bei der Baugröße des Instruments völlig nachvollziehbar -, umso mehr überrascht die tolle Qualität bei Verwendung guter Kopfhörer.

Dann bringt das Yamaha YDP-144 noch ein breites Spektrum an Digitalpiano-Funktionen mit, auch die USB-Integration von Tablet, Smartphone oder Musik-Computer ist top. Insgesamt ein wertiges kleines Digitalpiano für Anfänger.

Yamaha Arius YDP-144

Yamaha Arius YDP-144 – Übersicht

Erhältlich seit: 04.2019
Tastatur: Graded Hammer Standard (GHS)
Polyphonie: 192 Stimmen
Piano-App: Yamaha Smart Pianist (kostenlos erhältlich für iOS & Android)
Hersteller: Yamaha

Yamaha Arius YDP-144 - Produkt-Präsentation

Verwandte Artikel

30.07.2020 · Lernen Klavier spielen lernen als Erwachsener

Warum sollte man ausgerechnet Klavier spielen lernen als Erwachsener? Ist das nicht mühsam und zeitintensiv? Kann man überhaupt ernsthaft Klavier lernen, wenn man ein gewisses Alter überschritten hat? Es gibt eine kurze Antwort: Klavier spielen ...

01.07.2020 · Kaufen Yamaha Clavinova CLP-700-Serie

Ausdrucksstark wie ein Konzertflügel - so verspricht es der Hersteller und präsentiert mit den Yamaha Clavinova-Modellen der CLP-700-Serie eine neuartige Klangerzeugung, welche die Artikulation des Klavierklanges besonders detailliert berücksichtigen soll. Was man sonst noch über die ...

08.06.2020 · Lernen Klavier spielen lernen: Wie anfangen?

„Klavier spielen müsste man können, dann …“. Der Wunsch, Klavier spielen zu lernen, kann viele Hintergründe haben. Aber wie wählt man das geeignete Anfänger-Piano? Und überhaupt: Wie lernt man eigentlich Klavierspielen? Klassischer Klavierunterricht oder e-Learning? ...

28.05.2020 · Spielen Waschecht.Hamburg: Live-Konzerte in Corona-Zeiten

Endlich mal wieder ein Live-Konzert erleben! Das wünschen sich derweil nicht nur Künstler*innen, sondern auch das Publikum. Aber trotz aktueller Lockerungen der Maßnahmen zur Corona-Pandemie ist für das Live-Business noch nicht in Sicht, wann es ...

20.05.2020 · Spielen Classic At Home: Klavierkonzerte im Livestream

Casios Livestream-Serie in Kooperation mit Classic At Home geht in die zweite Runde. Keine trendige Marketing-Aktion, sondern ein tolles Angebot, das in Zeiten von Corona Publikum und Künstler*innen zusammenbringt. Im Livestream vom 12. Juni zu hören ...

28.03.2020 · Spielen #stayhome: Klavier lernen in Zeiten von Corona

Was soll man bloß mit der ganzen Zeit anfangen, wenn der Geschirrspüler bereits ausgeräumt, sämtliche Mediatheken abgescannt und alle Einkäufe getätigt sind? Na klar doch: Klavier spielen, üben, komponieren, jammen, lernen. Klavierunterricht ist in diesen ...

18.03.2020 · Spielen PianoMe - Proberaum mit Klavier stundenweise mieten

Gemeinsam mit der Band proben oder alleine Klavier üben - mit einem Akustik-Piano ist das nicht immer möglich. Die Lösung: Einen Proberaum mit Klavier stundenweise mieten. Die Internet-Plattform PianoMe kann bei der Suche danach hilfreich ...

16.03.2020 · Spielen Voyager IV Pictures At An Exhibition - Klassik & Prog-Rock

Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski wurde schon einige Male neu interpretiert. Das wohl bekannteste Werk schlechthin ist Pictures At An Exhibition von der Kultband Emerson, Lake and Palmer. Für Prog-Rock-Fans der 70er ein Heiligtum ...

12.01.2020 · Spielen Auf Mini-Tasten Klavier spielen geht nicht? Nee, is’ klar…

Auf Mini-Tasten Klavier spielen - da winken die meisten ab: „Ist doch alles Spielzeug, diese kleinen Keyboards! Wie soll man denn darauf vernünftig Klavier üben?“ Stimmt schon. Trotzdem kann ein Mini-Keyboard praktisch sein, vor allem ...

21.12.2019 · Spielen Smart Pianist: Yamaha Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden

Die aktuellen Yamaha Digitalpianos können über USB mit externen Geräten verbunden werden. Erfahre hier, wie du dein Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden kannst. Die Yamaha Digitalpianos sind für die Kombination mit der Smart Pianist-App ...

21.12.2019 · Spielen Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden

Aktuelle Digitalpianos von Yamaha sind mit einer flexiblen USB-Schnittstelle ausgestattet, die die gleichzeitige Übertragung von Audio- und MIDI-Daten ermöglicht. Ganz einfach über ein USB-Kabel lässt sich das Digitalpiano mit dem PC verbinden, um es komplett ...

18.12.2019 · Lernen Ratgeber: Masterkeyboard mit Piano-Tasten

Um ein Software-Instrument oder mit einer Piano-App Klavier zu spielen, brauchst du ein Masterkeyboard mit Piano-Tasten. Masterkeyboards unterscheiden sich von Keyboards und Synthesizern in einem wichtigen Punkt: Sie erzeugen selber keinen Klang. Sie dienen vielmehr ...