ANZEIGE

Test: Korg Konnect – mobiles Lautsprecher-System

Korg Konnect Speaker-System plus Smartphone

Korg Konnect ist ein kompaktes 2.1-Lautsprechersystem für Akustik-Konzerte und Monitoring bei Proben und kleine Gigs – so klingt die Beschreibung des Herstellers. Mit Stereo-Wiedergabe und insgesamt 180 Watt Leistung sollten aber auch die Voraussetzungen für den Einsatz als Keyboard-Verstärker optimal sein.

Korg Konnect: Viele Inputs, viel Leistung!

Mit integriertem 3-Kanal-Mixer, Effekten, Feedback-Unterdrückung und Remote-Bedienung per Smartphone und Musikwiedergabe über Bluetooth bietet das Korg Konnect generell viel Funktionalität für mobile Musiker. Optimal für den Anschluss von Keyboards und Stagepianos ist dabei schon mal der Stereo-Kanal 3/4. Bei den Anschlussmöglichkeiten konzentriert sich beim Korg Konnect aber offenbar alles auf die Audio-Eingänge, denn einen Line-Out zum Weiterschleifen des Mix-Signals sowie auch eine Kopfhörerbuchse sucht man leider vergebens.

...macht nicht allein bei Musikanwendungen einen guten Job!

Alle Achtung: Mit seinen insgesamt 180 Watt Leistung ist der Korg Konnect schon ein kleines Lautstärkewunder. Dass dieses kleine 2.1-System sogar solch einen Wumms in den Bässen hat, würde man bei der kompakten Baugröße nicht vermuten. Der Subwoofer wird dabei von satten 140 Watt angetrieben, während die beiden Mitten/Hochton-Speaker mit 2 x 20 Watt sehr klar rüber kommen. Insgesamt ist der Sound kräftig, präsent und dabei schön direkt in der Ansprache.

Korg Konnect Anschlüsse auf der Rückseite

Einfaches Handling

Um die Anwendung in so verschiedenen Bereichen einfach zu gestalten, ist das Korg Konnect mit optimierten Voicing-Presets für Gesang, Gitarre, Keyboard oder Percussion ausgestattet. Der integrierte Mixer ist mit zwei Mono- und einem Stereo-Eingangskanal optimal für die Wiedergabe stereophoner Signale von Keyboards oder Stagepianos, während die Mono-Inputs für Mikrofone oder Instrumente genutzt werden können. Pro Kanal lassen sich die Signale mit Effekten bearbeiten. Sämtliche Einstellungen lassen sich in drei Szene-Speichern festhalten.

konnect-bluetooth-remote-app2

Alle Funktionen des Korg Konnect lassen sich per App (iOS, Android) fernbedienen – zur drahtlosen Verbindung mit Smartphone oder Tablet ist eine Bluetooth-Schnittstelle eingebaut, die auch Musik-Streaming erlaubt. Dank geringem Gewicht lässt sich das Korg Konnect leicht transportieren und auf ein Lautstprecherstativ montieren.

Fazit: Laut und brillant!

Korg Konnect macht nicht allein bei Musikanwendungen einen guten Job. Bei geringer Baugröße erzeugt das 2.1-System einen kräftigen Sound, der zur Sprachübertragung bei Vorträgen geeignet ist und für eine kleine Bandprobe oder sogar Live-Gigs im kleinen Rahmen ausreicht. Es ermöglicht den Anschluss von Stereo-Line-Signalen und bietet außerdem zwei Mono-Inputs für Mic/Line-Signale. Interne Reverb-Effekte und nicht zuletzt die Voicing-Presets machen es möglich, dass man ohne Audio-technisches Know-how schnell zu gutem Sound kommt.

Für die Anwendung als Keyboard-Verstärker auf der Bühne vermisst man unter Umständen einen Line-Out zum Weiterschleifen des Mix-Signals. Und als Übungsverstärker würde dem Korg Konnect außerdem ein Kopfhörer-Anschluss gut zu Gesicht stehen. Wer mit diesen beiden kleinen Mankos leben kann, bekommt aber mit dem Korg Konnect im wahrsten Sinne des Wortes ein leistungsfähiges und kompaktes Mini-PA-System.

Korg Konnect – Überblick

Erhältlich ab: 06.2018
Konzept: 2.1-Wiedergabesystem
Leistung: 140 Watt (Subwoofer) plus 2 x 20 Watt (Hochtöner)
Besonderheiten: Steuerung via Bluetooth per App (iOS/Android), EQ-Presets
Preis: 449,- Euro (UVP)
Hersteller: Korg

Jörg Sunderkötter

Bei geringer Baugröße erzeugt das 2.1-System einen kräftigen Sound, der zur Sprachübertragung bei Vorträgen geeignet ist und für eine kleine Bandprobe oder sogar Live-Gigs im kleinen Rahmen ausreicht.

Keyboard-Verstärker · Korg · Zubehör

Tests

5. März 2018

Verwandte Artikel

13.09.2021 · Lernen Klavier online spielen: Die ersten Töne auf der Tastatur lernen

Klavier online spielen - für dieses Piano brauchst du keine Software oder App! Um die ersten Töne auf der Tastatur zu lernen, reicht ein virtuelles Klavier erst mal aus. Es geht ja zunächst darum, ein ...

30.06.2021 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Das ...

29.06.2021 · Spielen Felt-Piano: Klavier spielen ganz leise

Der Begriff „Felt-Piano“ hängt stark mit der Popularität des Genres Neoklassik zusammen. Denn besonders hier ist der im Anschlag sehr weiche Klang oft präsent, ja fast ein Markenzeichen. Der Sound hat etwas Poetisches und ist dabei ...

22.06.2021 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

12.05.2021 · Lernen Fingerübungen am Klavier für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.04.2021 · Lernen Online-Unterricht mit Yamaha Disklavier: Drei Klaviere gleichzeitig

Beethoven live für Studierende aus aller Welt - so könnte man das international übertragene Klavier-Konzert beschreiben, mit welchem das Hamburger Konservatorium und Yamaha eindrucksvoll eine Möglichkeit für den Remote-Klavierunterricht zeigen: Online-Unterricht mit Yamaha Disclavier Enspire.Seit ...

22.03.2021 · Lernen Digitalpiano-Funktionen: E-Piano-Technik verstehen

„Eigentlich wollte ich nur Klavier spielen…“, ein geflügeltes Wort vieler Einsteiger*innen, die sich für ein E-Piano interessieren. Auf welche Digitalpiano-Funktionen kommt es an? Welche Features sind unbedingt, welche weniger wichtig? Um das zu beurteilen, sollte ...

02.03.2021 · Spielen Thomann Keys & Frequencies: Synth-Event im Browser

Als Nachfolger des erfolgreichen „Synth Reactor 2019“ kündigt Thomann nun das Online-Event „Keys & Frequencies“. Am Samstag, den 27. März 2021 ab 14:00 Uhr werden wieder internationale Synth-Experten in Livestreams neues Gear zeigen.Live, kostenlos und ...

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

06.11.2020 · Kaufen Kopfhörer für Digitalpiano: Gute Klangqualität begeistert

Grundsätzlich sind die meisten Kopfhörer für Digitalpianos geeignet. Entsprechend gibt es keine explizit als „Kopfhörer für Digitalpiano“ ausgewiesene Headphones. Trotzdem sollte man ein paar technische Feinheiten beachten, denn es gibt sogar auch Kopfhörer-Modelle, die zum ...

03.11.2020 · Kaufen E-Piano-Test 2021: Die besten Einsteiger-Digitalpianos im Vergleich

Welches ist das beste Digitalpiano? Bei dieser Frage steht meistens ein möglichst günstiges Digitalpiano im Vordergrund. Aber egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Neben dem Preis sollten vor allem auch Sound und Spielspaß wichtige Faktoren ...

02.11.2020 · Kaufen Digitalpiano für Anfänger: Die besten E-Pianos im Test

Welches ist das beste Digitalpiano für Anfänger? Die meisten wollen zunächst nicht zu viel Geld ausgeben, aber taugt ein extrem günstiges Einsteiger-Digitalpiano überhaupt, um damit Klavier zu lernen? In diesem E-Piano-Test zeigen wir gemeinsam mit ...