Test: Cinesamples Randys Prepared Piano - Sample-Library
 width=

Test: Cinesamples Randys Prepared Piano – Sample-Library

  • Randys Prepared Piano von Cinesamples ist eine Piano-Library für NI Kontakt bzw. Kontakt Player.
  • Die 28 GB umfassende Library beinhaltet 22 unterschiedliche Sounds mit experimentellem Charakter. 
  • Im Vordergrund stehen Extended Piano Spieltechniken, erzielt durch das Anschlagen und Dämpfen der Klaviersaiten mit verschiedenen Gegenständen.
Cinesamples Randys Prepared Piano - Library für NI Kontakt

Wer bei dem Namen „Randys Prepared Piano“ spontan an John Cage denkt, liegt nicht ganz falsch. Dennoch präsentiert der US-amerikanische Studio-Musiker Randy Kerber mit dieser umfangreichen Library einen Schatz an inspirierenden Extended Piano Spieltechniken für die kreative Arbeit mit dem Klavier als vielseitiger Klangkörper.

In der Tat trifft der Begriff „Prepared Piano“ hier nicht ganz zu, denn die knapp über 20 Sounds behalten weitgehend die Tonalität der üblichen Stimmung des Pianos. Vielmehr geht es darum, die klanglichen Möglichkeiten des Klaviers zu erweitern durch verschiedene Anschlagtechniken, wo z. B. die Saiten durch Gummihämmer oder durch das Zupfen der Saiten mit verschiedenen Gegenständen zum Schwingen gebracht werden. 

Bei John Cages Prepared Piano ist das etwas anders, denn hier wird das Piano nach genauen Vorgaben präpariert, um die Kompositionen  von John Cage (Sonata & Interludien)  nach Partitur spielen zu können. Randys Prepared Piano ist vielmehr für den universellen Einsatz gedacht – ideal für atmosphärische Sounds in Film- und Popmusik.

Extended Piano Techniques mit Randys Prepared Piano

Die in 22 Presets versammelten Spieltechniken erzeugen Sounds, die man spontan gar nicht mal einem Klavier zuordnen würde. Manchmal klingt’s nach Zither oder Dulcimer, dann nach Harfe, Glocken oder mysteriösen Perkussionsinstrumenten. Und auch überraschende Sound-Effekte sind dabei.

Dass man sogleich mit den Sounds klangmalerisch zu hantieren beginnt, liegt auch an der bestechend guten Klangqualität dieser Library. Geradezu verfremdet wirken die Glocken-ähnlichen Sounds, die durch das Abdämpfen der Saiten an bestimmten Positionen entstehen. Dazu schiebt Randy Kerber eine Münze zwischen die Saiten, womit nun bestimmte Harmonische der Klaviersaite betont werden – ein wenig erinnert das Klangspektrum an einen Ringmodulator. Mit diesen Sounds lassen sich fantastische Sequenzen spielen, die eine gewisse hypnotische Wirkung haben können.

Das Klavier als Perkussionsinstrument

In diese Kategorie passen natürlich die SFX-Sounds, die eine schöne Sammlung an Klangeffekten darstellen. Dumpfe Schläge oder langsames Reiben der Bass-Saiten entlocken dem Piano interessante metallische Sounds, während das Wischen über die Saitenchöre ein diffuses Zischen ergibt. Eine ganze Reihe solcher Effekte gibt es hier als Multisamples. Sehr gelungen sind hier außerdem die Percussion-Sounds, die durch das Schlagen mit Handflächen und Fingern auf Gehäuse und Saitenrahmen entstehen. Wer speziell letztere Extended Piano Spieltechnik sucht, wird von Randys Prepared Piano nicht enttäuscht.

Extended Piano Techniques demonstriert von Randy Kerber

Hochwertige Aufnahmetechnik

Randys Prepared Piano ist deutlich mehr als nur ein bisschen Piano-Effekt. Die Sounds sind sehr akkurat aufgenommen mit gleich verschiedenen Mikrofon-Setups, die man im Bedienfeld des Sample-Instruments selber in Panorama und Lautstärke mischen kann. Es gibt dafür drei verschiedene Close-Mic-Sets und ein Set mit Raum-Mikrofonen. Mit „Full“ bekommt man einen Mix, der aus allen Mikrofon-Signalen gebildet wird.

Die Sounds sind – egal, ob perkussiv oder ausklingend – immer mit und ohne Pedal aufgenommen. So kann man mit dem Sustain-Pedal auch die Sounds artikulieren, die z.B. durch Handflächen auf eine sehr kurze Ausschwingzeit abgedämpft wurden. Im Pedal erklingen dann die Resonanzen des gesamten Instruments mit. Auch die Nebengeräusche des Pedals und auch das Anschlaggeräusch der Hämmer lässt sich anteilig in der Intensität einstellen.

Einfache Handhabung und maximale klangliche Flexibilität: Handys Prepared Piano beinhaltet verschiedene Mikrofon-Settings, die man beliebig mischen kann.
Einfache Handhabung und maximale klangliche Flexibilität: Handys Prepared Piano beinhaltet verschiedene Mikrofon-Settings, die man beliebig mischen kann.

Randys Prepared Piano in der Praxis

Die Library für Native Instruments Kontakt lässt sich einfach über NI Access in die Kontakt-Library integrieren. Dank der NI-Lizenzierung ist die Library auch mit der kostenlosen Kontakt-Player-Version lauffähig. Das macht die Handhabung schon mal sehr komfortabel, da man das Instrument in der linken Spalte als Tab findet, um von dort aus auch die Presets aufzurufen.

Jedes Preset repräsentiert dabei eine Spieltechnik, die sich anhand des Preset-Namens gut einordnen lässt. Nicht nur mit den Presets lässt sich gut experimentieren, auch die verschiedenen Mikrofon-Einstellungen erweitern das Klangspektrum der Library. Was mir immer wieder auch positiv auffällt, ist der plastisch-räumliche Sound der Presets von Randys Prepared Piano.

Fazit: Einfache Handhabung, inspirierende Sounds

Das Piano ist ein fantastischer Klangkörper, der sich für diverse Klangexperimente eignet. Extended Piano Spieltechniken durch das gezielte Abdämpfen und Anschlagen der Saiten durch verschiedene externe Gegenstände – bei Randys Prepared Piano wurde dies zu spielbaren Sample-Instrumenten umgesetzt.

Die Presets bewegen sich weitgehend im tonalen Rahmen wie man es bei normaler Spielweise über die Tastatur eines Pianos gewohnt ist. Nur eben die Klänge variieren drastisch und stellen eine großartige Bereicherung des Klavierklanges dar. Cinesamples Randys Prepared Piano inspiriert mit ungewöhnlichen Sounds, die in studiotechnisch hoher Qualität überzeugen. Ein tolles Produktionswerkzeug zum kreativen Experimentieren.

Cinesamples Randys Prepared Piano – Übersicht

Plattform: Sampling-Instrument für NI Kontakt bzw. Kontakt Player (kostenlos)
Speicheranforderung: 28 GB Festplattenspeicher
Hersteller/Vertrieb: Cinesamples/Best Service

Verwandte Artikel

28.05.2020 · Spielen Waschecht.Hamburg: Live-Konzerte in Corona-Zeiten

Endlich mal wieder ein Live-Konzert erleben! Das wünschen sich derweil nicht nur Künstler*innen, sondern auch das Publikum. Aber trotz aktueller Lockerungen der Maßnahmen zur Corona-Pandemie ist für das Live-Business noch nicht in Sicht, wann es ...

20.05.2020 · Spielen Classic At Home: Klavierkonzerte im Live-Stream

Casios Live-Stream-Serie in Kooperation mit Classic At Home geht in die zweite Runde. Keine trendige Marketing-Aktion, sondern ein tolles Angebot, das in Zeiten von Corona Publikum und Künstler*innen zusammenbringt. Diesmal im Live-Stream aus Los Angeles: Brittani ...

28.03.2020 · Spielen #stayhome: Klavier lernen in Zeiten von Corona

Was soll man bloß mit der ganzen Zeit anfangen, wenn der Geschirrspüler bereits ausgeräumt, sämtliche Mediatheken abgescannt und alle Einkäufe getätigt sind? Na klar doch: Klavier spielen, üben, komponieren, jammen, lernen. Klavierunterricht ist in diesen ...

18.03.2020 · Spielen PianoMe - Proberaum mit Klavier stundenweise mieten

Gemeinsam mit der Band proben oder alleine Klavier üben - mit einem Akustik-Piano ist das nicht immer möglich. Die Lösung: Einen Proberaum mit Klavier stundenweise mieten. Die Internet-Plattform PianoMe kann bei der Suche danach hilfreich ...

16.03.2020 · Spielen Voyager IV Pictures At An Exhibition - Klassik & Prog-Rock

Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski wurde schon einige Male neu interpretiert. Das wohl bekannteste Werk schlechthin ist Pictures At An Exhibition von der Kultband Emerson, Lake and Palmer. Für Prog-Rock-Fans der 70er ein Heiligtum ...

12.01.2020 · Spielen Auf Mini-Tasten Klavier spielen geht nicht? Nee, is’ klar…

Auf Mini-Tasten Klavier spielen - da winken die meisten ab: „Ist doch alles Spielzeug, diese kleinen Keyboards! Wie soll man denn darauf vernünftig Klavier üben?“ Stimmt schon. Trotzdem kann ein Mini-Keyboard praktisch sein, vor allem ...

21.12.2019 · Spielen Smart Pianist: Yamaha Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden

Die aktuellen Yamaha Digitalpianos können über USB mit externen Geräten verbunden werden. Erfahre hier, wie du dein Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden kannst. Die Yamaha Digitalpianos sind für die Kombination mit der Smart Pianist-App ...

21.12.2019 · Spielen Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden

Aktuelle Digitalpianos von Yamaha sind mit einer flexiblen USB-Schnittstelle ausgestattet, die die gleichzeitige Übertragung von Audio- und MIDI-Daten ermöglicht. Ganz einfach über ein USB-Kabel lässt sich das Digitalpiano mit dem PC verbinden, um es komplett ...

18.12.2019 · Lernen Ratgeber: Masterkeyboard mit Piano-Tasten

Um ein Software-Instrument oder mit einer Piano-App Klavier zu spielen, brauchst du ein Masterkeyboard mit Piano-Tasten. Masterkeyboards unterscheiden sich von Keyboards und Synthesizern in einem wichtigen Punkt: Sie erzeugen selber keinen Klang. Sie dienen vielmehr ...

09.12.2019 · Spielen What?! Klavierspielen ohne Tasten

Technologischer Fortschritt treibt so manche Blüten: Staunendes Publikum war dem Smartphone-Hersteller OnePlus sicher während seiner Tour mit dem außergewöhnlichen OnePlus Piano. Das Besondere: Klavier spielen ohne Tastatur! Wahnsinn? Nun, ja und nein.[vc_video link="https://youtu.be/S5NEIWxgrtI" title="Das OnePlus ...

05.12.2019 · Kaufen GEWA Piano-Serie - Homepianos Made in Germany

Mit der Marke „GEWA Keys“ bietet der deutsche Hersteller GEWA eine umfangreiche Homepiano-Serie an. Ein GEWA Piano kann man schon ab 1.000 Euro kaufen, aber es gibt auch Modelle für höhere Ansprüche an Tastatur, Klang ...

28.10.2019 · Kaufen E-Piano-VST: Software-Instrumente mit Vintage-Sound

Vintage E-Pianos wie Fender Rhodes oder Wurlitzer - das sind die beliebtesten Keyboard-Sounds der 60er und 70er Jahre. Wer so ein wundervolles Vintage-Instrument selber nicht besitzt, kann auf ein E-Piano-VST zurückgreifen: Coole Sounds als Plug-in, ...