Sympathetic Resonances: Saitenresonanzen bei Klavier und Digitalpiano

Sympathetic Resonance: Saitenresonanzen bei Klavier und Digitalpiano

Akkord Sympathetic Resonance
(Foto: Jörg Sunderkötter)

Sympathetic Resonance ist ein wichtiges Klangelement in jedem Piano-Sound. Es handelt sich dabei um Resonanzen, die zwischen obertonverwandten Tönen entstehen, daher der Begriff „sympathetic“. Was beim akustischen Klavier durch die Interaktion von Saiten und Dämpfern entsteht, muss beim Digitalpiano künstlich erzeugt werden.

Saitenresonanzen werden auf komplexe Weise gebildet

Resonanzen, die in direktem Zusammenhang mit den Dämpferpedal (Sustain) entstehen, werden in Digitalpianos oft auch Damper Resonance genannt. Alle Saiten können dabei frei schwingen. Bei einem akustischen Flügel oder Klavier gibt es wiederum den Effekt, dass die Saiten nur eines einzelnen angeschlagenen Tons (ohne Haltepedal gespielt) durch andere Töne zum Mitschwingen angeregt werden. In welcher Weise und wie stark eine Saite mitschwingt, hängt grundsätzlich davon ab, ob die angeschlagenen Töne zum Obertonspektrum der nicht gedämpften Saite passen. Dieses obertonabhängige Zusammenwirken findet bei Digitalpianos Bezeichnungen wie Sympathetic Resonance (Roland Piano Designer), String Resonance (KAWAI Virtual Technician) oder Virtual Resonance Modeling (VRM, Yamaha Piano Room/ Smart Pianist).

Es klingen immer Resonanzen mit, deren Obertöne in einem Bezug zueinander stehen. Als klangbildendes Element hat dies selbst dann Einfluss, wenn man z.B. nur zweistimmig spielt. Diese Resonanzeffekte sind deutlich subtiler wahrzunehmen als die Damper Resonance bei getretenem Sustain-Pedal. Dennoch sind sie ein wichtiger Bestandteil für den Zusammenklang gespielter Tonfolgen und Akkorde. Aus der Obertonverwandschaft resultieren komplexe Zusammenhänge, die auf dynamische Weise Einfluss auf den Klang eines akustischen Flügels haben.

Die Klangerzeugungen moderner Digitalpianos verfügen über recht authentisch klingende Simulationen der Sympathetic Resonance. Darüber hinaus lässt sich sogar das Klangverhalten individuell einstellen. Bei manchen Digitalpianos werden Saitenresonanzen mit speziellen Samples erzeugt, andere Systeme greifen dabei auf Physical-Modeling-Technik zurück.

Digitalpianos, die Saitenresonanzen nicht detailliert abbilden können, fehlt eine immens wichtige Komponente.

Wie kann man die Sympathetic Resonance hörbar machen?

Die Zusammenhänge der Saitenresonanzen kannst du ganz einfach selber herausfinden. Spiele eine Taste ganz leise oder stumm an und halte sie gedrückt. Spiele nun zu diesem Grundton passende Töne kurz an (staccato). Du kannst feststellen, dass diese leerschwingenden Saiten als Resonanz die korrespondierenden Obertöne reflektieren. Wenn du also wie im Bild gezeigt das C hältst und das G kurz anspielst, schwingt das G leise als Oberton im gehaltenen C weiter.

Sympathetic Resonances (Quelle: Kawai)

Welchen Einfluss haben Saitenresonanzen auf das Zusammenspiel beim Piano?

Das Beispiel oben dient nur der Anschauung, aber man kann mit den Obertönen sogar klangmalerisch umgehen, wenn man es möchte. In moderner Klavierliteratur finden sich sogar Spielanweisungen, die das stumme Anspielen von Tönen und Akkorden enthalten, damit diese Töne – nun von der Dämpfung befreit – als harmonische Resonatoren für die in der anderen Hand gespielten Töne fungieren.

Auch bei einem angeschlagenen Ton hat das Ganze Einfluss auf den Klang, da sich der Obertongehalt im Verlauf ändert – je nach dem, welche anderen Töne im Zusammenhang gespielt werden, z.B. bei zweistimmigen Melodieführungen mit gehaltenen Noten. Spielt man also wie oben im Beispiel das C tonhaft an, so werden Töne im melodischen Verlauf der zweiten Stimme in dem ausklingenden Ton Resonanzen produzieren. Digitalpianos, die Saitenresonanzen nicht detailliert abbilden können, fehlt eine immens wichtige Komponente für Lebhaftigkeit und Klangfülle.

Verwandte Artikel

12.01.2020 · Spielen Auf Mini-Tasten Klavier spielen geht nicht? Nee, is’ klar…

Auf Mini-Tasten Klavier spielen - da winken die meisten ab: „Ist doch alles Spielzeug, diese kleinen Keyboards! Wie soll man denn darauf vernünftig Klavier üben?“ Stimmt schon. Trotzdem kann ein Mini-Keyboard praktisch sein, vor allem ...

21.12.2019 · Spielen Smart Pianist: Yamaha Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden

Die aktuellen Yamaha Digitalpianos können über USB mit externen Geräten verbunden werden. Erfahre hier, wie du dein Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden kannst. Die Yamaha Digitalpianos sind für die Kombination mit der Smart Pianist-App ...

21.12.2019 · Spielen Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden

Aktuelle Digitalpianos von Yamaha sind mit einer flexiblen USB-Schnittstelle ausgestattet, die die gleichzeitige Übertragung von Audio- und MIDI-Daten ermöglicht. Ganz einfach über ein USB-Kabel lässt sich das Digitalpiano mit dem PC verbinden, um es komplett ...

18.12.2019 · Lernen Ratgeber: Masterkeyboard mit Piano-Tasten

Um ein Software-Instrument oder mit einer Piano-App Klavier zu spielen, brauchst du ein Masterkeyboard mit Piano-Tasten. Masterkeyboards unterscheiden sich von Keyboards und Synthesizern in einem wichtigen Punkt: Sie erzeugen selber keinen Klang. Sie dienen vielmehr ...

09.12.2019 · Spielen What?! Klavierspielen ohne Tasten

Technologischer Fortschritt treibt so manche Blüten: Staunendes Publikum war dem Smartphone-Hersteller OnePlus sicher während seiner Tour mit dem außergewöhnlichen OnePlus Piano. Das Besondere: Klavier spielen ohne Tastatur! Wahnsinn? Nun, ja und nein.[vc_video link="https://youtu.be/S5NEIWxgrtI" title="Das OnePlus ...

05.12.2019 · Kaufen GEWA Piano-Serie - Homepianos Made in Germany

Mit der Marke „GEWA Keys“ bietet der deutsche Hersteller GEWA eine umfangreiche Homepiano-Serie an. Ein GEWA Piano kann man schon ab 1.000 Euro kaufen, aber es gibt auch Modelle für höhere Ansprüche an Tastatur, Klang ...

28.10.2019 · Kaufen E-Piano-VST: Software-Instrumente mit Vintage-Sound

Vintage E-Pianos wie Fender Rhodes oder Wurlitzer - das sind die beliebtesten Keyboard-Sounds der 60er und 70er Jahre. Wer so ein wundervolles Vintage-Instrument selber nicht besitzt, kann auf ein E-Piano-VST zurückgreifen: Coole Sounds als Plug-in, ...

18.10.2019 · Lernen Graded Hammermechanik: Tastatur mit skalierter Gewichtung

Was ist ein authentischer Klavieranschlag? Als elektronische Alternative zum akustischen Klavier sollte das Digitalpiano zumindest sehr ähnliche Spieleigenschaften aufweisen. Eine Graded Hammermechanik oder auch skalierte Hammermechanik mit unterschiedlich gewichteten Tonbereichen ist dabei ein wichtiges Element.Beim akustischen Klavier ...

03.10.2019 · Kaufen E-Piano-Test 2020: Die besten Einsteiger-Digitalpianos

Welches ist das beste Digitalpiano? Bei dieser Frage steht meistens ein möglichst günstiges Digitalpiano im Vordergrund. Aber egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Neben dem Preis sollten vor allem auch Sound und Spielspaß wichtige Faktoren ...

18.09.2019 · Kaufen Yamaha Arius-Serie - Digitalpianos für Einsteiger und Fortgeschrittene

Hochwertige Digitalpianos in der Einsteigerklasse: Vier neue Homepiano-Modelle sollen an den Erfolg der Yamaha Arius-Serie anknüpfen. Mit den kleinen Digitalpianos YDP-144 und -164 sowie S34 und S54 sollte das gelingen, denn in den wichtigen Faktoren ...

12.08.2019 · Kaufen Masterkeyboard-App: Piano spielen mit einem VST-Host-Programm

Braucht man immer gleich eine komplizierte DAW-Software, nur um mit einem Piano-VST Klavier zu spielen? Eine Hürde für alle, die sich mit Recording-Technik nicht auskennen. Eine praktische Lösung ist eine einfache Masterkeyboard-App: Piano spielen mit ...

07.08.2019 · Spielen Felt-Piano: Klavier spielen ganz leise

Der Begriff „Felt-Piano“ hängt stark mit der Popularität des Genres Neoklassik zusammen. Denn besonders hier ist der im Anschlag sehr weiche Klang oft präsent, ja fast ein Markenzeichen. Der Sound hat etwas Poetisches und ist dabei ...