ANZEIGE

Stagepiano unter 1000 Euro: Nicht nur für die Bühne!

  • Wer sich für ein Stagepiano unter 1000 Euro interessiert, hat die Wahl zwischen zwei grundsätzlich unterschiedlichen Ausführungen: Klassisches Stagepiano oder Portable Piano.
  • Der Schwerpunkt eines Stagepianos liegt ganz klar bei der Live-Tauglichkeit: Hier braucht man ein robustes Gehäuse und eine Klangauswahl, die man beim Spielen in einer Band braucht.
  • Die Auswahl der Klänge und die Funktionen eines Portable Pianos sind eher vergleichbar mit einem Homepiano. Portable Pianos haben eingebaute Lautsprecher, klassische Stagepianos in der Regel nicht.
portable-piano-unter-1000-euro-roland-fp-30
Ob im Proberaum, auf der Bühne oder als Homepiano für zu Hause: Ein Portable Piano ist da sehr flexibel. (Bildquelle: Roland)

Mit dem Piano in einer Band rocken – das kann schon mit einem Stagepiano unter 1000 Euro richtig Spaß machen. Wenngleich diese Einsteiger-Instrumente auf einige Ausstattungsdetails der Profiklasse verzichten – bei den wesentlichen Merkmalen wie Klang und Tastatur ist die Qualität deutlich besser als bei den preiswerteren Modellen.

Wer sich für ein Stagepiano unter 1000 Euro interessiert, hat die Wahl zwischen zwei grundsätzlich unterschiedlichen Ausführungen: Klassisches Stagepiano oder Portable Piano. Bei beiden Instrumenten steht die kompakte Bauform im Vordergrund, welche auf Mobilität ausgerichtet ist.

Portable Pianos - die perfekte Kombination aus Homepiano und Stagepiano.

Mit eingebauten Lautsprechern sind Portable Pianos in diesem Zusammenhang die ideale Lösung für alle, die ein transportables Instrument wünschen, das dennoch zuhause seinen festen Platz finden kann. Die Auswahl der Klänge und die Funktionen eines Portable Pianos sind eher vergleichbar mit einem Homepiano.

Dank eingebauter Lautsprecher ist ein Portable Piano ohne zusätzliche Verstärkung sofort spielbereit: Ideal für die Bandprobe oder auch daheim, wenn der Platz für ein großes Digitalpiano fehlt.

Ein Portable Piano nimmt nicht viel Raum in Anspruch und die Hersteller bieten meist optional passende Stative, mit denen das transportable Instrument dann wie ein kleines Homepiano ausschaut. Dabei lässt es sich mit nur wenigen Handgriffen aus dem Stativ montieren und ist wieder für den mobilen Einsatz bereit. Damit sind Portable Pianos die perfekte Kombination aus Homepiano und Stagepiano.

Portable Piano vs. Stagepiano unter 1000 Euro

Da dieser Preisbereich zum Einsteigersegment zählt, überwiegt das Angebot der Portable Pianos, welche auf die Bedürfnisse von Piano-Anfängern zugeschnitten sind. Sie bieten Übungsfunktionen wie Metronom, Recorder und auch eingespeicherte Etüden. Stagepianos berücksichtigen solche Möglichkeiten in der Regel gar nicht. Ebenfalls verzichten Stagepianos auf eingebaute Lautsprecher. 

Der Schwerpunkt eines Stagepianos liegt ganz klar bei der Live-Tauglichkeit: Hier braucht man ein robustes Gehäuse und eine Klangauswahl, die man beim Spielen in einer Band braucht. Wohlklang für klassische Klavierliteratur gelingt damit vielleicht weniger, dafür aber bekommt man durchsetzungsfähige Sounds von akustischen Pianos, coolen E-Pianos, Rockorgel, Pads, Clavinet usw. Außerdem wird gesteigerter Wert auf MIDI-Funktionen und Editierbarkeit gelegt. Mit diesen Funktionen ist ein Stagepiano ideal auch für den Einsatz im Homestudio.

Portable Pianos zwischen 500 und 1000 Euro

Portable Pianos sind in dieser Preisklasse stark darauf ausgelegt, die preiswertere Alternative zu den Homepianos darzustellen. Deutlich mehr Ausstattung als bei einem Homepiano unter 1000 Euro findet man hier daher nicht. Für den Einsatz mit externen Soundsystemen im Proberaum oder auf der Bühne sollten Line-Ausgänge vorhanden sein; sonst muss der Kopfhöreranschluss mithilfe eines Adapters als Notlösung herhalten.

Für die optionalen Ständer plus Dreifach-Pedaleinheit muss man einen Aufpreis von rund 150 Euro einplanen. Mit dieser Zusatzausstattung liegt der Gesamtpreis dann bei den preiswertesten empfehlenswerten Modellen dieser Klasse noch unter 800 Euro. Zu bedenken ist, dass vom Hersteller grundsätzlich keine Tastaturabdeckung in Portable Pianos eingebaut wird.

Portable Pianos unter 1000 Euro – Produktempfehlungen

Jeder der renommierten japanischen Hersteller hat in der Unter-1000-Euro-Klasse mindestens ein empfehlenswertes Portable-Piano-Modell am Start, das seinen Homepiano-Brüdern bezüglich Flügelsound und Tastatur in nichts nachsteht.

Roland FP-30X – SuperNATURAL-Piano für kleines Geld
Viele Sounds, hohe Polyfonieleistung, sehr gute Tastatur sowie Bluetooth und USB für Audio/MIDI machen das FP-30X zum absoluten Preistipp.  Testbericht zum Roland FP-30X lesen…
roland-fp-30-produktbild
Kawai ES110 – Splits und Layer verwalten
Solide Qualität der Kawai Digitalpianos ergänzt das ES-110 um eine gute und flexible Soundauswahl, vier Registration-Speicher, MIDI sowie Bluetooth-MIDI, aber kein USB-to-MIDI. Testbericht zum Kawai ES110 lesen…
kawai-es-110-produktbild
Kawai ES-520 – umfangreiche Ausstattung
Sehr gutes Lautsprechersystem, gute Spielbarkeit und tolle Piano-Sounds, Bluetooth-MIDI/Audio und dabei erfreulich leichtes Gewicht. Hier den Testbericht zum Kawai ES-520 lesen.
Kawai ES-520 - Portable Piano
Yamaha P-125 – solides Einsteiger-Portable
In der Tastatur identisch mit dem erfolgreichen P-45, ansonsten aber deutliche Aufwertung bei Soundauswahl und Wiedergabesystem. Zum Testbericht des Yamaha P-125…
yamaha-p-125-produktbild
Korg D1 Stagepiano
Stagepiano für den Live-Einsatz zum Einsteigerpreis: Korg D1

Stagepiano unter 1000 Euro – Produktempfehlungen

Reine Stagepianos unter 1000 Euro gibt es nur wenige. Wer aber zum kleinen Budget ein Piano für die Bühne braucht, sollte sich diese Auswahl genauer anschauen, denn hier bekommt man viel Leistung fürs Geld geboten. Nur wird eben auf „professionelle“ Ausstattung wie XLR-Ausgänge sowie High-End-Sounds und -Tastaturen verzichtet. Dennoch ist die Qualität von Piano-Sounds, Tastaturen und Verarbeitung bei einem Stagepiano unter 1000 Euro sehr ordentlich.

Korg D1 – Stagepiano zum Einsteigerpreis
Für rund 600 Euro bietet Korg mit dem D1 eines der günstigsten Stagepianos. Mit der RH3-Klaviatur gibt es dafür die besten Tasten aus eigenem Hause in der Einsteigerklasse! Mehr über das Korg D1 …
korg-d1-produktbild
Roland RD-88 - Profi-Features unter 1000 Euro
Handfeste Stagepiano-Sounds treffen auf umfangreicher Controller-Funktionen. Auf der Bühne oder im Heimstudio ein zuverlässiger Begleiter. Hier den Testbericht zum Roland RD-88 lesen.
Roland RD-88 - Stagepiano
Casio PX-5S - Stagepiano inklusive Synthesizer-Workstation
Das PX-5S bietet neben den klassischen Stagepiano-Funktionen viel zusätzliche Ausstattung. Großes Sound-Angebot und weitreichende Edit-Möglichkeiten für Sounds und Multi-Patches.
casio-px-5s-product-icon
Studiologic Numa Stage - Profi-Features zum günstigen Preis
Die Stagepiano-Reihe des Masterkeyboard-Spezialisten Studiologic überzeugt mit durchsetzungsfähigen Piano-Sounds, MIDI-Zonen zur Steuerung externer Sound-Module und einer hochwertigen Hammermechanik-Tastatur.
studiologic-numa-stage-produktbild

Wertvolle Links zum Thema

Digitalpiano unter 500 Euro – die besten Modelle für Einsteiger
Digitalpiano unter 1000 Euro – preiswert Klavier spielen

Verwandte Artikel

16.09.2021 · Kaufen Digitalpiano mit Holztastatur: Welche Unterschiede gibt es?

Ein realistisches Spielgefühl erwartet man von einem Digitalpiano mit Holztastatur. Viele Hersteller werben mit diesem hochwertigen Ausstattungsmerkmal, aber längst nicht überall ist auch tatsächlich eine Tastatur mit massiven Holztasten verbaut. Worauf muss man achten und ...

13.09.2021 · Lernen Klavier online spielen: Die ersten Töne auf der Tastatur lernen

Klavier online spielen - für dieses Piano brauchst du keine Software oder App! Um die ersten Töne auf der Tastatur zu lernen, reicht ein virtuelles Klavier erst mal aus. Es geht ja zunächst darum, ein ...

03.09.2021 · Lernen Hammermechanik-Tastatur bei Digitalpiano und Akustikpiano

Klavier spielen mit dynamischem Anschlag wurde erst durch die Hammermechanik möglich. Im 18. Jahrhundert vom italienischen Instrumentenbauer Bartolomeo Cristofori erfunden, entwickelte sich die Hammermechanik-Tastatur weiter und machte den Pianoanschlag zu dem, was wir heute von ...

30.06.2021 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Das ...

29.06.2021 · Spielen Felt-Piano: Klavier spielen ganz leise

Der Begriff „Felt-Piano“ hängt stark mit der Popularität des Genres Neoklassik zusammen. Denn besonders hier ist der im Anschlag sehr weiche Klang oft präsent, ja fast ein Markenzeichen. Der Sound hat etwas Poetisches und ist dabei ...

22.06.2021 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

12.05.2021 · Lernen Fingerübungen am Klavier für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.04.2021 · Lernen Online-Unterricht mit Yamaha Disklavier: Drei Klaviere gleichzeitig

Beethoven live für Studierende aus aller Welt - so könnte man das international übertragene Klavier-Konzert beschreiben, mit welchem das Hamburger Konservatorium und Yamaha eindrucksvoll eine Möglichkeit für den Remote-Klavierunterricht zeigen: Online-Unterricht mit Yamaha Disclavier Enspire.Seit ...

22.03.2021 · Lernen Digitalpiano-Funktionen: E-Piano-Technik verstehen

„Eigentlich wollte ich nur Klavier spielen…“, ein geflügeltes Wort vieler Einsteiger*innen, die sich für ein E-Piano interessieren. Auf welche Digitalpiano-Funktionen kommt es an? Welche Features sind unbedingt, welche weniger wichtig? Um das zu beurteilen, sollte ...

02.03.2021 · Spielen Thomann Keys & Frequencies: Synth-Event im Browser

Als Nachfolger des erfolgreichen „Synth Reactor 2019“ kündigt Thomann nun das Online-Event „Keys & Frequencies“. Am Samstag, den 27. März 2021 ab 14:00 Uhr werden wieder internationale Synth-Experten in Livestreams neues Gear zeigen.Live, kostenlos und ...

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

06.11.2020 · Kaufen Kopfhörer für Digitalpiano: Gute Klangqualität begeistert

Grundsätzlich sind die meisten Kopfhörer für Digitalpianos geeignet. Entsprechend gibt es keine explizit als „Kopfhörer für Digitalpiano“ ausgewiesene Headphones. Trotzdem sollte man ein paar technische Feinheiten beachten, denn es gibt sogar auch Kopfhörer-Modelle, die zum ...