Vintage Vibe

Die in Rockaway, New Jersey ansässige Firma wurde 1997 als Rental-Service für Musikinstrumente gegründet und entwickelte sich zu einem der größten Anbieter für Reparaturen und Restaurationen von Vintage Keyboards. Vintage Vibe bietet eine riesige Auswahl an Ersatzteilen für Vintage Pianos wie Fender Rhodes, Wurlitzer sowie Clavinet und stellt Vintage Pianos aus eigener Entwicklung her.

Auf der NAMM-Show 2011 in Anaheim stellte der Vintage Keyboard Experte das erste Retro-E-Piano aus eigener Entwicklung vor. Das dem Fender Rhodes in vielen Details nachempfundene Vintage Vibe Piano ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Wie das Fender Rhodes besitzt das Vintage Vibe Piano eine Tine/Tonebar-Klangerzeugung: Die Schwingung der Klangzungen wird von Pickups übertragen. Das Vintage Vibe Piano weist im Vergleich zum Original Rhodes einige Detailverbesserungen auf, die sich in deutlich geringerem Gewicht und erweiterten Klangmöglichkeiten zeigen. Das elektromechanische E-Piano ist wahlweise mit 44, 64 und 73 Tasten sowie verschiedenen Gehäusefarben erhältlich. Dem E-Piano folgte 2013 das Vibanet, ein Nachbau des legendären Hohner Clavinet D6.

Auf der Vintage Vibe-Website werden außerdem Original-Instrumente angeboten. Ob gebrauchte oder restaurierte E-Pianos, in dem Angebot zu stöbern lohnt sich für Liebhaber von Rhodes und Wurlitzer eigentlich immer.