Klavier-App für iPad & iPhone: Die besten virtuellen Pianos

  • Mit steigender Leistungsfähigkeit der Mobilgeräte wurde inzwischen auch Klavierspielen mobil. 
  • Die besten Klavier-Apps zum Spielen und Lernen gibt es für iOS-Geräte.
  • Mit einer Piano-App verwandelt man das Smartphone oder den Tablet in ein Piano-Modul. Für ein authentisches Spielgefühl empfiehlt es sich, ein Masterkeyboard anzuschließen.
Klavier App mit virtueller tastatur
Klavier App mit extrem gutem Sound: Ravenscroft 275 Piano von UVItouch (Foto: Jörg Sunderkötter)

Mit iPad & iPhone Klavier spielen – die Auswahl an Musik-Apps ist riesig, aber welche Klavier-App für iOS-Geräte ist als virtuelles Piano geeignet? Hier unsere Tipps für die besten Klavier-Apps zum Spielen, Üben und Lernen mit Mobilgeräten.

Was man heute an Musik- und Sound-Gadgets installieren kann, ist wahnsinnig vielseitig und durchaus überraschend leistungsfähig. Musik aufnehmen, Noten darstellen, das musikalische Gehör trainieren – alles das ist mit Smartphone und Tablet möglich.

Mit steigender Leistungsfähigkeit der Mobilgeräte wurde inzwischen auch Klavierspielen mobil. Was man sicher sagen kann: Die besten Klavier-Apps zum Spielen und Lernen gibt es für iOS-Geräte. Für Mobilgeräte mit Android-Betriebssystem ist die Auswahl kleiner. Anfänger finden hier durchaus brauchbare Klavier-Apps, um die ersten Töne auf einer virtuellen Tastatur zu erlernen. Wer aber richtig Klavierspielen will, sollte lieber gleich bei den Apps für iPhone und iPad nachschauen.

Was ist eine eine Klavier-App?

Das Angebot an Piano-Apps ist ziemlich groß, unterscheiden muss man hier zwischen vier Kategorien:

  1. Piano-App fürs Digitalpiano: Manche Hersteller bieten kostenlose Piano-Apps an, die aber in erster Linie für die Verwendung mit einem Digitalpiano konzipiert sind. Solche Piano-Apps funktionieren dann auch oft ausschließlich mit den Instrumenten des Herstellers.
  2. Klavier-App für Anfänger: Diese Apps sind sind oft für Kinder gestaltet und haben nicht selten einen Gaming-Charakter. Sie vermitteln die ersten Lernschritte über das Spielen auf einer virtuellen Tastatur auf spielerische Weise.
  3. Piano-App als virtuelles Klavier: Mit solch einer App verwandelt man das Smartphone oder den Tablet in ein Piano-Modul. Die App erzeugt den Klavierklang, der sich über eine virtuelle Tastatur oder eine externe Tastatur über USB oder Bluetooth spielen lässt.
  4. eLearning-Apps: Internet-Lernportale, die sich auf Online-Klavierunterricht spezialisiert haben, bieten Piano-Apps an, welche die Lerninhalte und Lektionen kommunizieren. Dazu gehören die Portale Skoove und Flowkey. Außerdem gibt es zahlreiche Apps um Noten, Skalen und Akkorde zu lernen oder fürs Gehörtraining.

Darüber hinaus gibt es sehr spezielle Apps, die man z.B. zum Stimmen des Klaviers nutzen kann. Außerdem können je nach Anwendung auch Recording-Apps interessant sein, sobald mehrere Musik-Apps in Kombination zum Einsatz kommen. Wer etwa mit dem Tablet live Pianospielen möchte, findet hier sehr nützliche Apps wie Audiobus, AUM, Steinberg Cubasis, Korg Gadget um einige zu nennen.

Virtuelle Tastatur Steinberg Cubasis (Bildquelle: Steinberg)
Über das Touch-Display des iPads kann man sehr gut Melodielinien eintippen, so wie in der hier gezeigten Recording-App Steinberg Cubasis. Gut für Synthesizer-Sounds, aber kaum zum Klavierspielen geeignet. (Bildquelle: Steinberg)

Kann man mit einer Piano-App Klavier lernen?

Am Anfang so mancher Musikerkarriere stand ein Klavier, wie man es z.B. im Video-Trailer über Elton John sehen kann. Für die ersten Schritte, um überhaupt erstmal die Klaviertöne zu erlernen, ist die virtuelle Tastatur einer Klavier-App schon ausreichend. Als totaler Klavier-Anfänger bekommt man zumindest ein Gefühl dafür, wie die Töne an einem Klavier, Digitalpiano oder Keyboard erzeugt werden. Aber es sollte einleuchten, dass ein echtes Klavier-Feeling auf diese Weise nicht zustande kommt. Am besten schließt man ein Masterkeyboard an das iPhone oder iPad an. 

Mehr darüber erfährst du im Ratgeberartikel „Kann man auf einem Masterkeyboard Klavier lernen?“.

Wer einen Klavierkurs bei einem der Online-Portale macht, kann die Lektionen zu Hause über den Rechner, aber auch per App bekommen. Die beiden Portale Skoove und Flowkey bieten spezielle Apps für iPad und iPhone an. Das hat natürlich den Vorteil, dass man praktisch überall, wo und wann man gerade die Zeit dazu findet, Piano-Lektionen durcharbeiten kann.

Virtuelles Klavier – die besten Pianos-Apps

iPhone und iPad als Piano-Modul verwenden: Piano-Apps als virtuelle Klaviere sind gleichzusetzen mit Software-Instrumenten, wie man sie im Audio-PC in einer DAW spielen kann. Bei den Piano-Apps für Mobilgeräte stehen vor allem einfachste Handhabung und toller Sound im Vordergrund.

1
UVItouch Ravenscroft 275 Piano
Höhere Systemanforderungen, aber dafür im Klang das Beste, was man als Klavier-App derzeit auf iPad und iPhone installieren kann. Brillanter, detailreicher und äußerst dynamischer Konzertflügel-Sound. Hier den Testbericht zum Ravenscroft 275 Piano lesen.
uvitouch-ravenscroft-275-piano-icon
2
Synthogy Ivory Mobile - Grand & American D
Die beliebten Piano-VST downsized für iPad und iPhone. Voraussetzung ist hier als Host-App Korg Module. Eingeschränkter Simulationsumfang, aber zwei Steinway-Flügel mit durchaus viel Charakter. Hier den Testbericht zu Ivory Mobile Grand lesen.
Synthogy Ivory Mobile Grand Piano
3
IK Multimedia iGrand
Klavier-App mit Fokus auf große Sound-Library per In-App-Kauf. Hier den Testbericht zum IK Multimedia iGrand lesen.
ik-multimedia-igrand-icon-neu
4
Korg Module
Das Keyboardstudio für iPhone und iPad bietet viele gute Sounds. Erweiterbar per In-App-Kauf mit z.B. Synthogy Ivory Mobile oder Scarbee Vintage E-Pianos. Hier den Testbericht zu Korg Module lesen.
korg-module-icon

Klavier-App für iPad & iPhone kaufen und installieren

Manche Apps funktionieren so wie man es kennt: Man öffnet den iTunes-App-Store und installiert nach dem Erwerb die App. Dann gibt es aber auch den Fall, dass man Piano-Sounds als In-App-Kauf aus einer Host-App heraus erwirbt und installiert. Auch das ist einfach – nur findet man diese virtuellen Klaviere dann eben nicht direkt im App-Store, sondern nur über die Store-Funktion der jeweiligen App. Zutreffend ist letzteres z.B. für die Synthogy Ivory Mobile Pianos (Grand und American D) oder die Extensions für IK Multimedia iGrand.

Was man über iOS-Lizenzen wissen sollte

In vielen Fällen sind Apps auf allen iOS-Geräten lauffähig. D.h., wenn man eine Lizenz einmal erworben hat, kann man die App auf einem iPhone und auch auf einem iPad gleichzeitig nutzen. Das gilt aber nicht automatisch für jede App. Manche Hersteller bieten für iPad und iPhone separate Lizenzen an. Das stellt den Ausnahmefall dar, trifft aber beispielsweise für IK Multimedia iGrand zu. Die FREE-Versionen mal ausgeschlossen existieren hier zwei Apps: iGrand Piano for iPad und iGrand Piano for iPhone.

Schon gewusst: Man kann den Kauf von Apps nachträglich rückgängig machen, indem man die Lizenz über seinen iTunes-Account deaktiviert. Wer sich nach dem Anhören der Sounddemos nicht ganz sicher ist, ob die Piano-App auch beim Spielen gefällt, kann die App also installieren und in Ruhe ausprobieren.

Klavier lernen mit Masterkeyboard und Piano-App
Eine Kombination mit vielen Möglichkeiten: Masterkeybards lassen sich einfach mit Mobilgeräten verbinden. Piano-Apps spielen, Notation, online Klavier lernen.

Pianotasten für Klavier-Apps

Eine Klavier-App spielt sich nur gut, wenn man eine vernünftige Tastatur dafür nutzt. Ein kleines Masterkeyboard – womöglich eines mit Mini-Tasten – ist ebenfalls kaum die Lösung für ein authentisches Spielgefühl. Aktuelle Piano-Apps wie etwa das Ravenscroft 275 Piano sind so gut, dass sie eine gute Tastatur verdienen. Ein Masterkeyboard mit Piano-Tasten ist sicher eine sinnvolle Anschaffung, gerade wenn man mit Masterkeyboard und Klavier-App Piano spielen lernen möchte.

korg-module-microkey air
Zwar keine Piano-Tastatur, aber eine clevere Lösung, um unterwegs Klavier spielen zu können: Korg Module mit Korg microKEY Air

Wer unterwegs Klavier spielen will, braucht ganz sicher noch Pianotasten, aber im Prinzip kann man mit sehr wenig Zubehör aus dem ältesten Digitalpiano, Stagepiano, Masterkeyboard oder MIDI-Keyboard ein aktuelles Piano mit wirklich guten Klang- und Spieleigenschaften machen. Voraussetzung ist eine MIDI-Schnittstelle, und die findet man gerade bei älteren Geräten auf jeden Fall vor. Mehr darüber findest du im Ratgeberartikel „Unterwegs Klavier spielen mit Smartphone und Piano-App“ auf PIANOO.de.

Verwandte Artikel

11.07.2019 · Lernen Stranger Things Titelsong am Piano spielen lernen

Wer kennt sie nicht, die Kultserie im Coming-of-Age-Stil der 80 Jahre? Die Filmmusik wird zwar dominiert von elektronischen Sounds, aber die Online-Klavier-Schule music2me zeigt, wie du den Stranger Things Titelsong am Piano lernen kannst. Die ...

08.07.2019 · Spielen Digitalpiano-Ratgeber: E-Piano an ein Mischpult anschließen

Digitalpiano, iPad, Keyboard, Synthesizer - alle Geräte sollen möglichst auch über den Kopfhörer oder Lautsprecher zu hören sein. Wie also schließt man zusätzliche Klangquellen gemeinsam mit dem E-Piano an ein Mischpult an? Audio, MIDI, Bluetooth, ...

28.06.2019 · Spielen Digitalpiano an Stereoanlage anschließen: Konzertsaal im Wohnzimmer

Du willst den Sound deines Digitalpianos über eine Stereoanlage spielen? Das ist grundsätzlich möglich, hängt jedoch von ein paar technischen Voraussetzungen ab. Meistens passen die Anschlüsse von Hifi-Geräten und Musikinstrumenten nicht zusammen. Nur selten eignen ...

26.06.2019 · Lernen Auf dem Klavier Tonleitern üben: 5 Tipps für Anfänger

Aller Anfang ist schwer. Wer lernen möchte, flüssig Klavier zu spielen, kommt an dieser Übung nicht vorbei. Aber den ganzen Tag auf dem Klavier Tonleitern üben? Das ist wirklich nicht empfehlenswert. Man kann dabei eine ...

10.06.2019 · Pflege Notenständer für das Stagepiano

Piano spielen und Noten lesen - fast immer gehört ein Notenhalter auch bei transportablen Digitalpianos zur Grundausstattung, aber die Qualität kann sehr unterschiedlich sein. Nicht selten macht es daher Sinn, einen extra Notenständer für das ...

07.06.2019 · Pflege Case für das Stagepiano kaufen: Koffer oder Tasche?

Erst mit Schrammen und Macken bekommen Stagepianos mit der Zeit eine persönliche Note - das kann durchaus etwas Schönes sein. Wer allerdings sein Instrument schonen und sicherstellen möchte, dass Tastatur und Bedienelemente den Transport im ...

05.06.2019 · Spielen Digitalpiano als Masterkeyboard verwenden - MIDI, USB, Bluetooth

Notationen erstellen und bearbeiten, mit dem E-Piano aufnehmen oder einfach den Klang verbessern - es gibt viele Möglichkeiten, die ein Digitalpiano als Masterkeyboard bieten kann. Aber welche Voraussetzungen muss das elektrische Klavier mitbringen, um es ...

03.06.2019 · Lernen Digitalpiano für Einsteiger: Gute Tastatur ist wichtig

„Für den Anfang muss es doch nicht gleich das Beste sein!“ Das Argument hört man beim Kauf eines Anfänger-Pianos immer dann, wenn es um die Budgetfrage geht. Man kann an vielen Dingen sparen, aber gerade ...

29.05.2019 · Kaufen Sampleson Fire - Piano Bass kostenlos als Free-VST

Es ist der Sound der 60er - berühmt vor allem durch Ray Manzarek, den Mitbegründer und Keyboarder der Kult-Band The Doors. Mit einem Tonumfang von 2 1/2 Oktaven sieht der Piano Bass aus wie ein ...

21.05.2019 · Spielen Free DAW-Software: Audio/MIDI-Sequenzer für umsonst

Nicht jedes Piano-VST lässt sich standalone spielen, man braucht also eine Host-Software. Wer nicht gleich eine teure Digital Audio Workstation kaufen will, greift zur kostenlosen Free DAW-Software. Hier geht deutlich mehr als nur Pianospielen!Allerdings muss man von ...

16.05.2019 · Kaufen Digital-Piano-Pedal kaufen: Klavierpedale fürs E-Piano

Jedes Klavier hat doch drei Pedale: Soft, Sostenuto, Sustain - was sonst gibt es darüber schon zu wissen? Eine Menge! Gerade dann, wenn man ein Digital-Piano-Pedal als Zubehör kaufen möchte. Ganz anders als beim akustischen Klavier ...

07.05.2019 · Spielen Pianobook: Free Piano Library und mehr!

Wer auf der Suche nach individuellen Piano-Sounds ist, sollte hier fündig werden: Auf der Website Pianobook gibt es jede Menge Piano-Samples aus den unterschiedlichsten Musikprojekten. Man kann die Samples for free herunterladen, aber außerdem interessant sind die ...