Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden
 width=

Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden

  • Aktuelle Yamaha Digitalpianos sind mit einer flexiblen USB-Schnittstelle ausgestattet, die Audio- und MIDI-Daten parallel übertragen kann.
  • Über nur ein USB-Kabel lassen sich die E-Pianos in eine DAW wie z.B. Steinberg Cubase integrieren.
  • Die Verbindung herzustellen ist sehr einfach. Hier erfährst du, welche Details am Piano und Audio-PC eingestellt werden müssen, damit alles reibungslos läuft.
Praxis-Tipp: Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden
Das Yamaha YDP-144 wird in Verbindung mit einer DAW wie Steinberg Cubase zum Recording-Studio.

Aktuelle Digitalpianos von Yamaha sind mit einer flexiblen USB-Schnittstelle ausgestattet, die die gleichzeitige Übertragung von Audio- und MIDI-Daten ermöglicht. Ganz einfach über ein USB-Kabel lässt sich das Digitalpiano mit dem PC verbinden, um es komplett in eine DAW zu integrieren. Aber es gibt ein paar Details, die man beachten sollte.

Yamaha Digitalpianos gehören damit zu den seltenen Fabrikaten, die über USB nicht nur eine MIDI-Verbindung mit dem Computer herstellen, sondern gleich auch ein integriertes USB-Audio-Inferface mitbringen. Ein Yamaha Digitalpiano ist damit weit mehr als nur ein „Einspiel-Keyboard“ am Musik-Computer. Denn auch die Audio-Signale des Pianos werden via USB in die Digital Audio Workstation übertragen und spielen dort gleichberechtigt mit VST-Plug-ins und Audio-Spuren im Konzert.

Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden – so geht’s

Bei aktuellen Betriebssystemen benötigen Yamaha Digitalpianos keinen USB-Treiber. Im einfachsten Fall also schließt man es mit dem beiliegenden USB-2-Kabel an den Computer an. Sollte das nicht zur Hand sein – ein herkömmliches Druckerkabel mit den USB-Steckern Typ A und Typ B tut’s auch. Um das Digitalpiano in die Musik-Software zu integrieren, sind nur wenige Handgriffe nötig – hier ganz schnell Schritt für Schritt.

  1. Digitalpiano verkabeln: Das Piano selber muss über das eigene Netzteil mit Strom versorgt werden. Dann ein USB-2-Kabel über die Buchse USB-to-Host (Typ B) mit einer USB-Buchse am Rechner (Typ A) verbinden. 
  2. USB-C: Bei aktuellen Rechnern sind USB-C-Buchsen verbaut. In diesem Fall brauchst du einen Adapter auf USB 2.
  3. Digitalpiano integrieren: In der DAW wird das Digitalpiano als MIDI-Gerät angemeldet. In der Regel macht man diese Einstellung einmalig in den Grundeinstellungen des DAW-Programms.
  4. MIDI-Rückkopplung vermeiden – Local Off: Nach Schritt 3 sollte das Digitalpiano schon als Einspielinstrument funktionieren. Im Digitalpiano solltest du aber die Local-Funktion auf „Off“ stellen. Bei den Yamaha Digitalpianos mit Display findest du diese Einstellung im MIDI-Menü. Bei den Arius-Modellen geht das mit FUNCTION + Taste „C5“.
  5. Audio-Rückkopplung vermeiden: Sobald du das Digitalpiano auch in den Audio-Einstellungen deines DAW-Programms als Audio-Quelle bzw. Audio-Eingang anmeldest, musst du die „Audiorückschleife“ unbedingt ausschalten. Bei den Arius-Modellen heißt das: FUNCTION + Taste „G5“.

Was sind die Zusammenhänge von Funktionen wie Local und Audiorückschleife? Weiter unten findest du die Anwendung im Detail erklärt.

Digitalpiano und Musik-Computer

In dieser Kombination ergeben sich viele Möglichkeit – wichtig aber sind ein paar technische Details, die man kennen sollte. Da über USB ein bidirektionaler Datenaustausch von statten geht, sind zwei Einstellungsdetails Voraussetzung, um Rückkopplungen auszuschließen.

Diese Einstellungen liegen etwas versteckt, aber die Yamaha Digitalpianos – selbst die Einsteigermodelle – bringen dafür alles mit. Man muss nicht um jedes Detail wissen, aber zumindest in den Grundzügen solltest du die technischen Zusammenhänge kennen.

Yamaha Digitalpiano als MIDI-Masterkeyboard integrieren

Aufgrund der bidirektionalen (Daten-)Kommunikation zwischen Digitalpiano und Musik-Software kann es unter Umständen zu einer MIDI-Rückkopplung kommen, die es zu vermeiden gilt: Ein Software-Sequenzer empfängt MIDI-Noten vom angeschlossenen Digitalpiano und leitet diese an die angewählte MIDI- oder Instrumenten-Spur weiter. Ist das Digitalpiano nicht korrekt eingestellt, können zwei Störungen auftreten:

  1. Während man z.B. ein Piano-VST in der DAW spielt, hört man zwei Signale: das Software-Instrument im Rechner und das Digitalpiano.
  2. Sobald das Digitalpiano selber über eine MIDI-Spur im Sequenzer angesteuert wird, entsteht eine MIDI-Rückkopplung. Diese führt dazu, dass das Digitalpiano nicht mehr korrekt funktioniert.

Um das zu verhindern, schaltet man einfach die LOCAL-Funktion aus (Local off).

Was man über MIDI-Rückkopplung wissen sollte

Wenn man auf der Tastatur spielt, werden Steuerinformationen sowohl an die interne Klangerzeugung des Digitalpianos als auch via USB-MIDI an den Sequenzer geschickt. Ist das Digitalpiano selber in der MIDI-Spur im Sequenzer aktiv, werden die MIDI-Noten über das MIDI/USB-Kabel noch einmal an das Digitalpiano zurück übermittelt. Es kommt zu Tondopplungen, die den Klang verschlechtern und die Polyphonie-Leistung drastisch reduzieren.

Um das zu verhindern, unterbricht man die elektronische Verbindung zwischen Tastatur und Klangerzeugung im Digitalpiano mithilfe der LOCAL-Funktion, die für diese Anwendung auf „OFF“ gestellt wird.

Was man über Audio-Rückkopplung wissen sollte

Eine DAW unterschiedet MIDI- und Audio-Signale. Während MIDI-Daten nur Steuerinformationen wie MIDI-Noten und Sustain etc. enthalten, ist das digitale Audio-Signal identisch mit dem Klang, der an die Lautsprecher des Digitalpianos oder den angeschlossenen Kopfhörer gelangt.

Du kannst das Audio-Signal deines Yamaha Pianos auch auf digitalem Weg direkt über das USB-Kabel an den Audio-Eingang der DAW-App leiten, um es dort in einer Audio-Spur aufzunehmen. Genau für diesen Zweck musst du die Audio-Rückschleife ausschalten! Denn ansonsten würde bei einer Aufnahme in der DAW-App eine Rückkopplung entstehen, die u.U. Störgeräusche erzeugt.

Nicht vergessen: Solange die LOCAL-Funktion ausgeschaltet ist, kannst du das Digitalpiano nur spielen, solange das Piano über eine MIDI-Spur im Sequenzer gesteuert wird. In Verbindung mit einer Audio-Aufnahme im Sequenzer bedeutet dies: Du musst beide Spuren – Audio- und(!) MIDI-Spur – gleichzeitig in Aufnahmebereitschaft schalten.

Audio und MIDI über USB – was ist daran besonders?

Es handelt sich dabei um ein – für Digitalpianos – relativ seltenes Feature. Nur wenige Digitalpianos sind mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet, die MIDI und Audio-Signale parallel verarbeitet. USB-MIDI hingegen bietet (fast) jedes Digitalpiano. Das bedeutet, nur MIDI-Daten können übertragen und empfangen werden. Dazu gehören MIDI-Noten und MIDI-Controller-Daten, welche die Steuerung von z.B. den Pedalen übernehmen. Aber auch Effekt-Einstellungen wie Reverb- und Chorus-Anteil werden durch Controller-Daten dargestellt.

Diese Funktionalität reicht bereits aus, um das Digitalpiano als Masterkeyboard in eine DAW zu integrieren oder in einem Notationsprogramm die Noten zu schreiben. Die Yamaha Digitalpianos gehen einen Schritt weiter, denn sie können auch das Audio-Signal auf digitalem Weg über das USB-Kabel in die DAW übertragen. Der herkömmliche Weg wäre ein Audio-Interface, dass man an einen Rechner extra anschließen müsste. Genau das haben die Yamaha Digitalpianos also schon eingebaut.

Verwandte Artikel

28.05.2020 · Spielen Waschecht.Hamburg: Live-Konzerte in Corona-Zeiten

Endlich mal wieder ein Live-Konzert erleben! Das wünschen sich derweil nicht nur Künstler*innen, sondern auch das Publikum. Aber trotz aktueller Lockerungen der Maßnahmen zur Corona-Pandemie ist für das Live-Business noch nicht in Sicht, wann es ...

20.05.2020 · Spielen Classic At Home: Klavierkonzerte im Live-Stream

Casios Live-Stream-Serie in Kooperation mit Classic At Home geht in die zweite Runde. Keine trendige Marketing-Aktion, sondern ein tolles Angebot, das in Zeiten von Corona Publikum und Künstler*innen zusammenbringt. Diesmal im Live-Stream aus Los Angeles: Brittani ...

28.03.2020 · Spielen #stayhome: Klavier lernen in Zeiten von Corona

Was soll man bloß mit der ganzen Zeit anfangen, wenn der Geschirrspüler bereits ausgeräumt, sämtliche Mediatheken abgescannt und alle Einkäufe getätigt sind? Na klar doch: Klavier spielen, üben, komponieren, jammen, lernen. Klavierunterricht ist in diesen ...

18.03.2020 · Spielen PianoMe - Proberaum mit Klavier stundenweise mieten

Gemeinsam mit der Band proben oder alleine Klavier üben - mit einem Akustik-Piano ist das nicht immer möglich. Die Lösung: Einen Proberaum mit Klavier stundenweise mieten. Die Internet-Plattform PianoMe kann bei der Suche danach hilfreich ...

16.03.2020 · Spielen Voyager IV Pictures At An Exhibition - Klassik & Prog-Rock

Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski wurde schon einige Male neu interpretiert. Das wohl bekannteste Werk schlechthin ist Pictures At An Exhibition von der Kultband Emerson, Lake and Palmer. Für Prog-Rock-Fans der 70er ein Heiligtum ...

12.01.2020 · Spielen Auf Mini-Tasten Klavier spielen geht nicht? Nee, is’ klar…

Auf Mini-Tasten Klavier spielen - da winken die meisten ab: „Ist doch alles Spielzeug, diese kleinen Keyboards! Wie soll man denn darauf vernünftig Klavier üben?“ Stimmt schon. Trotzdem kann ein Mini-Keyboard praktisch sein, vor allem ...

21.12.2019 · Spielen Smart Pianist: Yamaha Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden

Die aktuellen Yamaha Digitalpianos können über USB mit externen Geräten verbunden werden. Erfahre hier, wie du dein Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden kannst. Die Yamaha Digitalpianos sind für die Kombination mit der Smart Pianist-App ...

21.12.2019 · Spielen Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden

Aktuelle Digitalpianos von Yamaha sind mit einer flexiblen USB-Schnittstelle ausgestattet, die die gleichzeitige Übertragung von Audio- und MIDI-Daten ermöglicht. Ganz einfach über ein USB-Kabel lässt sich das Digitalpiano mit dem PC verbinden, um es komplett ...

18.12.2019 · Lernen Ratgeber: Masterkeyboard mit Piano-Tasten

Um ein Software-Instrument oder mit einer Piano-App Klavier zu spielen, brauchst du ein Masterkeyboard mit Piano-Tasten. Masterkeyboards unterscheiden sich von Keyboards und Synthesizern in einem wichtigen Punkt: Sie erzeugen selber keinen Klang. Sie dienen vielmehr ...

09.12.2019 · Spielen What?! Klavierspielen ohne Tasten

Technologischer Fortschritt treibt so manche Blüten: Staunendes Publikum war dem Smartphone-Hersteller OnePlus sicher während seiner Tour mit dem außergewöhnlichen OnePlus Piano. Das Besondere: Klavier spielen ohne Tastatur! Wahnsinn? Nun, ja und nein.[vc_video link="https://youtu.be/S5NEIWxgrtI" title="Das OnePlus ...

05.12.2019 · Kaufen GEWA Piano-Serie - Homepianos Made in Germany

Mit der Marke „GEWA Keys“ bietet der deutsche Hersteller GEWA eine umfangreiche Homepiano-Serie an. Ein GEWA Piano kann man schon ab 1.000 Euro kaufen, aber es gibt auch Modelle für höhere Ansprüche an Tastatur, Klang ...

28.10.2019 · Kaufen E-Piano-VST: Software-Instrumente mit Vintage-Sound

Vintage E-Pianos wie Fender Rhodes oder Wurlitzer - das sind die beliebtesten Keyboard-Sounds der 60er und 70er Jahre. Wer so ein wundervolles Vintage-Instrument selber nicht besitzt, kann auf ein E-Piano-VST zurückgreifen: Coole Sounds als Plug-in, ...