Test: Yamaha Smart Pianist - App für iOS & Android

Test: Yamaha Smart Pianist – App für iOS & Android

  • Smart Pianst ist eine Piano-App für Yamaha Digitalpianos der Serien Clavinova (CVP/CSP), Arius, TransAcoustic 2, AvantGrand (NU-Modelle) sowie P125/121 und P-515.
  • Die App wird kostenlos für iOS- und Android-Geräte angeboten und ist auf Smartphones sowie Tablets lauffähig.
  • Über die Smart-Pianist-App lassen sich sämtliche Funktionen der Yamaha-Instrumente komfortabel bedienen. Ein bemerkenswertes Feature ist die „Audio 2 Score“-Funktion.
yamaha-smart-pianist-image
(Bildquelle: Yamaha)

Piano-Apps sind der Hit bei den Digitalpianos. Sie machen die Handhabung der nicht wenigen Funktionen kinderleicht und können darüber hinaus sogar mit speziellen Möglichkeiten das Funktionsspektrum eines Digitalpianos erweitern. Die Yamaha Smart-Pianist-App wird kostenlos für Smartphones und Tablets angeboten.

Yamaha Smart-Pianist-App ist schon so etwas wie das Schweizer Messer für Digitalpianos. Die Piano-App ist dabei kostenlos und sie funktioniert auch nur mit Instrumenten von Yamaha. Dazu gehören die aktuellen Clavinova-Modelle, Arius YDP 184/S34, die NU-Modelle der AvantGrand-Serie, die TransAcoustic-2-Instrumente sowie die Portable Pianos  P-125 und P-515. Herausragendes Feature der Yamaha Smart-Pianist-App ist sicher die Audio-to-Score-Funktion: Einzigartig unter den aktuell von Digitalpiano-Herstellern angebotenen Piano-Apps! Aber der smarte Pianist kann noch viel mehr.

Erfahre hier, wie du dein Yamaha Digitalpiano mit iPad und Smart Pianist verbindest.

Piano Room: Welches Piano darf’s denn sein?

Im Kontrast zum Anwählen der Sounds über das Bedienfeld sorgt diese Ansicht der Yamaha Smart-Pianist-App bei vielen für den ersten Aha-Effekt. Die ansonsten abstrakten Bezeichnungen wie PIANO oder E-PIANO etc. weichen den auf ansprechende Weise dargestellten Flügeln, Klaviern oder Keyboards und Räumlichkeiten.

Wenn man das CFX Grand in einer Kathedrale spielen möchte – Bitteschön: man wischt über den Bildschirm und kann den nächsten Flügel mit perfekten Reverb-Effekten auf der Tastatur spielen. Den Flügel-Deckel etwas schließen oder aufziehen? Ganz einfach: Man berührt den Pianodeckel in der Grafik und stellt ihn nach Belieben ein.

Piano-Tuning: Klaviertechniker eingebaut

Wer seinen Flügelklang bis ins kleinste Detail tunen möchte – auch das ist möglich: Anpassungen der Anschlagdynamik, Gesamtstimmung, die Intensitäten von Dämpfer Resonanz, Virtual Resonance Modeling (VRM). In welchem Umfang sich solche Details einstellen lassen, hängt immer von den jeweils verfügbaren Funktionen des Digitalpiano-Modells ab. Aber die toll gestaltete Oberfläche motiviert einen geradezu, die Möglichkeiten zu erkunden – auch wenn man eher weniger an den Sounds schrauben möchte. Die App erklärt einem praktisch die Welt der akustischen Flügel auf anschauliche Weise.

Voice: Single, Split, Layer

Gerade bei den Digitalpianos mit weniger Bedienelementen sind diese Einstellungen oft etwas unübersichtlich. Im Yamaha Smart Pianist hingegen wird das sehr übersichtlich dargestellt: Unter MAIN den Hauptsound, unter LAYER einfach den zweiten Klang anwählen und spielen. Ebenso einfach geht man mit der SPLIT-Funktion um. Den Split-Punkt indes verschiebt man einfach in der Tastaturgrafik unterhalb der Instrumente. Einfacher geht’s nicht.

yamaha-smart-pianist-layer-split

Style: Spielen mit Rhythmen

Eine tolle Möglichkeit, wenn man einfach mal mit ein paar Beats und Basslines jammen möchte. Mit der Begleitfunktion zu spielen übt das rhythmische Spielgefühl und macht vor allem Spaß. Das Zusammenstellen von Rhythmen und das Einstellen der Begleitspuren geht in der Yamaha Smart-Pianist-App leicht von der Hand.

Song: Spielen mit Playalongs

Ein echtes Highlight hat der Song-Mode Smart Pianist zu bieten, denn das Spielen mit Playalongs revolutioniert die Piano-App mit einem einzigartigen Feature: Audio2Score! Yamaha Smart Pianist kann beliebige Songs aus der eigenen Musik-Bibliothek in eine Akkord-Notation umwandeln. Man hat dann sogar die Option, die Akkorde entweder als Notenschrift oder als Leadsheet-Version mit Akkord-Symbolen zu lesen.

Eine tolle Funktion, um Piano-Begleitungen zu üben, denn man lässt den Song einfach laufen und spielt dann nach dem Leadsheet dazu, welches automatisch synchron zur Musik abläuft. Wie exakt diese Funktion arbeitet, hängt sicher sehr vom Musikmaterial ab. Aber selbst bei harmonisch nicht ganz eindeutigem Material findet Smart Pianist eine passende Deutung der Akkorde. Bei normaler Pop- und Unterhaltungsmusik funktioniert das verblüffend gut. Genial einfach und eine echte Hilfe für alle, die ihre Songs zum Mitspielen selber heraushören.

Yamaha Smart-Pianist-App an Digitalpiano anschließen

Die Verbindung zur App lässt sich am einfachsten über den USB-to-Host-Anschluss herstellen, mit entsprechendem Yamaha Zubehör ist auch eine drahtlose Wifi-Verbindung (Yamaha UD-WL01) möglich. Eine Verbindung zur Smart-Pianist-App über Bluetooth ist nicht vorgesehen.

Grundsätzlich kann man ein Yamaha Digitalpiano über USB auch mit jeder MIDI-Anwendung verknüpfen, so z.B. mit einem Sequenzer wie Steinberg Cubase auf einem PC oder Laptop. Auch mobile Apps wie Cubasis kommunizieren via USB-MIDI.  Wer einen Tablet von Apple verwendet braucht für den Anschluss über USB das Camera Connection Kit.

Fazit: Bedienkomfort und clevere Funktionen

Hoher Fun-Faktor und großer Bedienkomfort! Yamaha Smart Pianist ist eine super gemachte Piano-App für Yamaha Instrumente. Der smarte Pianist macht die Handhabung der Digitalpianos absolut transparent und bietet darüber hinaus überraschende Möglichkeiten wie die detaillierte Editierung der Piano-Sounds und vor allem das Audio-to-Score-Feature. Die Yamaha Smart-Pianist-App gibt es für iOS- und auch Android-Geräte, wobei die App für die Mobilgeräte von Apple auf dem aktuelleren Stand ist. Eine neue Android-Version ist für 2018 angekündigt.

Yamaha Smart Pianist App – Überblick

Erhältlich seit: 07.2017
Plattformen: iOS (iPhone/iPad); Android
Hersteller: Yamaha Music Europe GmbH

Sounds editieren mit Piano Room

Verwandte Artikel

12.01.2020 · Spielen Auf Mini-Tasten Klavier spielen geht nicht? Nee, is’ klar…

Auf Mini-Tasten Klavier spielen - da winken die meisten ab: „Ist doch alles Spielzeug, diese kleinen Keyboards! Wie soll man denn darauf vernünftig Klavier üben?“ Stimmt schon. Trotzdem kann ein Mini-Keyboard praktisch sein, vor allem ...

21.12.2019 · Spielen Smart Pianist: Yamaha Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden

Die aktuellen Yamaha Digitalpianos können über USB mit externen Geräten verbunden werden. Erfahre hier, wie du dein Digitalpiano mit iPad und iPhone verbinden kannst. Die Yamaha Digitalpianos sind für die Kombination mit der Smart Pianist-App ...

21.12.2019 · Spielen Yamaha Digitalpiano mit dem PC verbinden

Aktuelle Digitalpianos von Yamaha sind mit einer flexiblen USB-Schnittstelle ausgestattet, die die gleichzeitige Übertragung von Audio- und MIDI-Daten ermöglicht. Ganz einfach über ein USB-Kabel lässt sich das Digitalpiano mit dem PC verbinden, um es komplett ...

18.12.2019 · Lernen Ratgeber: Masterkeyboard mit Piano-Tasten

Um ein Software-Instrument oder mit einer Piano-App Klavier zu spielen, brauchst du ein Masterkeyboard mit Piano-Tasten. Masterkeyboards unterscheiden sich von Keyboards und Synthesizern in einem wichtigen Punkt: Sie erzeugen selber keinen Klang. Sie dienen vielmehr ...

09.12.2019 · Spielen What?! Klavierspielen ohne Tasten

Technologischer Fortschritt treibt so manche Blüten: Staunendes Publikum war dem Smartphone-Hersteller OnePlus sicher während seiner Tour mit dem außergewöhnlichen OnePlus Piano. Das Besondere: Klavier spielen ohne Tastatur! Wahnsinn? Nun, ja und nein.[vc_video link="https://youtu.be/S5NEIWxgrtI" title="Das OnePlus ...

05.12.2019 · Kaufen GEWA Piano-Serie - Homepianos Made in Germany

Mit der Marke „GEWA Keys“ bietet der deutsche Hersteller GEWA eine umfangreiche Homepiano-Serie an. Ein GEWA Piano kann man schon ab 1.000 Euro kaufen, aber es gibt auch Modelle für höhere Ansprüche an Tastatur, Klang ...

28.10.2019 · Kaufen E-Piano-VST: Software-Instrumente mit Vintage-Sound

Vintage E-Pianos wie Fender Rhodes oder Wurlitzer - das sind die beliebtesten Keyboard-Sounds der 60er und 70er Jahre. Wer so ein wundervolles Vintage-Instrument selber nicht besitzt, kann auf ein E-Piano-VST zurückgreifen: Coole Sounds als Plug-in, ...

18.10.2019 · Lernen Graded Hammermechanik: Tastatur mit skalierter Gewichtung

Was ist ein authentischer Klavieranschlag? Als elektronische Alternative zum akustischen Klavier sollte das Digitalpiano zumindest sehr ähnliche Spieleigenschaften aufweisen. Eine Graded Hammermechanik oder auch skalierte Hammermechanik mit unterschiedlich gewichteten Tonbereichen ist dabei ein wichtiges Element.Beim akustischen Klavier ...

03.10.2019 · Kaufen E-Piano-Test 2020: Die besten Einsteiger-Digitalpianos

Welches ist das beste Digitalpiano? Bei dieser Frage steht meistens ein möglichst günstiges Digitalpiano im Vordergrund. Aber egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Neben dem Preis sollten vor allem auch Sound und Spielspaß wichtige Faktoren ...

18.09.2019 · Kaufen Yamaha Arius-Serie - Digitalpianos für Einsteiger und Fortgeschrittene

Hochwertige Digitalpianos in der Einsteigerklasse: Vier neue Homepiano-Modelle sollen an den Erfolg der Yamaha Arius-Serie anknüpfen. Mit den kleinen Digitalpianos YDP-144 und -164 sowie S34 und S54 sollte das gelingen, denn in den wichtigen Faktoren ...

12.08.2019 · Kaufen Masterkeyboard-App: Piano spielen mit einem VST-Host-Programm

Braucht man immer gleich eine komplizierte DAW-Software, nur um mit einem Piano-VST Klavier zu spielen? Eine Hürde für alle, die sich mit Recording-Technik nicht auskennen. Eine praktische Lösung ist eine einfache Masterkeyboard-App: Piano spielen mit ...

07.08.2019 · Spielen Felt-Piano: Klavier spielen ganz leise

Der Begriff „Felt-Piano“ hängt stark mit der Popularität des Genres Neoklassik zusammen. Denn besonders hier ist der im Anschlag sehr weiche Klang oft präsent, ja fast ein Markenzeichen. Der Sound hat etwas Poetisches und ist dabei ...