Test: Yamaha CLP-645 – Homepiano im Mittelklasse-Segment
 width=

Test: Yamaha CLP-645 – Homepiano

  • Beim CLP-645 setzt Yamaha auf einen stimmigen Gesamtsound und eine flexible Ausstattung.
  • Die Flügelklänge und die Tastatur zählen mit zu den besten von Yamaha.
  • Unter den sieben Homepianos der Clavinova-CLP-600-Serie bedient das CLP-645 die Mittelklasse.
Das Yamaha CLP-645 bildet die Mittelklasse unter den Homepianos der Clavinova-600-Serie
(Bildquelle: Yamaha)

Zwei Modelle im Flügeldesign und fünf im Klavierlook versammelt die Clavinova CLP-600-Serie. Als Mittleres unter den fünf Digitalpianos hat es das Yamaha CLP-645 gar nicht so einfach, um zwischen den Preisbrechern und der Oberklasse zu glänzen. Wann also darf es genau dieses Piano sein?

+++Update: Neue CLP-700-Serie ab Oktober 2020+++

Die neuen Clavinova-Modelle zeigen viele Detailverbesserungen und spannende neue Features. Verbesserte Tastaturen, neue Binaural-Sounds für den Kopfhörer-Einsatz, mit differenzierten Artikulationsmöglichkeiten macht vor allem das neue Grand Expression Modeling neugierig. Das Nachfolge-Modell des CLP-645 ist das CLP-745.

Hier die neuen Features und Modelle im Überblick.

Nicht nur die klassisch-zeitlose Optik mit Vorderbeinen, einzuschiebender Tastaturabdeckung und Notenpult auf dem Korpus hat das CLP-645 mit seinem kleineren Bruder CLP-635 gemein. Sogar die Abmessungen sind völlig gleich. Man könnte schon fast von eineiigen Zwillingen sprechen, wäre da nicht das Gewicht: Mit 60 Kilogramm (Hochglanzversion: 66 Kilo) bringt das CLP-645 immerhin vier Kilo mehr auf die Waage. 

Das höhere Gewicht erklärt sich zum einen durch das verbaute Wiedergabesystem, zum anderen durch die Art der verwendeten Tastatur. Letztere hört auf dem Namen „Natural Wood X“ und bietet mattierte Decklagen sowie Druckpunktsimulation. Außerdem gibt es einen Kaltgeräte-Netzanschluss und kein externes Netzteil wie beim CLP-635. Das gut verarbeitete Piano ist in insgesamt sechs Farbvarianten erhältlich. Die Montage ist kein Problem, wenn man einen Helfer hat.

Mehr über die Details der Klangerzeugung der Yamaha Clavinova CLP-600-Serie erfahren.

Das Yamaha-CLP-645 ist mit der Natural Wood X-Tastatur (NWX) ausgestattet. (Bildquelle: Yamaha)
Das Yamaha-CLP-645 ist mit der Natural Wood X-Tastatur (NWX) ausgestattet. (Bildquelle: Yamaha)

Pianistisch aufgestockt

Eine spürbare Verbesserung bei der Klangkontrolle gegenüber dem preiswerteren Bruder bringt am CLP-645 die „Natural Wood X“-Tastatur (NWX): Mag Yamaha auch dafür kritisiert worden sein, dass diese Klaviatur nicht komplett aus Holz gefertigt wird, sondern die Tasten eher einen von Kunststoffen ummantelten Holzkern besitzen; mit der NWX überzeugen beim CLP-645 die sehr guten Repetitionseigenschaften und die Präzision, mit der es sich spielt. 

Der simulierte Druckpunkt ist deutlich spürbar, und das „Ebony- und Ivory“-Anfassgefühl stimmt ebenfalls. Mit einer wohldosierten Gewichtung kommt die Tastatur Klaviertasten schon ziemlich nahe. Unter fünf Dynamikkurven, von „Soft 1“ bis „Hard 2“, darf der Spieler die für ihn persönlich am besten passende auswählen.

Klavier üben und lernen

Eine Auswahl von 353 Klavierstücken und Etüden lässt sich mittels Temporegelung, Metronom und getrenntes Stummschalten der Stimmen für rechte und linke Hand am CLP-645 einstudieren. Neben dem 16-Spur-MIDI-Recorder (ohne GM2-Kompatibilität) können Audio-Songs im Wav-Format vom USB-Stick wiedergegeben oder darauf aufgezeichnet werden. 20 Schlagzeugrhythmen und der Duo-Modus für vierhändiges Spiel werden ebenfalls geboten.

Bluetooth & Piano App

Mit integriertem Bluetooth setzt sich das Yamaha CLP-645 des weiteren vom kleineren Modell CLP-635 ab. Darüber lässt sich drahtlos die Verbindung zu Tablet und Smartphone herstellen, um z.B. die kostenlöose Piano-App „Smart Pianist“ zu nutzen, welche alternativ zu der gut durchdachten, aber zum Teil umständlichen On-Bord-Bedienung hilfreich ist.

Bei Gebrauch der App wird das eingebaute Display in einen Ruhezustand versetzt und alles läuft über selbsterklärende, großzügige Tablet-Menüs – inklusive Song-Playback, Akkord- oder Notendarstellung und Registration-Speichern.

Tolle Piano-Sounds und mehr

Von der 256-fachen Polyphonie sowie von dem aufwendigen Piano-Sampling der gesamten Clavinova-600-Serie profitiert auch das Yamaha CLP-645. Weitere Details über Klangerzeugung und den Funktionsumfang des CLP-645 liefert unser Artikel über die Yamaha CLP-600-Serie.

Yamaha CLP-645 im Vergleich

CLP-645 vs. CLP-635: Dass das CLP-635 das Preis/Leistungs-Teil der Serie darstellt, kommt im Vergleich mit dem CLP-645 gut zum Vorschein. Nicht nur die völlig gleiche Optik beider Instrumente, sondern auch die gleiche Klang- und Effektauswahl sowie die identische Funktionsausstattung lässt sich hier konstatieren.

Das CLP-645 bietet gegenüber dem kleinen Bruder jedoch ein klangstärkeres 2-Wege-Wiedergabesystem mit vier Lautsprechern sowie die hochwertigere Tastatur. Passé ist zudem das externe Netzteil, und auch Bluetooth nimmt man gerne mit. Der Preisunterschied zwischen beiden Modellen liegt im Handel bei zirka 550 Euro.

CLP-645 vs. CLP-675: Im Vergleich zum nächst größeren Modell machen vor allem Tastatur und Wiedergabesystem den Unterschied. Das CLP-675 spielt sich über die jüngste Entwicklung Yamahas – die gegenüber dem NWX-Manual des CLP-645 hochwertig über die GrandTouch-Tastatur, die zudem eine aufwendigere Gewichtung aufweist. 

Die integrierte Verstärkung des CLP-675 wiederum arbeitet als 3-Wege-System mit sechs Lautsprechern. Das CLP-675 besitzt auch eine leicht veränderte Optik durch ein höheres Gehäuse, und es wiegt rund neun Kilogramm mehr als das CLP-645. Spezialität des 675ers ist ein realistischerer Widerstand des Dämpferpedals, der demjenigen eines Flügelpedals nachempfunden wurde. Im Handel beträgt der Preisunterschied zwischen beiden Instrumenten zirka 520 Euro.

Fazit: Solide Mittelklasse

Das CLP-645 ist ein sehr solides Mittelklassen-Homepiano, das sich keine Schwäche leistet. Im Gegenteil: Für knapp 2200 Euro im Handel erhältlich, bringt es Yamahas beste gesampelte Flügelsounds über sein sauber und kraftvoll arbeitendes Wiedergabesystem ansprechend zur Geltung. 

Gehobene Qualität bei der Tastatur, die gelungene Auswahl an zusätzlichen Klängen und die für diese Instrumentengattung vielfältigen Funktionen ergeben ein rundes Bild. Der Aufpreis zum Preis/Leistungs-Modell CLP-635 mag vergleichsweise hoch erscheinen, doch die Verbesserungen in der Hardware sind ihn zweifellos wert.

Yamaha CLP-645 – Übersicht

Erhältlich seit: 04.2017
Tastatur: 88 Tasten, NWX
Polyphonie: 256 Stimmen
Klangerzeugung: Sampling
Lieferumfang: Notenheft „50 Classics“
Besonderheiten: 353 Übungssongs, 20 Rhythmen, Bluetooth
Piano-App: Yamaha Smart Pianist (kostenlos erhältlich für iOS & Android)
Hersteller: Yamaha

Verwandte Artikel

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

06.11.2020 · Kaufen Kopfhörer für Digitalpiano: Gute Klangqualität begeistert

Grundsätzlich sind die meisten Kopfhörer für Digitalpianos geeignet. Entsprechend gibt es keine explizit als „Kopfhörer für Digitalpiano“ ausgewiesene Headphones. Trotzdem sollte man ein paar technische Feinheiten beachten, denn es gibt sogar auch Kopfhörer-Modelle, die zum ...

03.11.2020 · Kaufen E-Piano-Test 2021: Die besten Einsteiger-Digitalpianos im Vergleich

Welches ist das beste Digitalpiano? Bei dieser Frage steht meistens ein möglichst günstiges Digitalpiano im Vordergrund. Aber egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Neben dem Preis sollten vor allem auch Sound und Spielspaß wichtige Faktoren ...

19.10.2020 · Spielen Mit Haltepedal Klavier spielen: Sustain richtig einsetzen

Mit Haltepedal Klavier spielen - nichts leichter als das! Vollgas im rechten Pedal und in die Tasten hauen: Das macht Spaß. Und einen großen Klang. Will man aber von einem Akkord zum nächsten kommen, ist ...

15.09.2020 · Kaufen Kawai ES-Serie: Neue Portable Pianos

Mit den neuen Modellen der Kawai ES-Serie stellt der japanische Piano-Hersteller zwei hoch interessante Portable Pianos vor. Wichtige Detailverbesserungen im Vergleich zu den älteren ES-Modellen sind geringes Gewicht, Lautsprecher mit Bass-Reflex-System und nicht zuletzt das ...

17.08.2020 · Lernen Klavier spielen lernen als Erwachsener

Warum sollte man ausgerechnet Klavier spielen lernen als Erwachsener? Ist das nicht mühsam und zeitintensiv? Kann man überhaupt ernsthaft Klavier lernen, wenn man ein gewisses Alter überschritten hat? Es gibt eine kurze Antwort: Klavier spielen ...

01.07.2020 · Kaufen Yamaha Clavinova CLP-700-Serie

Ausdrucksstark wie ein Konzertflügel - so verspricht es der Hersteller und präsentiert mit den Yamaha Clavinova-Modellen der CLP-700-Serie eine neuartige Klangerzeugung, welche die Artikulation des Klavierklanges besonders detailliert berücksichtigen soll. Was man sonst noch über die ...

08.06.2020 · Lernen Klavier spielen lernen: Wie anfangen?

„Klavier spielen müsste man können, dann …“. Der Wunsch, Klavier spielen zu lernen, kann viele Hintergründe haben. Aber wie wählt man das geeignete Anfänger-Piano? Und überhaupt: Wie lernt man eigentlich Klavierspielen? Klassischer Klavierunterricht oder e-Learning? ...

28.05.2020 · Spielen Waschecht.Hamburg: Live-Konzerte in Corona-Zeiten

Endlich mal wieder ein Live-Konzert erleben! Das wünschen sich derweil nicht nur Künstler*innen, sondern auch das Publikum. Aber trotz aktueller Lockerungen der Maßnahmen zur Corona-Pandemie ist für das Live-Business noch nicht in Sicht, wann es ...

20.05.2020 · Spielen Classic At Home: Klavierkonzerte im Livestream

Casios Livestream-Serie in Kooperation mit Classic At Home geht in die zweite Runde. Keine trendige Marketing-Aktion, sondern ein tolles Angebot, das in Zeiten von Corona Publikum und Künstler*innen zusammenbringt. Im Livestream vom 12. Juni zu hören ...

28.03.2020 · Spielen #stayhome: Klavier lernen in Zeiten von Corona

Was soll man bloß mit der ganzen Zeit anfangen, wenn der Geschirrspüler bereits ausgeräumt, sämtliche Mediatheken abgescannt und alle Einkäufe getätigt sind? Na klar doch: Klavier spielen, üben, komponieren, jammen, lernen. Klavierunterricht ist in diesen ...

18.03.2020 · Spielen PianoMe - Proberaum mit Klavier stundenweise mieten

Gemeinsam mit der Band proben oder alleine Klavier üben - mit einem Akustik-Piano ist das nicht immer möglich. Die Lösung: Einen Proberaum mit Klavier stundenweise mieten. Die Internet-Plattform PianoMe kann bei der Suche danach hilfreich ...