ANZEIGE

Test: Synthogy Ivory Mobile American D – Korg Module Expansion

  • Synthogy Ivory Mobile American D ist eine Sound-Erweiterung für die iOS-App Korg Module.
  • Das American D stammt aus der berühmten Ivory-Library und wurde für Korg Module aufbereitet. Es enthält einen Steinway D Konzertflügel aus amerikanischer Fertigung.
  • Im Klang insgesamt brillanter und direkter als das Mobile Grand von Synthogy, eignet sich der American D gut für rockige und jazzige Spielweise.
Synthogy Ivory Mobile American D - Piano-Expansion für Korg Module

Mobil Klavier spielen – mit der richtigen Piano-App eine super praktische Sache. Man verbindet sein iPhone per Bluetooth mit einem MIDI-fähigen E-Piano oder Masterkeyboard, startet Korg Module und schon kann die Session losgehen. Für dieses Szenario gibt es mit Synthogy Ivory Mobile American D einen weiteren In-App-Kauf, den man unbedingt mal gehört haben sollte.

Bereits das Synthogy Ivory Mobile Grand überraschte in dieser Konstellation, war es doch die erste Akustik-Piano-Expansion, die für Korgs virtuelles iOS-Soundmodul veröffentlicht wurde. Es begeisterte vor allem mit einer Klangqualität, die man aus einem Mobilgerät bis dato nicht kannte. Inzwischen gibt es mehr Auswahl bei den Klavier-Apps für iPhone und iPad, welche auch mit dem Synthogy Ivory Mobile American D um eine wichtige Klangvariante erweitert wird: Ein Steinway D Konzertflügel aus amerikanischer Fertigung.

Pionier in Sachen Piano-Sampling

Die amerikanische Firma Synthogy brachte in den frühen 2000er-Jahren mit Ivory ein Software-Instrument heraus, das in Klang und Spielgefühl weltweit für Furore sorgte. Vom Geheimtipp entwickelte es sich in kurzer Zeit zu einem Studio-Standard in der Rechner-gestützten Musikproduktion. Die Piano-Sounds German Grand und American D sind auch heute noch absolute Klassiker und klingen selbst als Mobile-Versionen klasse. Da zeigt sich die jahrzehntelange Erfahrung in Sachen Piano-Sampling.

Korg Module ist Voraussetzung

Um das Synthogy Ivory Mobile American D spielen zu können, benötigt man die App Korg Module. Die App besitzt selber eine große Sound-Library, in welche sich Expansions wie Synthogy Ivory Mobile American D integrieren lassen. Die Synthogy Pianos werden wie viele andere Erweiterungen als In-App-Käufe angeboten. Wer also das American D als erstes Mobile-Instrument von Synthogy installieren möchte, muss vorher Korg Module erwerben – Kostenpunkt: 39,99 Euro.

Synthogy Ivory Mobile American D: Gute Soundqualität

In der Klangqualität sind die beiden Mobiles von Ivory identisch – beide Sounds repräsentieren große Steinway Konzertflügel. Die Unterschiede liegen im Klangverhalten, und beide Erweiterungen ergänzen sich perfekt. Der Ivory Mobile Grand ist dabei die eher gedeckte Variante mit mehr Wärme im Mitten/Diskant-Bereich. Das American D ist da im Anschlag deutlich perkussiver und direkter als das Mobile Grand. 

Mit mehr Biss im Attack eignet sich der Mobile American D hervorragend für Rock und Jazz. Da ist man von seiner wunderschönen lyrischen Note fast überrascht, die in manchen Presets des American D gut zur Geltung kommt. Erstaunlich, wie viel Klangpotenzial in einem einzigen Basis-Sample stecken können, je nachdem wie der Sound intoniert ist. Generell gefällt mir das Dynamikverhalten, mit dem sich sehr schöne Akzente herausspielen lassen.

Wenig Simulationsumfang, aber guter Sound

Sympathetic Resonance, Damper Noise und ähnliche Klangdetails bekommt man beim American D nicht, wohl aber einen ausgewogenen und akzentuiert spielbaren Piano-Sound. Kräftige und klare Bässe und der Diskant bringt den singenden Charakter des Steinways sehr gut rüber. Wenn man den American D über eine gute Tastatur spielt, macht auch diese Module Expansion richtig Freude. 

Einstellmöglichkeiten gibt es wenige: Es gibt einen 3fach-Equalizer, Release Time und die Lautstärke der Dämpfer-Resonanzen. Außerdem enthält die Sound-Liste einige Presets, unter anderem auch Varianten mit Stretched Tuning. Dass Half-Pedal und Repedalling nicht nicht unterstützt werden, liegt nicht am Synthogy Ivory. Korg Module kann diese Funktionen nicht umsetzen.

Fazit: Brillanter Konzertflügel to go

Was Synthogy hier in eine kleine Expansion packt, ist schon ein kleines Wunder der Technik: Mit Korg Module hat man einen brillanten und realistisch klingenden Konzertflügel in seinem iPhone. Auch wenn der Synthogy Ivory Mobile American D – wie übrigens auch das Mobile Grand – nicht so viele Simulationsdetails aufweisen kann, spielt sich der Piano-Sound über ein Masterkeyboard mit Hammermechanik sehr gut. Mit seinem klaren Klangcharakter auch eine gute Ergänzung zum Ivory Mobile Grand. 

Synthogy Ivory Mobile American D – Übersicht

Erhältlich seit: 02.2017
Systemvoraussetzung: iOS-Gerät, Korg Module
Preis: 29,99 Euro, erhältlich als In-App-Kauf
Hersteller: Synthogy

Jörg Sunderkötter

Was Synthogy hier in eine kleine Expansion packt, ist schon ein kleines Wunder der Technik: Mit Korg Module hat man einen brillanten und realistisch klingenden Konzertflügel in seinem iPhone.

Korg · Piano-App · Software-Instrument · Synthogy

Tests

24. April 2019

Verwandte Artikel

16.09.2021 · Kaufen Digitalpiano mit Holztastatur: Welche Unterschiede gibt es?

Ein realistisches Spielgefühl erwartet man von einem Digitalpiano mit Holztastatur. Viele Hersteller werben mit diesem hochwertigen Ausstattungsmerkmal, aber längst nicht überall ist auch tatsächlich eine Tastatur mit massiven Holztasten verbaut. Worauf muss man achten und ...

13.09.2021 · Lernen Klavier online spielen: Die ersten Töne auf der Tastatur lernen

Klavier online spielen - für dieses Piano brauchst du keine Software oder App! Um die ersten Töne auf der Tastatur zu lernen, reicht ein virtuelles Klavier erst mal aus. Es geht ja zunächst darum, ein ...

03.09.2021 · Lernen Hammermechanik-Tastatur bei Digitalpiano und Akustikpiano

Klavier spielen mit dynamischem Anschlag wurde erst durch die Hammermechanik möglich. Im 18. Jahrhundert vom italienischen Instrumentenbauer Bartolomeo Cristofori erfunden, entwickelte sich die Hammermechanik-Tastatur weiter und machte den Pianoanschlag zu dem, was wir heute von ...

30.06.2021 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Das ...

29.06.2021 · Spielen Felt-Piano: Klavier spielen ganz leise

Der Begriff „Felt-Piano“ hängt stark mit der Popularität des Genres Neoklassik zusammen. Denn besonders hier ist der im Anschlag sehr weiche Klang oft präsent, ja fast ein Markenzeichen. Der Sound hat etwas Poetisches und ist dabei ...

22.06.2021 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

12.05.2021 · Lernen Fingerübungen am Klavier für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.04.2021 · Lernen Online-Unterricht mit Yamaha Disklavier: Drei Klaviere gleichzeitig

Beethoven live für Studierende aus aller Welt - so könnte man das international übertragene Klavier-Konzert beschreiben, mit welchem das Hamburger Konservatorium und Yamaha eindrucksvoll eine Möglichkeit für den Remote-Klavierunterricht zeigen: Online-Unterricht mit Yamaha Disclavier Enspire.Seit ...

22.03.2021 · Lernen Digitalpiano-Funktionen: E-Piano-Technik verstehen

„Eigentlich wollte ich nur Klavier spielen…“, ein geflügeltes Wort vieler Einsteiger*innen, die sich für ein E-Piano interessieren. Auf welche Digitalpiano-Funktionen kommt es an? Welche Features sind unbedingt, welche weniger wichtig? Um das zu beurteilen, sollte ...

02.03.2021 · Spielen Thomann Keys & Frequencies: Synth-Event im Browser

Als Nachfolger des erfolgreichen „Synth Reactor 2019“ kündigt Thomann nun das Online-Event „Keys & Frequencies“. Am Samstag, den 27. März 2021 ab 14:00 Uhr werden wieder internationale Synth-Experten in Livestreams neues Gear zeigen.Live, kostenlos und ...

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

06.11.2020 · Kaufen Kopfhörer für Digitalpiano: Gute Klangqualität begeistert

Grundsätzlich sind die meisten Kopfhörer für Digitalpianos geeignet. Entsprechend gibt es keine explizit als „Kopfhörer für Digitalpiano“ ausgewiesene Headphones. Trotzdem sollte man ein paar technische Feinheiten beachten, denn es gibt sogar auch Kopfhörer-Modelle, die zum ...