ANZEIGE

Test: Spitfire Audio Olafur Arnalds Stratus – Piano-Library

  • Stratus ist ein Sampling-Instrument für NI Kontakt bzw. Kontakt Player.
  • Spitfire Audio legt hier eine ca. 16 GB umfassende Piano-Library vor, die aus dem Studio des isländischen Komponisten und Produzenten Olafur Arnalds stammt.
  • Mit Stratus gelingen komplexe Sounds rund um das Thema Klavier. Fernab klassischer Pianoklänge stellt das Instrument aber einen eher klangmalerischen Ansatz in den Mittelpunkt.  
Olafur Arnalds Stratus - Piano-Library

In Neo Klassik und Filmmusik wird das akustische Klavier oft auf klangmalerische Weise eingesetzt. Pianotechniken wie Filzdämpfung, spezielle Mikrofonierungen und viel Studiotechnik werden genutzt, um einen atmosphärischen Sound zu erzeugen. Mit viel Tiefe und fragilen Klangbildern begeistern die Sounds der Piano-Library Olafur Arnalds Stratus, die beim britischen Sound-Spezialist Spitfire Audio veröffentlicht wurde.

Die einfühlsamen Piano-Stücke des isländischen Multiinstrumentalisten Olafur Arnalds kennt man von seinen zahlreich erschienenen Alben und Filmmusiken. Olafur Arnalds experimentiert mit akustischen und elektronischen Sounds, die in immer wieder neue aufregende Soundscapes fließen. 

Stets sind es emotionale und wirkungsvolle Sounds, die auf gekonnte Weise Dimension vermitteln: Nähe, Weite und Tiefe, wobei langsam pulsierende Flächen und repetitive Pattern-Miniaturen eine meditative Gelassenheit vermitteln. Olafur Arnalds Musik erzeugt einen mystischen Sog, dem man sich kaum entziehen kann.

Olafur Arnalds Stratus: Impressionismus der leisen Töne

Mit Olafur Arnalds Stratus bekommt man kein Sounddesign-Feuerwerk, sondern eher ein Kompositionswerkzeug für modernen Impressionismus der leisen Töne. In dieser Klangwelt kann man sich angesichts der vielen Möglichkeiten des Sampling-Instruments glatt verlieren.

Auch wenn viele Sounds von Olafur Arnalds Stratus das gar nicht mal so klar erkennen lassen: Es handelt sich hier um eine Piano-Library. Im Mittelpunkt stehen zwei Upright-Pianos, die sensibel mikrofoniert wurden, um auch die Nebengeräusche von Tasten, Dämpfern und Mechanik einzufangen.

Willkommen in der Matrix!

Das bekannteste Album von Olafur Arnalds ist sicher re:member, das 2018 erschien. Dass dessen Cover-Design sich im User-Interface von Stratus ein bisschen wiederfindet, ist kein Zufall. Denn die Musik auf re:member entstand mit der gleichnamigen Audio-Software, die der Programmierer Halldór Eldjárn für Olafur Arnalds entwickelte. Eine aufwendige Apparatur, die mithilfe einer Software-gesteuerten Mechanik zwei Klaviere gleichzeitig spielt.

In Spitfire Audio Stratus bekommt man das alles in einem Sampling-Instrument geliefert, um ohne diesen Aufwand sofort loszulegen. Eine 8×8-Matrix ist hier das zentrale Element. Das Prinzip ist genial einfach und doch verbirgt sich ein Mega-Arpeggiator dahinter.

Die Matrix verwaltet vertikal angeordnet die jeweils gespielten Stimmen, denen in der horizontalen Ebene dann eines von acht rhythmischen Patterns zugeordnet werden kann. Spielt man also Akkorde, erklingt jede einzelne Stimme mit ihrer eigenen Rhythmik. Damit erzeugt man on the fly Sequenzer-Motive, die man ohne Hilfe einer Maschine beinahe unspielbar wären. Dabei aber klingt alles sehr kreativ und musikalisch, denn die Patterns vermeiden eine Maschinen-Ästhetik.

So entstehen vielschichtige Soundscapes

Das ist eine – wenn nicht sogar die – Stärke von Stratus. Der Spaß beginnt, sobald man verschiedene Sounds kombiniert. Bei den Tempo-synchronen Matrix-Arpeggios läuft man Gefahr, dass man irgendwann gar nicht mehr durchblickt. Trotzdem gelingen damit komplexe Sequenzer-Motive, die ganz einfach durch die gespielten Akkorde generiert werden.

So richtig Spaß macht das in Kombination mit den Warp-Sounds. Dies sind Synthi-Sounds, die Olafur Arnalds mit analogen Vintage Synthesizern erzeugt hat. Meistens sehr atmosphärische Klänge mit teils düsterem Anklang. Im Zusammenhang mit den Arpeggio-Motiven entstehen so Soundscapes, die unmittelbar szenisch wirken und Filmmusik-Qualität haben.

Nicht zu vergessen sind die Effekte, die mit Faltungshall, Delay, Chorus, Phaser und weiteren Sounddesign-Tools wie Tape-Saturation, Amp-Simulation, Filter, LFO und Envelope viele Möglichkeiten bieten.

Fazit: Spezieller Sound, aber immer großes Kino

Mit Stratus taucht man ein in Olafur Arnalds’ Klangwelten und bekommt einen Einblick in seine Kompositionstechnik. Wer eine klassische Klavier-Library sucht, ist hier eindeutig an der falschen Adresse gelandet. Hier geht es um Sounds mit sehr ausgeprägtem Filmmusik- und Sounddesign-Charakter.

Das Genre „Prepared Piano“ bereichert Olafur Arnalds Stratus um ein kreatives und flexibles Kompositionswerkzeug. Im Unterschied zu manuellen oder mechanischen Extended Piano-Techniken, entstehen die Sounds in Stratus jedoch auf rein digitaler Ebene, was eine spezielle Ästhetik hat. Die Klanglandschaften mögen immer auch ein wenig düster und melancholisch anmuten, aber es klingt immer sehr besonders und ganz sicher einzigartig und vor allem sehr musikalisch.

Olafur Arnalds Stratus- Überblick

Erhältlich seit: 01.2020
Plattform: Native Instruments Kontakt bzw. Kontakt Player
Speicher: ca. 15 GB Download
Hersteller/Vertrieb: Spitfire Audio

Die Story hinter Olafur Arnalds Stratus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jörg Sunderkötter

Wer eine klassische Klavier-Library sucht, ist hier eindeutig an der falschen Adresse gelandet. Hier geht es um Sounds mit sehr ausgeprägtem Filmmusik- und Sounddesign-Charakter. Das Genre "Prepared Piano" bereichert Olafur Arnalds Stratus um ein kreatives und flexibles Kompositionswerkzeug. Spitfire Audio liefert damit einen Einblick in Olafur Arnalds’ Klangwelten und seine Kompositionstechnik.


Olafur Arnalds Stratus :   299 €

ZUM ANGEBOT

Olafur Arnalds Stratus :   299 €

ZUM ANGEBOT

Piano-Library · Piano-VST · Prepared Piano · Software-Instrument · Spitfire Audio

Tests

19. Juni 2020

Verwandte Artikel

13.09.2021 · Lernen Klavier online spielen: Die ersten Töne auf der Tastatur lernen

Klavier online spielen - für dieses Piano brauchst du keine Software oder App! Um die ersten Töne auf der Tastatur zu lernen, reicht ein virtuelles Klavier erst mal aus. Es geht ja zunächst darum, ein ...

30.06.2021 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Das ...

29.06.2021 · Spielen Felt-Piano: Klavier spielen ganz leise

Der Begriff „Felt-Piano“ hängt stark mit der Popularität des Genres Neoklassik zusammen. Denn besonders hier ist der im Anschlag sehr weiche Klang oft präsent, ja fast ein Markenzeichen. Der Sound hat etwas Poetisches und ist dabei ...

22.06.2021 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

12.05.2021 · Lernen Fingerübungen am Klavier für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.04.2021 · Lernen Online-Unterricht mit Yamaha Disklavier: Drei Klaviere gleichzeitig

Beethoven live für Studierende aus aller Welt - so könnte man das international übertragene Klavier-Konzert beschreiben, mit welchem das Hamburger Konservatorium und Yamaha eindrucksvoll eine Möglichkeit für den Remote-Klavierunterricht zeigen: Online-Unterricht mit Yamaha Disclavier Enspire.Seit ...

22.03.2021 · Lernen Digitalpiano-Funktionen: E-Piano-Technik verstehen

„Eigentlich wollte ich nur Klavier spielen…“, ein geflügeltes Wort vieler Einsteiger*innen, die sich für ein E-Piano interessieren. Auf welche Digitalpiano-Funktionen kommt es an? Welche Features sind unbedingt, welche weniger wichtig? Um das zu beurteilen, sollte ...

02.03.2021 · Spielen Thomann Keys & Frequencies: Synth-Event im Browser

Als Nachfolger des erfolgreichen „Synth Reactor 2019“ kündigt Thomann nun das Online-Event „Keys & Frequencies“. Am Samstag, den 27. März 2021 ab 14:00 Uhr werden wieder internationale Synth-Experten in Livestreams neues Gear zeigen.Live, kostenlos und ...

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

06.11.2020 · Kaufen Kopfhörer für Digitalpiano: Gute Klangqualität begeistert

Grundsätzlich sind die meisten Kopfhörer für Digitalpianos geeignet. Entsprechend gibt es keine explizit als „Kopfhörer für Digitalpiano“ ausgewiesene Headphones. Trotzdem sollte man ein paar technische Feinheiten beachten, denn es gibt sogar auch Kopfhörer-Modelle, die zum ...

03.11.2020 · Kaufen E-Piano-Test 2021: Die besten Einsteiger-Digitalpianos im Vergleich

Welches ist das beste Digitalpiano? Bei dieser Frage steht meistens ein möglichst günstiges Digitalpiano im Vordergrund. Aber egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Neben dem Preis sollten vor allem auch Sound und Spielspaß wichtige Faktoren ...

02.11.2020 · Kaufen Digitalpiano für Anfänger: Die besten E-Pianos im Test

Welches ist das beste Digitalpiano für Anfänger? Die meisten wollen zunächst nicht zu viel Geld ausgeben, aber taugt ein extrem günstiges Einsteiger-Digitalpiano überhaupt, um damit Klavier zu lernen? In diesem E-Piano-Test zeigen wir gemeinsam mit ...