ANZEIGE

Test: Plogue sforzando – Free Sampler-VST und Standalone

  • Plogue sforzando ist ein kostenloser Software-Sampler für Windows und macOS.
  • Neben dem weit verbreiteten SFZ-Format unterstützt sforzando auch die Sample-Formate DLS, SF2 und acidized (sliced) WAV-Files.
  • Sforzando kann als VST-Plug-in, aber auch ohne DAW standalone genutzt werden.
Plogue sforzando - Free Sampler-VST

Ist man auf der Suche nach kostenlosen Piano-Libraries, wird man an dem beliebten SFZ Format nicht vorbeikommen. Um dieses Format benutzen zu können, braucht man allerdings den passenden Sampler. Plogue sforzando ist hier eine gute Wahl.

Dank einer Standalone-Version ist Plogue sforzando für alle interessant, die lediglich eine Piano-Library auf dem Computer spielbar machen möchten und dafür keine DAW nutzen möchten. Außerdem hat man die Möglichkeit, das Free Sampler-VST in den Formaten VST, AU, RTAS oder AAX als Plug-in zu installieren.

Neben SFZ-Libraries, werden auch DLS, SF2 und acidized (sliced) WAV-Files unterstützt, und sogar MIDI-Dateien können abgespielt werden. Dazu kommen noch zwei Effekte und die Möglichkeit, Musik einzuspielen und aufzunehmen.

Weitere Infos zum Thema findest du im Artikel Free Sampler-VST – Software-Sampler kostenlos.

Plogue sforzando downloaden, installieren, einrichten

Sowohl Download als auch Installation von sforzando sind relativ simpel. Auf der Internetseite von Plogue wählt man das Betriebssystem seines Computers aus und führt anschließend die heruntergeladene Datei aus.

>>>Hier geht’s zum Download.

Während der Installation hat man die Möglichkeit, neben der Standalone-Version auch noch VST, AU, RTAS und AAX Plug-ins zu installieren. Diese sind nur dann notwendig, wenn man sforzando in einer DAW benutzen möchte.

Sound Banks

Plogue sforzando wird bereits mit Sounds geliefert, die man in der Download-Sektion herunterladen kann. Vor allem für Einsteiger ist das sehr praktisch, denn so kann man gleich loslegen, ohne extra nach geeignetem Sound-Material zu suchen. Es empfiehlt sich auch, diese Sounds zu installieren, um Plogue sforzando erst einmal einzurichten und zu testen.

Sounds anwählen

Wenn man sforzando das erste Mal als Standalone-App startet, empfiehlt sich ein kurzer Test, ob alles auch richtig funktioniert. Je nach Betriebssystem kann das unterschiedlich ausfallen. Dazu klickt man am oberen rechten Rand auf die Schaltfläche rechts neben „Snapshot“ und wählt aus dem Menü „TableWarp2“ → „Keys“ eines der vielen Patches aus. Mit der Klaviatur am unteren Rand lässt sich nun testen, ob der Klang sauber wiedergegeben wird. Ist bereits ein MIDI-Keyboard an dem Computer angeschlossen, sollte dieses auch automatisch funktionieren.

Funktioniert etwas nicht richtig? Hier gibt es Lösungsansätze!

Beim Einrichten von sforzando sollte man auch einen Ordner angeben, wo auf dem Computer Sample-Libraries gespeichert sind.

Tipp: Im Settings Menü kann man auch mittels „Player Update“ und „Engine Update“ überprüfen, ob man die aktuellste Version von sforzando installiert hat.
Tipp: Im Settings Menü kann man auch mittels „Player Update“ und „Engine Update“ überprüfen, ob man die aktuellste Version von sforzando installiert hat.

Ich habe zum Beispiel einen extra Ordner für SFZ-Pianos erstellt und diesen unter Settings „User Files Path“ angegeben. So kann ich alle Libraries ganz bequem durch Klicken auf den Button „Instrument“ auswählen.

Alle Funktionen im Überblick

Sforzando überrascht mit einigen netten Funktionen, aber um einfach ein paar Sounds damit zu spielen, dafür reicht dieser kleine Crashkurs: 

  • VOL: Dieser Drehregler am oberen Rand kontrolliert die gesamte Lautstärke und ist damit wohl der wichtigste Regler in sforzando. 
  • FX Type: Um z.B. einen Hall- oder Detune-Effekt zu nutzen, kann man Effekte im Effects-Menü auswählen.
  • SEND: Über diesen Drehregler am oberen Rand kann man die Effekt-Intensität regeln
  • Snapshot: Das ist die Speicherfunktion von sforzando. Über diese lässt sich die momentane Library inklusive Effekte und deren Einstellungen als „Schnappschuss“ festhalten und anschließend laden. Perfekt, um die tolle Klavier- und Hall-Kombination zu sichern, an der man so lange getüftelt hat.

Die weiteren Funktionen gehen dann etwas tiefer in die Materie, sind aber schnell erklärt.

  • File und Tools: Hier lassen sich einige Einstellungen ändern, aber so lange alles funktioniert, braucht man sich nicht mit diesen Menüs beschäftigen.
  • Instrument und K-Switch: Hier lassen sich Libraries auswählen und laden. Die Key-Switch-Option wird für kaum eine Klavierlibrary gebraucht. Meistens wird diese Funktion von z.B. String-Libraries genutzt, um verschiedene Spielweisen und Artikulationen eines Instruments (z.B. Tremolo, Legato, Pizzicato) zu wechseln.
  • PAN: Mit diesem Drehregler kann man den Sound im Stereo-Panorama verschieben.
  • TUNE: Feinstimmung, verändert die Tonhöhe des Sounds in Cent (100 Cent entsprechen einem Halbton).
  • TRANS.: Ermöglicht es, die Library um Halbtonschritte zu transponieren. Wenn man die gesamte Library um eine Oktave nach oben verschieben möchte, muss man TRANS. auf +12 stellen.
  • POLY: Die Nummer neben POLY gibt an, wie viele Stimmen gleichzeitig gespielt werden können. Niedrigere Werte können bei sehr schwachen Computern die Leistung verbessern.
  • PB RANGE: Die Pitchbend-Range gibt an, über wie viele Halbtonschritte der Klang mit dem Pitch-Bend-Wheel verstimmt werden kann. Als Standardwert sind hier zwei Halbtonschritte eingestellt.
  • MIDI: Die vier Buttons sind zum Abspielen von MIDI-Dateien vorgesehen.
  • Recording: Die drei Button sind zum Aufnehmen, Stoppen und zur Auswählen von Dateien gedacht. Erst muss man auswählen, wo und unter welchem Namen man eine Audiodatei speichern möchte. Anschließend kann man den Sound von sforzando als .wav-Datei aufnehmen. So kann man z.B. auch aus einer MIDI-Datei eine Audio-Datei machen. 

Fazit: Einfach und flexibel

Plogue sforzando ist der Free Sampler für alle, die hauptsächlich Sounds spielen, selber aber eigentlich keine Sample-Libraries erstellen möchten. Dafür ist sforzando vor allem mit einer guten Kompatibilität ausgestattet und erlaubt den Import verschiedener Library- bzw. Sample-Formate. Praktisch ist auch der MIDI-Import, um schnell mal ein MIDI-File in eine Audio-Datei zu wandeln mithilfe der Record-Funktion in sforzando.

Vorteil für alle, die keine DAW nutzen: Plogue sforzando ist auch als Standalone-Version verfügbar. Audio-Computer-Einsteiger in Sachen Windows-PC müssen unter Umständen bei den Settings ein paar Hürden überwinden. Ansonsten ist sforzando aber einfach zu handhaben.

Probleme und Lösungen

Auf aktuellen Rechnern sollte Plogue sforzando nach dem Installieren sofort funktionieren, wenn man das Plug-in in einer DAW verwendet. Je nach Computer und Betriebssystem können beim ersten Starten der Standalone-Version von sforzando Probleme auftreten, die mit wenigen Handgriffen aber zu beseitigen sein sollten.

Problem: Ich höre keinen Sound von sforzando.

Lösungsansatz:

  1. Überprüfe zunächst, ob allgemein am Computer Sound zu hören ist! Dazu einfach mal ein Lied oder ein Youtube Video abspielen.
  2. Ist der VOL.(CC7) Knopf am oberen Rand aufgedreht?
  3. Mehrere Libraries und Presets testen. Dazu kann man zum Beispiel über die Snapshot-Funktion oben rechts mehrere TableWarp2-Presets auswählen und durch Klicken auf die Klaviatur am unteren Rand überprüfen, ob wirklich keines der Presets einen Sound von sich gibt.
  4. Oben am Rand unter „Tools“ und dann „Preferences“ die Optionen öffnen. Hier unterscheiden sich je nach Computer (und optional Audio Interface) die Auswahlmöglichkeiten, aber es empfiehlt sich, in der Liste „Audio Device“ verschiedene Optionen auszuprobieren.
  5. Andere Programme, die Audio wiedergeben, schließen. Einige Audio Devices mögen es nicht, wenn mehrere Programme gleichzeitig aktiv sind, deswegen empfiehlt es sich alle anderen Programme einmal zu schließen.
  6. Sforzando und/oder den Computer einmal neu starten.

Problem: Bei der Benutzung von sforzando ist Knacken oder Knistern zu hören.

Lösungsansatz:

  1. Oben am Rand unter „Tools“ und „Preferences“ die Optionen öffnen. Anschließend die „Buffer Size“ erhöhen.
  2. Alternativ kann man es in dem gleichen Optionsfenster mit einem anderen Audio Device versuchen.
  3. Testen, ob es vielleicht an nur einer bestimmten Library liegt. Dazu kann man zum Beispiel über die Snapshot-Funktion oben rechts mehrere TableWarp2-Presets auswählen und durch Klicken auf die Klaviatur am unteren Rand überprüfen, ob auch diese Presets unerwünschte Nebengeräusche verursachen.
  4. Den Poly-Wert verringern. Am oberen Rand gibt es eine Schaltfläche Namens „Poly“. Hier einmal die Polyfonieleistung auf einen geringeren Wert setzten und probieren.

Problem: Mein MIDI Keyboard funktioniert nicht mit sforzando.

Lösungsansatz:

  1. Sicherstellen, dass das MIDI-Keyboard richtig angeschlossen ist.
  2. Oben am Rand unter „Tools“ und dann „Preferences“ die Optionen öffnen. Hier sollte in dem Kästchen unter „Input MIDI Devices“ das MIDI-Keyboard aufgeführt sein. Sicherstellen, dass der Haken neben dem MIDI-Keyboard gesetzt ist.
  3. Sforzando und/oder den Computer einmal neu starten.

Problem: Mein MIDI Keyboard hat beim Spielen eine spürbare Latenz.

Lösungsansatz (Windows only): 

Oben am Rand unter „Tools“ und „Preferences“ die Optionen öffnen. Anschließend die Buffer Size verringern – 128 oder 256 Samples sind ein guter Wert. Zu geringe Buffer-Size-Werte können wiederum Nebengeräusche verursachen. Hier muss man einen Mittelweg finden. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, kann man es mit Audio-Treibern wie ASIO4ALL probieren, aber die beste Lösung ist meistens ein extra Audio Interface.

Generell treten bei MacOS solche Probleme nicht auf, da das System bereits mit Low Latency arbeitet. Bei Windows-PC liegt die Sache anders. Der voreingestellte Audio-Treiber ist nicht immer Low-Latency-fähig und produziert u.U. sogar erhebliche Verzögerungen bei der Tonausgabe. Es empfiehlt sich generell ein Audio-Interface. Wer bei seinem Windows-PC das eingebaute Audio-System nutzen möchte, sollte den Audio-Treiber „ASIO4ALL“ herunterladen und installieren.

Download ASIO4ALL: www.asio4all.org

Janis Theurer

Plogue sforzando ist auch als Standalone-Version verfügbar. Audio-Computer-Einsteiger in Sachen Windows-PC müssen unter Umständen bei den Settings ein paar Hürden überwinden. Ansonsten ist sforzando aber einfach zu handhaben.


sforzando :   - €

ZUM ANGEBOT

sforzando :   - €

ZUM ANGEBOT

Free Sampler-VST · Piano-Library · Software-Instrument

Tests

7. November 2022

Verwandte Artikel

18.11.2022 · Kaufen Thomann CyberWeek Deals 2022 - E-Pianos & Zubehör

Musikinstrumente super günstig! Vom 18.11.-28.11.2022 feiert Thomann CyberWeek mit den beiden Mega-Events Black Friday und Cyber Monday. Das heißt: E-Pianos, Musik-Equipment, Software und Zubehör zu Schnäppchen-Preisen eintüten. Hier die  besten E-Piano-Deals - preiswert & lieferbar.Vom ...

12.11.2022 · Kaufen Black Friday Digital Piano Deals 2022: Musikinstrumente günstig!

Jedes Jahr ein wichtiger Tag in der Cyber Week: Am Black Friday winken E-Pianos und Keyboards als günstige Schnäppchen im Einzelhandel. Nicht nur, aber besonders für Anfänger*innen die beste Gelegenheit, um das passende und möglichst ...

03.11.2022 · Kaufen Kawai CN-Serie: CN-201 & CN-301

Die E-Piano-Modelle der Kawai CN-Serie könnte man auch als die Einsteigerklasse des japanischen Herstellers bezeichnen. Mit der hohen Qualität bei Spielgefühl und Klavierklang entsprechen die CN-Modelle aber durchaus den Anforderungen von Fortgeschrittenen - Digitalpianos für ...

18.10.2022 · Kaufen E-Piano-Test 2022: Die besten Digitalpianos im Vergleich

Welches ist das beste Digitalpiano? Meistens steht bei dieser Frage im Vordergrund, ein E-Piano günstig zu kaufen. Aber egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Neben dem Preis sollten vor allem auch Sound und Spielspaß wichtige ...

13.10.2022 · Kaufen Free Sampler-VST – Software-Sampler kostenlos

Software-Sampler sind die Universaltools zum Musikmachen mit dem Computer und machen praktisch jeden erdenklichen Klang verfügbar - von der Triangel bis zum großen Orchester. Allerdings kann die dafür erforderliche Software eine Menge Geld verschlingen. Glücklicherweise ...

08.09.2022 · Kaufen Casio Privia-Serie: PX-S5000, PX-S6000 & PX-S7000

Casio Privia - in der Einstiegsklasse begeistern die Portable Pianos dieser erfolgreichen E-Piano-Serie nicht nur in Spielgefühl und Sound, sondern vor allem auch im modernen Design. Mit drei neuen Modellen zielt Casio nun auch auf ...

06.09.2022 · Kaufen Free Piano-VST - kostenlose Software-Pianos

Musikmachen mit dem Audio-PC ist schon verflixt günstig. Trotzdem ist nach der Anschaffung der erforderlichen Recording-Komponenten meistens erstmal Ebbe in der Kasse angesagt. Aber kein Problem - jeder fängt mal klein an: Es gibt haufenweise ...

01.09.2022 · Kaufen Kawai ES-Serie: ES-920, ES520, ES-120 - Portable Pianos

Die Portable Pianos der Kawai ES-Serie sind bei Einsteigern und Fortgeschrittenen gleichermaßen beliebt, bieten Sie doch hochwertige Features im Preisbereich zwischen 700,- und 1.600,- Euro. Wichtige Detailverbesserungen im Vergleich zu den älteren ES-Modellen sind ein deutlich ...

16.08.2022 · Spielen Piano Duo: Alexandra Sostmann & Michael van Krücker

Piano Duo - das vierhändige Spiel auf einem Klavier - ist sicher nicht die leichteste Disziplin der Kammermusik. Umso bemerkenswerter ist es, wenn man ein Piano Duo hört, dessen Darbietungen eine solche Leichtigkeit vermitteln wie ...

09.08.2022 · Kaufen Digitalpiano unter 500 Euro: Die besten E-Pianos für Einsteiger

Auch ein Digitalpiano für Anfänger soll den Traum vom Konzertflügel-Sound im Wohnzimmer erfüllen. Bei einem Digitalpiano unter 500 Euro sollte man nicht auf eine möglichst umfangreiche Ausstattung achten, sondern die Schwerpunkte bei Tastatur und Klavierklang setzen.  ...

22.07.2022 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

20.07.2022 · Lernen Ivory-Feel-Tastatur - was bedeutet das?

Um ein authentisches Spielgefühl beim E-Piano zu vermitteln, werden die - zumeist aus Kunststoff gefertigten - Tastaturen mit Eigenschaften akustischer Pianos ausgestattet. Eine Ivory-Feel-Tastatur ist die beste Voraussetzung dafür, dass die Finger guten Halt auf ...