Test: IK Multimedia iRig Stream - Audio-Interface
 width=

Test: IK Multimedia iRig Stream – Audio-Interface

  • iRig Stream ist eine günstige Lösung für Audio/-Video-Streaming mit Fokus auf mobilen Einsatz und einfachste Handhabung.
  • Technisch betrachtet handelt es sich um ein Audio-Interface mit Stereo-Line-Input, Loopback und Anschlussmöglichkeiten für Headset und diverses Mikrofonzubehör.
  • Anwendungsmöglichkeiten reichen von mobilem Recording bis zu Online-Sessions und Remote-Musikunterricht.
IK Multimedia iRig Stream - Audio-Interface (Bildquelle: IK Multimedia)
(Bildquelle: IK Multimedia)

Klavier spielen mit Audio-Rechner oder Mobilgeräten – die Anschaffung eines kleinen Audio-Interfaces ist durchaus sinnvoll und sogar erforderlich, wenn analoge Anschlüsse nicht vorhanden sind, wie etwa bei aktuellen iPhones oder iPads. Das IK Multimedia iRig Stream ist dabei nicht nur günstig und einfach in der Anwendung, es kann außerdem eine Lösung für den Online-Musikunterricht sein.

Dabei stehen beim iRig Stream Online-Anwendungen nicht einmal im Fokus. Gleich vorweg sei gesagt: Auch wenn die Präsentation des Herstellers das ein wenig suggeriert – iRig Stream funktioniert nicht zusammen mit Videochat-Apps auf Mobilgeräten. Die Ursache dafür liegt nicht beim iRig Stream, sondern bei den Apps wie z.B. Skype oder Facetime, die externes Digital-Equipment (noch?) nicht zulassen.

Aber es gibt noch viele andere Anwendungszwecke, bei denen das iRig Stream gute Dienste leisten kann. Und wie es in einem kleinen Setup den Online-Musikunterricht möglich macht, das zeigt unser Praxisbericht: „Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co“.

Live-Streaming einfach und mobil: iRig Stream (Bildquelle: IK Multimedia)
Live-Streaming einfach und mobil: iRig Stream (Bildquelle: IK Multimedia)

Warum ist iRig Stream praktisch? 

Es vereint die wichtigen Anschlussmöglichkeiten und ermöglicht dabei die Verwendung von einfach verfügbarem Equipment. Es bietet Anschluss für ein Headset bzw. Kopfhörer, einen Stereo-Input für ein Instrument, Mischpult oder dergleichen und per Loopback lassen sich auch Software-Instrumente und Piano-Apps integrieren. Damit wäre schon mal alles an Bord, was man für die Kommunikation und den musikalischen Austausch in einer Online-Session benötigt – auch wenn IK Multimedia mit iRig Stream in erster Linie ein kleines, mobiles Tool für Video-Recording und -Streaming anbieten möchte.

Wie funktioniert IK Multimedia iRig Stream?

Die Anwendung ist relativ simpel und wäre auch mit einem herkömmlichen Audio-Interface zu bewerkstelligen. Wer sich allerdings mit Recording-Equipment und Audio-Rechner nicht so gut auskennt, findet in iRig Stream einen praktischen Allrounder, der bei genauem Hinsehen sogar ganz schön was drauf hat. Zunächst aber wichtig: Man kann ganz gewöhnliches Audio-Zubehör wie z.B. ein Handy-Headset mit TRRS-Anschluss verwenden.

Wer ein Headset nicht hat oder unpraktisch findet – man kann grundsätzlich auch ein externes Mikrofon verwenden, ohne gleich aber teures Studio-Equipment kaufen zu müssen  – für diese Zwecke bietet IK Multimedia praktisches Zubehör, das sich bestens mit iRig Stream kombinieren lässt. Mehr dazu im Abschnitt „Zubehör für iRig Stream„.

Per Miniklinke kann hier ein Kopfhörer bzw. per TRRS-Stecker ein Geadset angeschlossen werden. Kopfhörer und Mic-Eingang sind getrennt regelbar. (Bildquelle: IK Multimedia)
Per Miniklinke kann hier ein Kopfhörer bzw. per TRRS-Stecker ein Geadset angeschlossen werden. Kopfhörer und Mic-Eingang sind getrennt regelbar. (Bildquelle: IK Multimedia)

IK Multimedia iRig Stream einrichten

Das Gerät verhält sich an Mobilgeräten und Audio-Rechner wie ein herkömmliches Audio-Interface. Man meldet es in der jeweiligen Applikation oder in den Audio-Einstellungen des Rechners als Audio-Ein- und Ausgang an und kann es auch schon benutzen. 

Bei Mobilgeräten kann es wie gesagt nicht für Apps wie Facetime und Skype konfiguriert werden. Dennoch arbeitet es mit vielen Apps zusammen wie z.B. Steinberg Cubasis, AUM oder etwa Korg Gadget.

IK Multimedia bietet mit dem iRig Recorder 3 eine kleine Recording-App. Sie ist kostenlos erhältlich und unkompliziert mit iRig Stream zu handhaben. Die App ist rudimentär ausgestattet, ermöglicht aber die Aufnahme von Audio und Video mit der Facetime-Kamera von iPhone oder iPad. Der wichtige Unterschied zur Verwendung der Mikrofone in Mobilgeräten: Man arbeitet mit Line-Signalen in stereo, was eine erhebliche Klangverbesserung ausmacht.

Audio-Apps in den Live-Stream integrieren - das ist dank Loopback-Schalter mit iRig Stream super einfach. (Bildquelle: IK Multimedia)
Audio-Apps in den Live-Stream integrieren - das ist dank Loopback-Schalter mit iRig Stream super einfach. (Bildquelle: IK Multimedia)

Die Loopback-Funktion

Nur ein kleiner Schalter, aber ein geniales Features, das vieles vereinfacht. Hat man das iRig Stream mit dem Internet-Browser oder einer Streaming-App verbunden, kann man so das Audio-Signal einer parallelen Applikation in den Audio/Video-Stream schalten – sehr praktisch also, um z.B. ein Software-Piano oder den Audio-Ausgang einer DAW in die Streaming-App zu routen. 

Eine Routing-Software (Blackhole, Rogue Amoeba etc.) kann man sich also sparen. Man legt einfach den Loopback-Schalter um und führt so die Signale von angeschlossenem Instrument, Mikrofon und Audio-App zusammen zu einer gesamten Audio- und Video-Performance – einfacher als mit dem iRig Stream geht’s wohl kaum.

Zubehör für iRig Stream

Wer nicht mir einem Headset hantieren und anstatt dessen einen besseren Kopfhörer verwenden möchte – auch daran wurde gedacht. IK Multimedia bietet hier für verschiedene Konstellationen passendes Zubehör an. Auch hier stehen neben dem günstigen Preis einfache Handhabung und Mobilität im Vordergrund. 

iRig MicLav
Günstiges Ansteckmikrofon mit integriertem Kopfhörer-Anschluss: iRig MicLav. (Bildquelle: IK Multimedia)

iRig MicLav: Für knapp 50,- Euro bietet IK Multimedia hier ein Ansteckmikrofon, das inklusive TRRS-Adapter ganz einfach mit iRig Stream zu kombinieren ist. Das Lavaliermikrofon ist fest mit dem Adapter verbunden, welcher wiederum den Anschluss eines Kopfhörers bietet. Das kleine iRig MicLav wird mitsamt Ansteckklemme und aufsteckbarem Windschutz geliefert und leistet gute Dienste. Wenig Rauschen, guter Ton. Es gibt selbstredend bessere Lavaliers – wenn man ein paar Hundert Euro ausgeben möchte. Zum kleinen Preis bekommt man hier ein echt brauchbares Ansteckmikro.

Mikrofon-Vorverstärker mobil & günstig: iRig Pre2 (Bildquelle: IK Multimedia)
Mikrofon-Vorverstärker mobil & günstig: iRig Pre2 (Bildquelle: IK Multimedia)

iRig Pre 2: Über diesen kleinen Mikrofon-Preamp kann man das iRig Stream mit Studiomikros kombinieren. Zwei AA-Batterien liefern den Strom für die zuschaltbare Phantomspeisung (48V) – für den Fall, dass ein Kondensatormikrofon angeschlossen werden soll. Für knapp 50,- Euro die perfekte Ergänzung, um dynamische Reportagemikros oder Podcaster-Mics anzuschließen. Das iRig Pre 2 bietet einen Kopfhörer-Anschluss, Direct-Monitoring-Schalter und einen Gain-Regler für die Empfindlichkeit des XLR-Mikrofoneingangs.

Fazit: Streaming to go!

Gleich vorab muss man sagen: Wer die Audio-Qualität professioneller Audio-Interfaces für Studio und mobilen Einsatz will, sollte sich woanders umschauen. Wer aber Streaming und Mobilität mit einfachster Handhabung verbinden möchte, wird staunen, was mit dem kleinen iRig Stream alles machbar ist.

Vor allem sollte man das günstige Zubehör rund um iRig Stream hier einbeziehen – praktisch, um bei Bedarf auch mit Ansteckmikros oder Studio-Mikrofonen zu arbeiten. 

Lediglich der nicht unterstützte Energiesparmodus mobiler Host-Geräte wäre hier als kleiner Makel zu nennen, aber damit kann man umgehen (im Zweifel einfach neu einstöpseln – fertig). Ansonsten ist iRig Stream ein flexibles und handliches Werkzeug, das Video-Livestreams, Online-Sessions oder Online-Musikunterricht bei gutem Sound sehr einfach macht.

IK Multimedia iRig Stream: Audio Input

IK Multimedia iRig Stream – Übersicht

Erhältlich seit: 11.2019
Konzept: Audio-Interface für Streaming-Anwendungen
Plattformen: Mac, Windows, iOS, Android
Lieferumfang: Adapter-Kabel auf USB, Lightning, USB-C
Hersteller/Vertrieb: IK Multimedia/Sonic Sales
Hinweis: nicht geeignet für Videochat-Apps auf Mobilgeräten

Verwandte Artikel

13.04.2021 · Lernen Online-Unterricht mit Yamaha Disklavier: Drei Klaviere gleichzeitig

Beethoven live für Studierende aus aller Welt - so könnte man das international übertragene Klavier-Konzert beschreiben, mit welchem das Hamburger Konservatorium und Yamaha eindrucksvoll eine Möglichkeit für den Remote-Klavierunterricht zeigen: Online-Unterricht mit Yamaha Disclavier Enspire.Seit ...

22.03.2021 · Lernen Digitalpiano-Funktionen: E-Piano-Technik verstehen

„Eigentlich wollte ich nur Klavier spielen…“, ein geflügeltes Wort vieler Einsteiger*innen, die sich für ein E-Piano interessieren. Auf welche Digitalpiano-Funktionen kommt es an? Welche Features sind unbedingt, welche weniger wichtig? Um das zu beurteilen, sollte ...

02.03.2021 · Spielen Thomann Keys & Frequencies: Synth-Event im Browser

Als Nachfolger des erfolgreichen „Synth Reactor 2019“ kündigt Thomann nun das Online-Event „Keys & Frequencies“. Am Samstag, den 27. März 2021 ab 14:00 Uhr werden wieder internationale Synth-Experten in Livestreams neues Gear zeigen.Live, kostenlos und ...

03.02.2021 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren?Selbstverständlich kann ...

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

06.11.2020 · Kaufen Kopfhörer für Digitalpiano: Gute Klangqualität begeistert

Grundsätzlich sind die meisten Kopfhörer für Digitalpianos geeignet. Entsprechend gibt es keine explizit als „Kopfhörer für Digitalpiano“ ausgewiesene Headphones. Trotzdem sollte man ein paar technische Feinheiten beachten, denn es gibt sogar auch Kopfhörer-Modelle, die zum ...

03.11.2020 · Kaufen E-Piano-Test 2021: Die besten Einsteiger-Digitalpianos im Vergleich

Welches ist das beste Digitalpiano? Bei dieser Frage steht meistens ein möglichst günstiges Digitalpiano im Vordergrund. Aber egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Neben dem Preis sollten vor allem auch Sound und Spielspaß wichtige Faktoren ...

19.10.2020 · Spielen Mit Haltepedal Klavier spielen: Sustain richtig einsetzen

Mit Haltepedal Klavier spielen - nichts leichter als das! Vollgas im rechten Pedal und in die Tasten hauen: Das macht Spaß. Und einen großen Klang. Will man aber von einem Akkord zum nächsten kommen, ist ...

15.09.2020 · Kaufen Kawai ES-Serie: Neue Portable Pianos

Mit den neuen Modellen der Kawai ES-Serie stellt der japanische Piano-Hersteller zwei hoch interessante Portable Pianos vor. Wichtige Detailverbesserungen im Vergleich zu den älteren ES-Modellen sind geringes Gewicht, Lautsprecher mit Bass-Reflex-System und nicht zuletzt das ...

17.08.2020 · Lernen Klavier spielen lernen als Erwachsener

Warum sollte man ausgerechnet Klavier spielen lernen als Erwachsener? Ist das nicht mühsam und zeitintensiv? Kann man überhaupt ernsthaft Klavier lernen, wenn man ein gewisses Alter überschritten hat? Es gibt eine kurze Antwort: Klavier spielen ...

01.07.2020 · Kaufen Yamaha Clavinova CLP-700-Serie

Ausdrucksstark wie ein Konzertflügel - so verspricht es der Hersteller und präsentiert mit den Yamaha Clavinova-Modellen der CLP-700-Serie eine neuartige Klangerzeugung, welche die Artikulation des Klavierklanges besonders detailliert berücksichtigen soll. Was man sonst noch über die ...

08.06.2020 · Lernen Klavier spielen lernen: Wie anfangen?

„Klavier spielen müsste man können, dann …“. Der Wunsch, Klavier spielen zu lernen, kann viele Hintergründe haben. Aber wie wählt man das geeignete Anfänger-Piano? Und überhaupt: Wie lernt man eigentlich Klavierspielen? Klassischer Klavierunterricht oder e-Learning? ...