Piano Designer: Piano-Sound editieren bei Roland Digitalpianos

  • Piano Designer ist ein Funktionsbereich von Roland Pianos, der zum Bearbeiten der SuperNATURAL Piano-Sounds dient.
  • Ähnlich einem Klaviertechniker ermöglichen die Piano Designer-Funktionen es dem Anwender, die Piano-Sounds in Klangcharakter und Klangverhalten individuell einzustellen.
  • Der Funktionsumfang des Piano Designer bei SuperNATURAL Piano und SuperNATURAL Piano Modeling ist unterschiedlich groß.
piano-sound-editieren
Bildquelle: Roland

Die Funktion Piano Designer ermöglicht es, die Piano-Sounds der Roland SuperNATURAL-Klangerzeugung im Spiel- und Klangverhalten individuell zu gestalten. Für diesen Zweck gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die man aus dem Klavierbau kennt. So etwa können Saitenresonanzen, Gehäuseresonanz, Resonanzboden oder Duplex Scale im Zusammenwirken miteinander abgestimmt werden.

Piano Designer & SuperNATURAL

Beim Piano Designer muss man unterscheiden zwischen den beiden Typen SuperNATURAL Piano und SuperNATURAL Piano Modeling. Letzterer ist am umfangreichsten ausgebaut und bietet weitreichende Edit-Möglichkeiten. SuperNATURAL Piano Modeling ist ein direkter Ableger der Physical-Modeling-Klangerzeugung des Roland V-Piano, das die umfangreichsten Edit-Möglichkeiten bieten kann, wenn es um eigene Kreationen des Klavierklangs geht.

Warum eigentlich Piano-Sounds editieren?

Nicht dass die gespeicherten Piano-Sounds etwa editiert werden müssten – ganz im Gegenteil, die Roland Instrumente mit Piano Designer-Funktion klingen hervorragend. Der Piano Designer eröffnet zusätzliche gestalterische Möglichkeiten, den Piano-Sounds einen individuellen Touch zu geben. Manchmal braucht man bei einem Rocksong vielleicht einen härteren Attack und dafür weniger Resonanzen, weil sie in der Live-Performance auf der PA eher stören. Klangeinstellungen dieser Art sind hilfreich und lassen sich im Piano Designer erledigen. Bei Rolands Piano Designer kann man wirklich tief ins klangliche Geschehen eingreifen. Man staunt, welches Klangpotenzial noch in den Piano-Samples schlummert und lernt gleichzeitig sehr viel über die verschiedenen Aspekte der Tonerzeugung eines akustischen Flügels.

Klangverhalten und Artikulation

Jedes Klavier, jeder Flügel hat seinen eigenen Klangcharakter – wenngleich es sich für den Laien scheinbar nur um feine Nuancen handeln kann, so liegen für den Fachmann unter Umständen Welten zwischen zwei Sounds. Vor allem aber spürt man es als Pianist, denn das Dynamikverhalten und das grundlegende Timbre haben einen großen Einfluss auf die musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten. Ein Klaviertechniker kann außerdem das gesamte Klangverhalten gemäß der individuellen Vorstellungen und Wünsche anpassen.

Gravierenden Einfluss auf den Gesamtklang hat z.B. der Parameter Character – über mehrere Stufen hinweg durchläuft der Piano-Sound bei diesem Parameter eine große Bandbreite zwischen hartem und weichem Anschlag. Dabei ändern sich aber nicht einfach die Höhen, sondern verformt sich der Klang auf ganz komplexe Weise und ändert seine Spieleigenschaften.

Das berühmte Salz in der Suppe sind dann einzelne Klangdetails wie Damper Noise, Damper Resonance, Key Off Resonance, Sympathetic Resonance, Duplex Scale usw. Damit zu experimentieren ist höchst interessant für alle, die sich kreativ mit Sound beschäftigen.

Verwandte Artikel

16.01.2019 · Kaufen Digitalpiano mit Holztastatur: Welche Unterschiede gibt es? themenwelt

Ein realistisches Spielgefühl erwartet man von einem Digitalpiano mit Holztasten. Und ohne Frage befindet man sich mit solch einem Piano in der gehobenen Klasse. Viele Hersteller werben mit diesem Ausstattungsmerkmal, aber längst nicht überall ist [...]

09.01.2019 · Kaufen Free Piano-VST - kostenlose Software-Pianos themenwelt

Musikmachen mit dem Audio-PC ist schon verflixt günstig. Trotzdem ist nach der Anschaffung der erforderlichen Recording-Komponenten meistens erstmal Ebbe in der Kasse angesagt. Aber kein Problem - jeder fängt mal klein an: Es gibt haufenweise [...]

07.01.2019 · Spielen Bach Konzert BWV 1053 von Francesco Tristano themenwelt

Mit dem Bach Konzert BWV 1053 ins neue Jahr starten - wenn das kein schöner Auftakt ist. Vor allem, wenn es von Francesco Tristano gespielt ist und man die Aufnahme einfach mal so auf SoundCloud [...]

03.01.2019 · Kaufen Yamaha Clavinova CLP-600-Serie themenwelt

Jedes Modell so nahe am Klavier wie heute technisch möglich - kein leeres Werbeversprechen, denn die hochwertigen Piano-Sounds bekommt man bei jedem Yamaha Clavinova. Dabei umspannt die aktuelle CLP-600-Serie ein weites Preissegment - vom anspruchsvollen [...]

29.12.2018 · Kaufen Kawai CA-Serie: Digitalpianos mit Holztastatur themenwelt

Wer sich für ein Kawai Digitalpiano der Modellreihe „Concert Artist“ entscheidet, bekommt bereits ab der mittleren Preisklasse ein Instrument mit Qualitätsmerkmalen eines Hybrid Digitalpianos. Selbst beim kleinsten Modell CA48 darf man das luxuriöse Spielgefühl einer [...]

25.12.2018 · Lernen Druckpunktsimulation bei Digitalpiano-Tastaturen themenwelt

Bei vielen Digitalpianos ab der mittleren Preisklasse taucht als besonderes Ausstattungsmerkmal die Druckpunktsimulation auf. Es handelt sich dabei um ein Feature für fortgeschrittene Pianisten, welches eine exakte Kontrolle des Klavieranschlags erlaubt.Anfänger am Piano werden vermutlich [...]

21.12.2018 · Lernen Online Klavier lernen: e-Learning mit Piano themenwelt

Neben dem klassischen Face-to-face-Unterricht in der Musikschule kann man auch online Klavier lernen. Aber hält das eLearning den Vergleich mit dem klassischen Klavierunterricht stand? Na klar: Am liebsten gleich ran ans Klavier, Digitalpiano oder Keyboard und [...]

12.12.2018 · Lernen Klavier lernen in 8 Minuten - geht das? themenwelt

Warum bloß in Rekordzeit Klavier spielen lernen? Zumindest vermitteln einige Online-Angebote den Eindruck, als könne es nicht schnell genug gehen. Sogar der bisher kürzeste Klavierkurs wurde inzwischen unterboten: Klavier lernen in 8 Minuten!„Klavier spielen lernen [...]

07.12.2018 · Spielen Elton John Weihnachtsclip: Ein Klavier war der Anfang themenwelt

Die richtig guten Sachen fangen meistens ja ganz klein an. Das zeigt der Elton John Weihnachtsclip, den die britische Kaufhauskette John Lewis & Partners kürzlich veröffentlichte. Ein toll gemachtes Video, mit einer Botschaft an Alle, [...]

30.11.2018 · Lernen Touch Curve: Anschlagdynamik anpassen mit Dynamikkurven themenwelt

Das Spielverhalten eines Digitalpianos lässt sich individuell in der Anschlagdynamik anpassen. Was bei einem akustischen Klavier nur ein Pianotechniker justieren kann, lässt sich an einem Digitalpiano mit wenigen Handgriffen erledigen: Man wählt eine passende Dynamikkurve [...]

23.11.2018 · Pflege Klavier richtig aufstellen: Raumgröße, Akustik, Klima themenwelt

Wie und vor allem wo kann ich das Klavier richtig aufstellen? Mit dieser Frage sollte man sich auseinandersetzen, bevor man sich ein neues Instrument kauft. Ebenso steht das Thema im Raum, sobald ein Umzug in [...]

03.11.2018 · Lernen Release-Velocity: Loslass-Dynamik beim Digitalpiano themenwelt

Kein Nice-to-have-Feature, sondern ein wichtiges Merkmal für mehr Artikulation beim Klavierspielen: Die MIDI-Funktion Release-Velocity lassen Digitalpianos - vor allem hochpreisige - in die Klangerzeugung mit einfließen, um beim Loslassen der Töne den subtilen Ausklang eines [...]