Kawai ES-Serie: Neue Portable Pianos mit neuen Features
 width=

Kawai ES-Serie: Neue Portable Pianos

  • Mit den neuen Modellen ES-920/520 positioniert Kawai zwei neue Portable Pianos im Preisbereich zwischen ca. 1.100 und 1.600 Euro.
  • Wichtige Neuerungen zeigen sich sowohl im stylisch-modernen Design als auch bei der Ausstattung mit verbesserten Lautsprechern, Bluetooth-MIDI und -Audio sowie im geringeren Gewicht im Vergleich zu den Vorserienmodellen.
  • Im Lieferumfang enthalten ist ein Sustain-Pedal, optional erhältlich ist ein passendes Stativ mit 3-fach-Pedal. Beide Instrumente werden wahlweise in schwarz und weiß angeboten.
Kawai ES-Serie (Bildquelle: Kawai)
(Bildquelle: Kawai)

Mit den neuen Modellen der Kawai ES-Serie stellt der japanische Piano-Hersteller zwei hoch interessante Portable Pianos vor. Wichtige Detailverbesserungen im Vergleich zu den älteren ES-Modellen sind geringes Gewicht, Lautsprecher mit Bass-Reflex-System und nicht zuletzt das schmucke Design.

Die ES-Serie von Kawai zählt seit vielen Jahren zu den Top Portable Pianos für Einsteiger und Fortgeschrittene. Gute Klang- und Spieleigenschaften vereinen die kompakt designten Digitalpianos als Kombination aus Home- und Stagepiano. Bei einem Besuch in der Kawai Zentrale in Krefeld konnten wir die frisch eingetroffenen Portable Pianos schon mal kurz anchecken – ausführliche Testberichte folgen, sobald Testgeräte für uns verfügbar sind.

Mit neuem Sound-System von Onkyo

Typisch für Portable Pianos sind eingebaute Wiedergabesysteme, die bei beiden Modellen aus zwei Lautsprechern mit insgesamt 40 Watt Leistung bestehen. Die diskret aufgebauten Boxen mit Bass-Reflex-System vermitteln einen transparenten Sound, der für die Bauart dieser Digitalpiano-Kategorie überraschend voluminös wirkt. Nicht nur Piano-Klänge, sondern auch Zuspieler aller Art via Bluetooth oder Stereo-Line-Eingang klingen über diese Speaker richtig gut. Da scheint Kawai in Zusammenarbeit mit dem Hifi-Spezialisten Onkyo ein richtig guter Wurf gelungen zu sein.

Beide Instrumente der Kawai ES-Serie sind mit einem großen OLED-Display ausgestattet. Das Kawai ES-920 bietet darüber hinaus noch einen 4-Band-EQ und eine Begleitautomatik. (Bildquelle: Kawai)
Beide Instrumente der Kawai ES-Serie sind mit einem großen OLED-Display ausgestattet. Das Kawai ES-920 bietet darüber hinaus noch einen 4-Band-EQ und eine Begleitautomatik. (Bildquelle: Kawai)

Markenzeichen der Kawai ES-Serie: Hochwertige Tastaturen

Die neuen Modelle der Kawai ES-Serie sind mit hochwertigen Graded-Hammermechanik-Tastaturen ausgestattet. Für ein komfortables und ausgewogenes Spielgefühl sorgen bei der RH-III-Tastatur des Kawai ES-920 ein 3-Sensor-System, Ivory-Touch-Oberfläche und Druckpunktsimulation. Die RH-Compact-Tastatur des kleineren Modells ES-520 ist etwas einfacher ausgeführt und verzichtet auf die Druckpunktsimulation.

Tolle Piano-Sounds

Hinsichtlich der Klangerzeugungen zeigen sich Parallelen zu den aktuellen Einsteiger-Modellen der Kawai CN-Serie. Dabei entspricht das Kawai ES-920 weitgehend dem größten Modell CN39 mit 256-fach polyfoner Harmonic-Imaging-XL-Technik. Das ES-520 ist 192-fach polypfon und mit einer Progressive-Harmonic-Imaging-Klangerzeugung ausgestattet. Bezüglich der Klangqualität hat das ES-920 natürlich die Nase vorn. Aber bei beiden Modellen kann man hervorragende Piano-Sounds mit vielen Details wie Sympathetic Resonance, Key-off-Effekt, Damper Resonance etc. genießen. Außerdem natürlich E-Pianos, Strings, Choir etc.

Die neuen Modelle der Kawai ES-Serie lassen sich auch über die "Piano Remote"-App (Android/iOS) steuern. (Bildquelle: Kawai)
Die neuen Modelle der Kawai ES-Serie lassen sich auch über die "Piano Remote"-App steuern. (Bildquelle: Kawai)

Digitalpiano-Funktionen

Split, Layer, Transpose, natürlich auch ein Metronome und Recorder zum Üben sind an Bord. Beim ES-920 gibt es sogar noch Drum-Grooves und eine Begleitautomatik sowie einen 4-Band-EQ. Ansonsten darf man sich bei beiden Instrumenten dank OLED-Anzeige über eine komfortable Handhabung aller Funktionen freuen. 

Zur drahtlosen Verbindung zu Computer oder Mobilgeräten bieten beiden Modelle Bluetooth-MIDI und Bluetooth Audio. Außerdem gibt es zwei USB-Anschlüsse (USB to Host, USB to Device). Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die von Kawai kostenlos angebotene App namens Piano Remote (Android/iOS).

Schickes Design

Die neuen ES-Modelle wirken stylisch und modern, was einerseits die Bedienelemente vermitteln, aber auch kleine Details wie der Notenhalter aus durchsichtigem Plexiglas. Die Gehäuse sind komplett aus Kunststoff gefertigt, was eine deutliche Gewichtsersparnis vor allem im Vergleich zum Vorserienmodell ES8 darstellt. Mit 17 Kilogramm ist das ES-920 absolut transportabel – optimal für die Jam-Session mit Freunden, die Chorprobe oder den Musikunterricht. 

Mit passenden Stativen (optional für ca. 140 Euro) lassen sich die Portable Pianos dann auch zum schicken Homepiano umwandeln, das auch drei Klavierpedale besitzt. Ansonsten ist ein Halbpedal-fähiges Sustainpedal im Lieferumfang enthalten.

Kawai ES-Serie: Tolle Pianos für daheim und unterwegs

Mit ES-920 und ES-520 ist Kawai ein guter Wurf gelungen: Das größere Modell wird für alle Mitbewerber im Preisbereich um die 1.500 Euro ein ernsthafter Konkurrent sein, während das ES-520 vor allem anspruchsvolle Einsteiger begeistern dürfte. Ausführliche Testberichte von Kawai ES-920 und ES-520 folgen in Kürze. 

Preise (UVP): Kawai ES-920 – 1.599,- Euro, Kawai ES-520 – 1.399,- Euro
Internetseite des Herstellers: www.kawai.de

Verwandte Artikel

06.11.2020 · Spielen Neue Meister Sessions von Casio, Berlin Sessions & Gigmit

In Kooperation mit dem Musikvideo-Produzent Berlin Sessions und der Booking-Plattform gigmit.com stellt Casio ein neues Konzert-Format auf die Beine: Die „Neue Meister Sessions“ bringen innovative Musik und Pianoklang in den Club. Mitmachen erwünscht: Ein Live-Act ...

19.10.2020 · Spielen Mit Haltepedal Klavier spielen: Sustain richtig einsetzen

Mit Haltepedal Klavier spielen - nichts leichter als das! Vollgas im rechten Pedal und in die Tasten hauen: Das macht Spaß. Und einen großen Klang. Will man aber von einem Akkord zum nächsten kommen, ist ...

15.09.2020 · Kaufen Kawai ES-Serie: Neue Portable Pianos

Mit den neuen Modellen der Kawai ES-Serie stellt der japanische Piano-Hersteller zwei hoch interessante Portable Pianos vor. Wichtige Detailverbesserungen im Vergleich zu den älteren ES-Modellen sind geringes Gewicht, Lautsprecher mit Bass-Reflex-System und nicht zuletzt das ...

17.08.2020 · Lernen Klavier spielen lernen als Erwachsener

Warum sollte man ausgerechnet Klavier spielen lernen als Erwachsener? Ist das nicht mühsam und zeitintensiv? Kann man überhaupt ernsthaft Klavier lernen, wenn man ein gewisses Alter überschritten hat? Es gibt eine kurze Antwort: Klavier spielen ...

01.07.2020 · Kaufen Yamaha Clavinova CLP-700-Serie

Ausdrucksstark wie ein Konzertflügel - so verspricht es der Hersteller und präsentiert mit den Yamaha Clavinova-Modellen der CLP-700-Serie eine neuartige Klangerzeugung, welche die Artikulation des Klavierklanges besonders detailliert berücksichtigen soll. Was man sonst noch über die ...

08.06.2020 · Lernen Klavier spielen lernen: Wie anfangen?

„Klavier spielen müsste man können, dann …“. Der Wunsch, Klavier spielen zu lernen, kann viele Hintergründe haben. Aber wie wählt man das geeignete Anfänger-Piano? Und überhaupt: Wie lernt man eigentlich Klavierspielen? Klassischer Klavierunterricht oder e-Learning? ...

28.05.2020 · Spielen Waschecht.Hamburg: Live-Konzerte in Corona-Zeiten

Endlich mal wieder ein Live-Konzert erleben! Das wünschen sich derweil nicht nur Künstler*innen, sondern auch das Publikum. Aber trotz aktueller Lockerungen der Maßnahmen zur Corona-Pandemie ist für das Live-Business noch nicht in Sicht, wann es ...

20.05.2020 · Spielen Classic At Home: Klavierkonzerte im Livestream

Casios Livestream-Serie in Kooperation mit Classic At Home geht in die zweite Runde. Keine trendige Marketing-Aktion, sondern ein tolles Angebot, das in Zeiten von Corona Publikum und Künstler*innen zusammenbringt. Im Livestream vom 12. Juni zu hören ...

28.03.2020 · Spielen #stayhome: Klavier lernen in Zeiten von Corona

Was soll man bloß mit der ganzen Zeit anfangen, wenn der Geschirrspüler bereits ausgeräumt, sämtliche Mediatheken abgescannt und alle Einkäufe getätigt sind? Na klar doch: Klavier spielen, üben, komponieren, jammen, lernen. Klavierunterricht ist in diesen ...

18.03.2020 · Spielen PianoMe - Proberaum mit Klavier stundenweise mieten

Gemeinsam mit der Band proben oder alleine Klavier üben - mit einem Akustik-Piano ist das nicht immer möglich. Die Lösung: Einen Proberaum mit Klavier stundenweise mieten. Die Internet-Plattform PianoMe kann bei der Suche danach hilfreich ...

16.03.2020 · Spielen Voyager IV Pictures At An Exhibition - Klassik & Prog-Rock

Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski wurde schon einige Male neu interpretiert. Das wohl bekannteste Werk schlechthin ist Pictures At An Exhibition von der Kultband Emerson, Lake and Palmer. Für Prog-Rock-Fans der 70er ein Heiligtum ...

12.01.2020 · Spielen Auf Mini-Tasten Klavier spielen geht nicht? Nee, is’ klar…

Auf Mini-Tasten Klavier spielen - da winken die meisten ab: „Ist doch alles Spielzeug, diese kleinen Keyboards! Wie soll man denn darauf vernünftig Klavier üben?“ Stimmt schon. Trotzdem kann ein Mini-Keyboard praktisch sein, vor allem ...