iPad mit E-Piano verbinden: Piano-Apps & Co.

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um iPad und Digitalpiano miteinander zu verbinden. Der einfachste Weg ist der drahtlose Anschluss über Bluetooth.
  • Über Kabel lassen sich iPad und E-Piano nicht direkt miteinander verbinden. Ohne Adapter-Zubehör kommt man hier nicht weiter.
  • Digitalpianos ohne Bluetooth-Funktion können nachträglich mit Bluetooth-MIDI ausgestattet werden. Voraussetzung dafür ist eine MIDI-Schnittstelle mit In und Out.
yamaha-smart-pianist-play-leadsheet
Piano-Apps wie z.B. hier Smart Pianist von Yamaha erweitern die Möglichkeiten und machen die Handhabung des Digitalpianos sehr komfortabel. (Bildquelle: Yamaha)

Mit Piano-Apps Klavier spielen, Notation, Lernfunktionen, Recorder, Sound-Editierung – immer mehr Hersteller lagern die Handhabung zusätzlicher Funktionen auf Tablets oder Smartphones aus. Ein Eingabemedium, das viel komfortabler ist, als es ein Digitalpiano über ein kleines Display jemals leisten könnte. iPad mit E-Piano verbinden – dafür gibt es sogar mehrere Möglichkeiten!

Eine direkte Anschlussmöglichkeit für iPad und Digitalpiano gibt es leider nicht – weder für den alten 30-Pin-, noch für den heute verbreiteten Lightning-Anschluss. Ohne zusätzliches Equipment kommt man da nicht weiter. Sofern das Digitalpiano eine Bluetooth-Funktion besitzt, ist der drahtlose Anschluss der einfachste Weg. Aber auch für Digitalpianos ohne Bluetooth gibt es Lösungen.

iPad mit E-Piano verbinden über Bluetooth

Das ist die einfachste und komfortabelste Art, wie du dein Piano per Fernsteuerung bedienen kannst. Manche Digitalpiano-Modelle (ca. ab 2017) sind mit einer Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet, so z.B. die Yamaha Clavinova CLP-600-Serie, die Roland Instrumente FP-30/60/90 oder HP601 und HP603A sowie die Kawai CA-Serie und Kawai Novus NV-10.

Digitalpiano ohne Bluetooth-Funktion?

Man darf vermuten, dass bald die meisten Digitalpianos ab Werk mit Bluetooth ausgestattet werden. Trifft das bei einem Modell nicht zu, gibt es mehrere Möglichkeiten, um die Verbindung zu Tablet, Smartphone oder Audio-PC herzustellen. Auch hier kommt es auf die jeweilige Ausstattung deines Digitalpianos an.

Bluetooth-MIDI-Adapter
Besitzt das Digitalpiano eine MIDI-Schnittstelle mit MIDI-In und MIDI-Out, dann empfiehlt sich für die drahtlose Verbindung ein Bluetooth-Adapter wie der Quicco Sound mi.1.

USB-MIDI – Anschluss über USB-Kabel
Die einfachste Möglichkeit: Fast jedes Digitalpiano ist mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet, manche haben sogar zwei. Unterscheiden muss man hier zwischen den Anschlüssen „USB to DEVICE“ und „USB to HOST“. Letzterer ist der richtige, um iPad, Audio-PC oder Smartphone mit dem Digitalpiano zu verbinden. Für den Anschluss an das iPad wird das Camera Connection Kit benötigt.

WLAN-Adapter – drahtlose WiFi-Verbindung
Dies betrifft in erster Linie Yamaha Instrumente, die sich mit der Smart Pianist App kombinieren lassen, so etwa die Clavinova-Modelle oder das Portable Piano Yamaha P-515. Diese Instrumente haben kein WiFi eingebaut, so wird auch hier spezielles Zubehör gebraucht. Der USB-WLAN-Adapter UD-WL01 (ca. 80 Euro) wird an die USB-to-DEVICE-Buchse des Digitalpianos angeschlossen und kann die Verbindung zum drahtosen Netzwerk aufbauen, in welchem sich auch das iPad befindet.

MIDI-Interface für iPad verwenden
Das Digitalpiano besitzt eine herkömmliche MIDI-Schnittstelle? Dann liegt die Idee nahe, das Instrument darüber zu verkabeln. Dafür ergänzt man den Tablet oder das Smartphone mit einem MIDI-Interface wie z.B. dem IK Multimedia iRig MIDI 2.

Das iPad mit Camera Connection Kit anschließen

Das Lightning-Kabel der Apple-Geräte lässt sich leider nicht direkt ans Digitalpiano anschließen. Auch wenn die USB-to-Device-Buchse der passende Anschluss zu sein scheint: Er ist nicht dafür vorgesehen, um iPad und Digitalpiano miteinander zu verbinden.

Voraussetzung für den Anschluss von iPad und iPhone via USB ist das Apple Camera Connection Kit – Kostenpunkt: ca. 45,- Euro. Der Adapter lässt sich an den Lightning-Anschluss der iOS-Geräte anschließen und bietet auf dem anderen Ende eine USB-Buchse zum Anschluss an die USB-to-Host-Buchse des Digialpianos.

Wichtig zu wissen: Die Stromversorgung von iPad und iPhone erfolgt nicht automatisch über USB wie man es z.B. von Bus-powered Audio-Interfaces her kennt. Für die Stromversorgung schließt man ganz einfach das Netzteil der iOS-Geräte an die dafür vorgesehene Lightning-Buchse des Camera Connection Kit an.

apple-camera-connection-kit-lightning
iPad mit E-Piano verbinden über das Camera Connection Kit: Man sollte hier den Adapter mit zusätzliche Lightning-Buchse wählen, über welchen während des Betriebs das iPad/iPhone mit Strom versorgt werden kann.

Bluetooth-MIDI-Adapter anschließen

Dein Digitalpiano bietet kein Bluetooth, ist aber mit MIDI ausgestattet? Dann ist ein Bluetooth-MIDI-Adapter das richtige Tool für dich. MIDI-In und MIDI-Out müssen an deinem Digitalpiano vorhanden sein. Dort wird der Bluetooth-MIDI-Adapter einfach aufgesteckt und baut eine bidirektionale Verbindung zwischen Digitalpiano und iOS-Gerät auf.

quicco-sound-mi1-bluetooth-midi
MIDI via Bluetooth übertragen mit dem Quicco Sound mi.1 (Bildquelle: Kawai)

Low Energy Bluetooth-MIDI

Sofern die Piano-App nicht selber die Verbindung zu Bluetooth-MIDI herstellen kann, braucht man eine zusätzliche App, welche eine „Bluetooth Low Energy“-Verbindung (BLE) aufbaut – z.B. die kostenlose App „BLE-MIDI“ von Korg. In diesem Falle schaltet man über den Bluetooth-Dialog in den Einstellungen des iOS-Geräts nur die Bluetooth-Funktion ein.

Um die Geräte miteinander zu koppeln, öffnet man dann die BLE-App (und nicht mehr wie gewohnt das Bluetooth-Menü in den iOS-Systemeinstellungen). Alle Musik-Apps greifen dann die MIDI-Verbindung von dort ab. Manche Apps machen das ganz von allein, andere wiederum wollen manuell auf das Bluetooth-MIDI-Netzwerk geschaltet werden.

MIDI-Interface für iPad und iPhone

Neben der drahtlosen MIDI-Verbindung sollte man die klassische Verbindung über MIDI-Buchsen nicht außer Acht lassen. Ein MIDI-Interface (z.B. IK Multimedia iRig MIDI 2) an iPad oder iPhone anzuschließen macht Sinn, wenn man lediglich eine Piano-App ansteuern möchte oder das Digitalpiano mit einem Sequenzer wie Garageband oder Steinberg Cubasis nutzen möchte. Für so manche mobile Anwendung ist man mit einem klassischen MIDI-Interface natürlich immer auf der sicheren Seite. Für den Heimgebrauch ist ein Bluetooth-MIDI-Adapter unter Umständen praktischer – auf jeden Fall, wenn sich die MIDI-Anschlüsse an der Rückseite des Digitalpianos befinden.

Digitalpianos und drahtlose Audio-Übertragung

Nicht alle Digitalpianos unterstützen die Audio-Übertragung an das eingebaute Lautsprechersystem. Um Musik (Playalongs, YouTube-Videos etc.) drahtlos an das Wiedergabesystem des Digitalpianos zu übertragen, bieten sich Bluetooth-Transmitter an. Praktisch ist ein Bluetooth-Transmitter z.B. für Musik-Apps, die die Notendarstellung in Verbindung mit Playbacks ermöglichen.

Insbesondere bei den neuen iOS-Geräten, die keinen analogen Audio-Ausgang besitzen, ist ein Bluetooth-Transmitter eine gute Lösung. Bedenkt man, dass hier noch ein passend langes Audio-Kabel mit Miniklinke hinzu gekauft werden muss, ist ein Bluetooth-Adapter nicht teurer – und hat den Vorteil der drahtlosen Verbindung. Gerade wenn man das iPad zum Notenlesen verwendet, ist die drahtlose Verbindung deutlich praktikabler.

iPad mit E-Piano verbinden – nützliche Links

Ratschläge aus dem Forum von musiker-board.de

iPad mit Klavier verbinden

Digitalpiano mit iPad verbinden

Verwandte Artikel

10.06.2019 · Pflege Notenständer für das Stagepiano

Piano spielen und Noten lesen - fast immer gehört ein Notenhalter auch bei transportablen Digitalpianos zur Grundausstattung, aber die Qualität kann sehr unterschiedlich sein. Nicht selten macht es daher Sinn, einen extra Notenständer für das ...

07.06.2019 · Pflege Case für das Stagepiano kaufen: Koffer oder Tasche?

Erst mit Schrammen und Macken bekommen Stagepianos mit der Zeit eine persönliche Note - das kann durchaus etwas Schönes sein. Wer allerdings sein Instrument schonen und sicherstellen möchte, dass Tastatur und Bedienelemente den Transport im ...

05.06.2019 · Spielen Digitalpiano als Masterkeyboard verwenden - MIDI, USB, Bluetooth

Notationen erstellen und bearbeiten, mit dem E-Piano aufnehmen oder einfach den Klang verbessern - es gibt viele Möglichkeiten, die ein Digitalpiano als Masterkeyboard bieten kann. Aber welche Voraussetzungen muss das elektrische Klavier mitbringen, um es ...

03.06.2019 · Lernen Digitalpiano für Einsteiger: Gute Tastatur ist wichtig

„Für den Anfang muss es doch nicht gleich das Beste sein!“ Das Argument hört man beim Kauf eines Anfänger-Pianos immer dann, wenn es um die Budgetfrage geht. Man kann an vielen Dingen sparen, aber gerade ...

29.05.2019 · Kaufen Sampleson Fire - Piano Bass kostenlos als Free-VST

Es ist der Sound der 60er - berühmt vor allem durch Ray Manzarek, den Mitbegründer und Keyboarder der Kult-Band The Doors. Mit einem Tonumfang von 2 1/2 Oktaven sieht der Piano Bass aus wie ein ...

21.05.2019 · Spielen Free DAW-Software: Audio/MIDI-Sequenzer für umsonst

Nicht jedes Piano-VST lässt sich standalone spielen, man braucht also eine Host-Software. Wer nicht gleich eine teure Digital Audio Workstation kaufen will, greift zur kostenlosen Free DAW-Software. Hier geht deutlich mehr als nur Pianospielen!Allerdings muss man von ...

16.05.2019 · Kaufen Digital-Piano-Pedal kaufen: Klavierpedale fürs E-Piano

Jedes Klavier hat doch drei Pedale: Soft, Sostenuto, Sustain - was sonst gibt es darüber schon zu wissen? Eine Menge! Gerade dann, wenn man ein Digital-Piano-Pedal als Zubehör kaufen möchte. Ganz anders als beim akustischen Klavier ...

07.05.2019 · Spielen Pianobook: Free Piano Library und mehr!

Wer auf der Suche nach individuellen Piano-Sounds ist, sollte hier fündig werden: Auf der Website Pianobook gibt es jede Menge Piano-Samples aus den unterschiedlichsten Musikprojekten. Man kann die Samples for free herunterladen, aber außerdem interessant sind die ...

03.05.2019 · Kaufen Digitalpiano gebraucht kaufen: Auf die Details achten!

Ein Digitalpiano gebraucht kaufen - besonders Einsteiger ziehen diese Möglichkeit in Betracht. Selbst bei den günstigen Preisen, zu denen ein Digitalpiano für Anfänger schon zu haben ist, sollte man die Idee zumindest nicht gleich verwerfen. ...

01.05.2019 · Kaufen Kaufberatung: Portable Piano unter 2000 Euro

Bei einem Portable Piano unter 2000 Euro darf man ein Digitalpiano gehobener Qualität erwarten. Für mehr Mobilität wird an Gehäuse und Lautsprechersystemen gespart. Davon profitiert die Qualität anderer Ausstattungsmerkmale wie Tastatur und Klangerzeugung.Ein Portable Piano ...

30.04.2019 · Spielen Stagepiano an den PC anschließen: MIDI, USB, Bluetooth

Um Piano-Tracks in einer DAW authentisch einzuspielen, braucht man ein gutes Masterkeyboard. Für diesen Zweck kann man natürlich auch ein Digitalpiano oder Stagepiano an den PC anschließen.  Diese Kombination bietet verschiedene Optionen, die von der ...

26.04.2019 · Kaufen Kaufberatung: Stagepiano unter 2000 Euro

Wer ein Stagepiano unter 2000 Euro kaufen möchte, darf in puncto Klang, Tastatur und Ausstattung durchweg gute Qualität erwarten. Als kompaktes Instrument für den Einsatz unterwegs sowie auch daheim empfiehlt sich ein Portable Piano. Auch ...